In Season 19 von Diablo 3 macht mir das öde Leveln wieder Spaß

In Season 19 von Diablo 3 gibt es einen wesentlichen Unterschied zu anderen Seasons. Das Leveln macht wieder Spaß, findet unser Autor Patrick.

Was ist los in Diablo 3? Am Freitag, den 22. November, startete Season 19 in Diablo 3. Mit diesem neuen Kapitel kam auch ein neues Saisonthema ins Spiel. Das sind so Mottos, die Spieler während genau einer Season mit bestimmten Buffs unterstützen.

In Season 19 wird man dafür belohnt, Killstreaks aufrechtzuerhalten. Und das macht mir richtig viel Spaß. Denn das öde Leveln, jede Season von Level 1 auf Level 70, hängt mir langsam zu den Ohren raus.

Warum macht das Leveln Spaß? Der Saisonbuff von S19 lautet Pandämonium. Dabei geht es darum, durch Kills eine Streak aufrechtzuerhalten. Je mehr Kills ihr macht, desto mehr Stapel sammelt ihr und desto mächtiger werden die Belohnungen. Greift ihr ein paar Sekunden lang keinen Gegner an, laufen alle Stapel aus und man muss wieder vorne sammeln.

Jeder Stapel bringt zusätzlichen Schaden und Bewegungsgeschwindigkeit. Ab einer gewissen Anzahl von Kills rennt ihr also flott über die Schlachtfelder und verursacht dabei auch noch ordentlich Damage, obwohl sich euer Gear dafür nicht verbessern musste. Eine praktische Hinzugabe, die das Leveln bereits ungemein erleichtert.

Der Spaß entsteht für mich aber besonders durch bestimmte Killstreak-Meilensteine, die für zusätzliche Boni sorgen. Da guckte ich erstmal nicht schlecht, als eine riesige Frostnova plötzlich einen weiten Teil der Karte einfror. Ich in meiner Rolle als Barbar, der solch einen Zauber gar nicht beherrscht, war total überrascht und fragte mich: „Wo kommt das denn her?!“ Es dauerte ein paar Momente, bis ich checkte, dass ja das Saisonthema aktiv ist.

Zur Erinnerung: Das sind die Boni:

15 getötete Gegner: Zielsuchende explodierende Hühner gehen auf eure Gegner los.
30 getötete Gegner: Eine großflächige Frostnova friert Gegner ein.
50 getötete Gegner: Es regnet Leichen vom Himmel.
100 getötete Gegner: Fünf massive Energiewirbel werden entfesselt.
150 getötete Gegner: Finstere Geysire bilden sich unter den Gegnern.
200 getötete Gegner: Schatztruhen fallen vom Himmel.
300 getötete Gegner: Ein Feuerring verschlingt alles.
400 getötete Gegner: Meteore stürzen vom Himmel.
500 getötete Gegner: Engel steigen auf das Schlachtfeld herab und schließen sich euch an.
1.000 getötete Gegner: ??? (mittlerweile ist bekannt, was in Diablo 3 passiert, wenn 100 Gegner getötet wurden)

Kurze Zeit nach meinen ersten Solo-Schritten in der Season stieß dann ein Kumpel zu meinem Spiel hinzu und lief gemeinsam mit mir durch Nephalemportale. Schon im ersten dieser Rifts konnte man das Grinsen förmlich an unseren Stimmen im Teamspeak hören. „Ey man, diese Energiewirbel zerfetzen ja alles. Das ist mega stark! Lass uns mal noch mehr Gegner suchen. DAS DARF NICHT AUSLAUFEN“, forderte ich euphorisch im Voice.

Diablo 3 Energiewirbel
Die mächtigen Energiewirbel haben Elite-Truppen auseinandergerissen

Diese Anspannung, unbedingt die Stapel aufrechtzuerhalten, um dann von den nächsten Boni zu profitieren, machte das Leveln viel unterhaltsamer, als man es von Diablo 3 bisher kannte.

So hatten wir als Duo zusammen viel Spaß und fegten viel leichter durch die Level, weil wir immer wieder Hilfe von Schatztruhen, explodierenden Hühnern oder sogar mächtigen Meteoriten erhielten. Immer wieder erneut mit er Erkenntnis „Junge, Junge, das ist richtig stark. Die Bosse werden damit ja einfach weggepustet!“

Diablo 3 Schatzkisten
Bei 200 Stapeln regnet es plötzlich Schatztruhen vom Himmel

Fazit: Für mich hat das Seasonthema von Season 19 in Diablo 3 voll ins Schwarze getroffen. Im Solo-Spiel oder auch im Gruppenspiel mit Freunden hat man jetzt ganz andere Ziele vor Augen, die einen vom stumpfen EP-Grinden ablenken. Lieber sucht man sich viele Gegner-Gruppen, um den Buff aktiv zu behalten. Das lässt den Level-Prozess kürzer wirken und bietet gleichzeitig mehr Spaß.

Jetzt freue ich mich schon darauf, die Buffs im Großen Nephalemportal auszunutzen.

Wer sich noch unsicher ist, ob er Season 19 ausprobieren will, sollte sich auf jeden Fall diesen Bonus ansehen und testen. Wir haben für euch einen Level-Guide, der auch nochmal mehr Spaß ins triste Leveln bringt.

Autor(in)
Deine Meinung?
17
Gefällt mir!

3
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
chrizQ
chrizQ
18 Tage zuvor

Tatsächlich habe ich auch wieder mehr Motivation die Season zu spielen, aber letzten Endes wird es genauso sein wie jede andere Season vorher, die ersten paar Wochen macht es noch „Spaß“, dann ist aber (zumindest für mich) ganz schnell einfach wieder die Langeweile da, es ist halt immer das gleiche, die 2,3 Minieffekte, die jedes Mal geändert werden, motivieren einfach nicht genug. Ich liebe Diablo 3 und es ist/war ein großartiges Spiel, aber die Langzeitmotivation ist halt gleich Null. Ich will mich hier auch gar nicht beschweren oder so. Toller Artikel, für 1,2 Wochen wieder Spaß an einem Spiel, das… Weiterlesen »

Wlantubbie
Wlantubbie
18 Tage zuvor

Ehrlich gesagt finde ich es einfach absolut frech wie die klassenverteilung ist. Doktor ist useless as fuck mit dem 6 gear und Waffen dazu… Aber der dh kann schon mit halben Sachen 70iger rift machen auf hardcore. Wann werden die das endlich mal gefixt bekommen, das alle Klassen gleichstark sind..

Gerd Wolff
Gerd Wolff
19 Tage zuvor

Ich kann dem Autor nur zustimmen, im Übrigen noch nie so schnell auf Lv 70 gekommen, wohlgemerktich sammel alles ????

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.