Sentry Robots in SCUM bewachen die besten Items – So killt Ihr sie

Im Online-Shooter SCUM bekommt ihr es nicht nur mit anderen Spielern zu tun, sondern auch mit Wachrobotern. Diese Sentry Robots sind aber alles andere als einfach zu besiegen. Wir sagen Euch, wie lange Ihr auf einen Roboter ballern müsst, um an die besten Items zu kommen.

Die Sentry Robots bewachen in der Spielwelt von SCUM den besonders wertvollen Loot: die besten Items. Entsprechend handelt es sich bei den Robotern, um schwer zu besiegende Gegner. Unzerstörbar sind sie aber nicht.

SCUm Sentry Robot

Harte Gegner – So viel halten die Sentry Robots aus

So lassen sich die Sentry Bots zerstören: Habt ihr interessante Beute in der Spielwelt gefunden und bemerkt, dass diese von einem Roboter bewacht wird, dann habt ihr ein Problem. Sentry Robots sind extrem mächtig.

Sie sind in der Lage, euch mit nur wenigen Treffern auszuschalten. Im Gegenzug verballert ihr ganze Magazine, um einen Roboter zu Schrott verarbeiten zu können. Es ist aber möglich, sie zu besiegen.

Spieler haben dazu nun mal aufgelistet, wie viel Munition sie verbrauchen, um einen der Blechkameraden zu Fall zu bringen.

  • AKM: Ihr müsst mindestens 460 Schüsse abfeuern
  • AK-47: Rund 600 Schüsse sind nötig, um einen Sentry Bot zu besiegen
  • Schrotflinte: Ihr benötigt 180 Treffer, um einen der Roboter zu vernichten
  • MP5: Etwa 800 Schuss müssen abgefeuert werden
  • M1: Mit dieser Waffe braucht ihr mindestens 400 Patronen, um einen der Roboter zu Schrott zu verarbeiten
  • SVD: Mit dieser Waffe müsst ihr etwa 380 Schüsse abfeuern
  • Granaten: Zwischen 10 und 20 Stück sind nötig, um siegreich zu sein
Steam-Hit SCUM führt Serverwipe durch und Spieler jubeln
SCUM Kampf

Ist ein Sentry Robot wirklich den Stress wert?

Darum solltet ihr überlegen, ob es den Aufwand überhaupt wert ist: Auch, wenn Sentry Robots den eigentlich besten Loot im Spiel bewachen, ist der Munitionsverbrauch wie oben gezeigt, den Aufwand meist gar nicht wert.

Viel wichtiger als Loot sind in SCUM die Fame Points, denn mit den Punkten beeinflusst ihr euren Respawn. Und die Punkte erhaltet ihr auch auf einfachere Weise, indem ihr euch mit schneller zu besiegenden Gegnern anlegt. Daher solltet ihr immer gut überlegen, ob es sich lohnt, gegen Sentry Bots zu kämpfen.

Da sich der Survival-Shooter SCUM noch in der Early-Access-Phase befindet, ist es durchaus möglich, dass es noch zu Balancing-Änderungen kommt. Diese könnten auch die Sentry Robots betreffen.

Scum: Neues Survival-Spiel versetzt Euch in Gefängnis-Aufstand-TV-Show

Im Video seht Ihr, wie die Tests durchgeführt werden. Der Spieler schießt aus einer sicheren Position „Safe Spot“ auf die Roboter:

Quelle(n): PCGamesN
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!

3
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Irrelephant
Irrelephant
1 Jahr zuvor

Was im Artikel vielleicht etwas zu kurz kommt: Man muss die Sentries nicht töten um an dem Loot zu kommen. Eigentlich ist es so gedacht, dass man an ihnen vorbeischleichen soll.
Das Töten der Sentries an sich bringt keine Ruhmpunkte oder Loot, aber jeder Schuss auf sie gibt je nach Fertigkeits-Level für diese Schusswaffe 0-3 Punkte.

Kareno
Kareno
1 Jahr zuvor

Hättet ihr nicht gleich noch erklären können wieso diese famepoints so wertvoll sind?

Das interessiert mich jetzt ????

Thorim
Thorim
1 Jahr zuvor

Die Famepoints sind zum Einen dazu da, um an Events teilzunehmen, das sind z.B. Deathmatch-Spiele in eigenen Instanzen. Aber vor allem braucht es diese Punkte zum neu spawnen nach dem Tod. So kann man mit genügend Ruhmpunkten in einem bestimmten Sektor, am eigenen Shelter oder gar direkt bei einem Teamkammeraden spawnen. Hat man keine Punkte bleibt nur der Randomspawn, irgendwo auf der recht großen Karte.

Das ganze System soll in Zukunft noch ausgebaut werden.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.