Sea of Thieves bringt heute DLC zu Fluch der Karibik – Ist perfekt für Neueinsteiger und PvE-Fans

In dem Piraten-Koop Sea of Thieves erscheint am 22. Juni der neue DLC A Pirate’s Life. Darin dürft ihr euch auf neue Inhalte freuen, darunter Story-Missionen. Durch diese Missionen und den leichten Einstieg in der DLC ideal für Neueinsteiger, Solo-Spieler und PvE-Fans, die keinen Bock auf feindliche Piraten haben.

Was steckt im DLC? A Pirate’s Life bietet einige Neuerungen, darunter:

  • 5 neue Story-Kapitel, die euch rund 8 bis 12 Stunden beschäftigen sollen
  • Jack Sparrow als KI-Begleiter in eurer Crew
  • 3 neue Monster-Typen, die euch in der offenen Welt attackieren – Sirenen, Tiere in Form von Krabben und Zitteraalen sowie Phantome
  • Einen neuen Battle Pass, der sich um die gesamte Season 3 dreht

Was macht den DLC so interessant? Das besonders coole an dem DLC ist, dass es keinerlei Voraussetzungen gib, um ihn spielen zu können. Die Quest dazu lässt sich über eine Wahrsagerin in Außenposten oder direkt im Hauptmenü starten und ihr müsst keine der vorherigen Geschichten kennen, um das Geschehen zu verstehen.

Das macht “A Pirate’s Life” zu einem idealen Zeitpunkt, um mit Sea of Thieves anzufangen.

Die Story-Inhalte sind zudem instanziiert, sodass ihr alleine oder nur mit euren Freunden in einer Gruppe unterwegs seid. So entgeht ihr sämtlichen PvP-Inhalten und werdet nicht von anderen Piraten belästigt.

Was kostet der DLC? Der DLC erscheint kostenlos für PC, Xbox One und Xbox Series X/S. Allerdings benötigt ihr das Grundspiel, um den DLC nutzen zu können. Das kostet etwa 40 Euro.

Zur Einstimmung auf die Inhalte des DLCs könnt ihr euch den passenden Trailer von der E3 anschauen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Offensichtliches, aber geniales Crossover

Worum geht es in der Story? In “A Pirate’s Life” trefft ihr Captain Jack Sparrow, der ein mysteriöses Piraten-Artefakt gestohlen und mit dessen Hilfe in der Welt von Sea of Thieves gelandet ist. Mit ihm kamen aber auch einige Bösewichte, darunter Davy Jones und die Crew der Flying Dutchman.

Die Geschichte ist dabei eine komplett neue, basiert aber auf den Film-Charakteren. Von denen soll man auch noch mehr treffen, als nur Jack Sparrow und Davy Jones.

Das Crossover war eigentlich ziemlich offensichtlich, doch schon die Ankündigung hat MeinMMO-Redakteur Patrick Freese begeistert: Sea of Thieves bringt das offensichtlichste Crossover aller Zeiten – und ich liebe es jetzt schon.

Wie geht es mit Sea of Thieves weiter? Unsere Kollegen von der GamePro haben mit den Entwicklern von Sea of Thieves gesprochen. Dort hieß es, dass bereits die Pläne für den Seasons 4, 5 und 6 finalisiert wurden und schon erste Ideen für die Season 7 gesammelt werden. Für Nachschub im Piraten-Spiel ist also gesorgt.

Wer jetzt selbst über den Einstieg in Sea of Thieves nachdenkt, findet hier einige nützliche Tipps und Erklärungen: Sea of Thieves 2021: Warum sich das Piratenabenteuer für euch endlich lohnt.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
11
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
32 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Genisis

Das Update kam viel zu früh. Und da wird Disney nicht ganz unschuldig dran sein…

Also so viele Bugs hab ich echt selten erlebt. Das ist fast Cyberpunk Niveau… V.a. sind es ja keinen kleinen Grafikfehler. Das sind echt gamebreaking Bugs!

1 – nach dem Portal kam ich als einziger wieder raus, nachdem die drei anderen im Ladescreen versauerten und sie beim Verlassen des Spiels „Es trat ein Problem mit Sea of Thieves auf“ behgrüßt wurden -> Wir durften die Mission nochmal spielen

2 – der Schädel der ersten Mission buggte sich gerne mal irgendwo mal fest und konnte nicht mehr aufgenommen werden -> Mission Neustart

3 – die DLC Bereiche sind Performance technisch brutal schlecht bis gar nicht optimiert. Während ich in der normalen Welt auf dem Meer easy auf 100fps schaffe mit Schwankungen auf minimal 86fps auf manchen Inseln und Outposts, komm ich bei den selben Einstellungen in den DLC Welten auf dem Meer auf maximal 58fps mit Einbrüchen auf knapp 30fps auf den Inseln

4 – nach dem ersten Kapitel konnten wir unser Schiff nicht mehr betreten, da wir ständig durchgefallen sind oder uns ins Schiff reingebuggt haben -> 2x Spielneustart (nach dem ersten Neustart ging es immer noch nicht)

5 – Das Merjungfrauenrätsel ist so verbuggt, dass einfach gar nicht geht. Das Wasser ist schon da, wenn man das Rätsel (vermutlich) löst passiert einfach gar nichts und man hängt da einfach fest. Neustart nützt nichts, da immer das selbe ist. Darüber hinaus landet man dort ständig mit anderen Crews zusammen, was eigentlich auch nicht sein dürfte… -> Abbruch der Session

Weiter sind wir, aufgrund der Bugs, leider noch nicht gekommen, allerdings hab ich auch da schon von weiteren Bugs gelesen, dass bestimmte Encounter nicht ausgelöst werden usw.

Also ohne Witz, sowas darf so nicht veröffentlicht werden! Cyberpunk konnte man ja wenigstens an sich (die Game Crashes mal außen vor) spielen. Hier bei Sea of Thieves keine Chance

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Genisis
KohleStrahltNicht

Wenn wenigstens irgendwo erklärt werden würde wo der DLC beginnt.
3 Runde um die Insel und nix….also optisch toll aber alles andere….keine 40 Euro wert!
Man findet nichts,nichts wird erklärt und der neue DLC? Keine Ahnung wo der beginnen soll!

Genisis

Du spawnst direkt vor der Hexe, die die Mission startet und direkt neben ihr sind auch die Missionsbücher, für die du abstimmen musst, wie für jede andere Mission auch…

Aber wenn es schon daran scheitert, wird das für dich echt schwer in der ersten Mission😂

Oder hast du den riesengroßen Button im Startmenü übersehen, der dich direkt ins DLC startet?
In der normalen Welt kann du natürlich lange nach dem DLC suchen, das wirst du da schlecht finden…

Flo

Wenn sie endlich mal PvP Server extra machen würden, hätte ich mit meinen Freunden genug Spaß im pve

Landskron

Ich werd da mal reinschauen, ob man es wirklich solo geniesen kann. Kennt jemand die uhrzeit wann es rauskommt?

d-lYx

Jeden Moment eigentlich. Server sind gerade (bzw. waren es vor 30 Minuten) down.

User

Die neuen Abenteuer sind Instanziert und du triffst auf keine pvp Gegner also perfekt für solo Spieler.

Skyrak

Und das ist falsch. Bin gerade dabei gewesen und habe die Zweite Mission angenommen. Am Ziel angekommen, Ewigkeiten bis zum Ziel getaucht und Bääämm…. PvPler nockte mich um nachdem ich unten ankam und ihm bei zwei Gegnern geholfen hatte.

KohleStrahltNicht

Optisch und von der Unterhaltung ein Spieleschmaus.
Aber solo eher ein Graus…..allein das Navigieren allein auf offener See…..
Supergeile Atmosphäre aber allein geht es für mich nicht.
😢

d-lYx

Hab mir das Spiel auch erst vor 2 oder 3 Wochen geholt. Macht sehr viel Spaß, aber als Solist und Noob hat man wirklich wenig Chancen gegen andere Spieler 🥲
Mein persönlicher Erfolg gestern abend: solo ne skelett-galeone gelegt. Gibt sicher einige hier, die darüber lächeln, aber ich bin Stolz 😅

Alex

Alles Gewöhnungssache. Hab Solo auch schon den “Geisterschiff-Raid” Solo gemacht. Man lernt das Schiff schnell kennen und bei den Solo Schiffen kannste eh hinten runter auf die Karte schauen. Man muss dann nur einmal runter um den Punkt zu setzen

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Alex
KohleStrahltNicht

Einmal runter?
Man rennt da nur hin und her….
Karte schauen wohin man in etwa hin muß,dann Anker Hoch,Segel setzen…..dann wieder runter Karte schauen,wieder Segel runter,stoppne, neu navigieren,……boah….ätzend

Alex

Hahahaha. Ja das ist nicht für jeden was. Bin viel Hektik in Spielen gewohnt, dewegen konnte ich das vielleicht was besser ab. Was ich halt meinte ist, dass du nach dem setzen des Punktes nur noch hinten runter schauen musst um den Kurs zu überprüfen. Klar…den Anker musste auch setzen, aber der ist bei dem kleinen Schiff ja auch hinten am Steuerrad. Am meisten macht es aber natürlich Spaß, wenn man in ner Crew ist. Wobei die Aufgaben, je nach größe des Schiffs nicht weniger werden ;D

NeinFalsch

mit solchen (auch wirklich überraschend angekündigten) aktionen macht man sich die community zum freund.

auf reddit gab es auch schon weiterführende idee bspw. ein schwenker in die one piece oder monkey island welt 😀

Neni

ich freu mich auf den neuen content 😀

KohleStrahltNicht

Wenn man den finden könnte,würde ich ihn auch gerne spielen….

Phoesias

Hab die Tage damit angefangen mal bissle reingeguckt, es hat MEGA Charme, die Welt ist toll, das Artdesign, die Technik, das Meer ! auf der Series X zumindest ….ABER eines muss man ja sagen, die machen es einem nicht leicht reinzufinden.

Es gibt iwie kaum tutorial, Du bist super schnell auf Dich gestellt, hast kein Plan was Du machen sollst, wohin Du sollst, was genau was wie wo ist und und und.

Der Einstieg ist mitunter als katastrophal zu bezeichnen imho.

Neni

wenn du ein carebär brauchst nehm ich dich mal gern unter die fitiche

Waldspecht

“Der Einstieg ist mitunter als katastrophal zu bezeichnen imho.”

Der Einstieg ist einfach nichts für Leute, die sich nur an Tutorials halten und NICHTS selbst ausprobieren/suchen/versuchen.

Das hat dem Game zu Release schon schwer getan. Die Leute sind einfach überfordert indem sie etwas selbst ausprobieren sollen.

Außerdem hat man mittlerweile die Jungfernfahrt, dort wird einem alles Essenzielle erklärt. Der Rest liegt an dir 😉

Nein

Wichtig ist eigentlich nur zu wissen, das jeder dein Feind ist, Freunde hat man nur, wenn man in PvE Lobbys spielt 🙂

Aber die Discords sind relativ privat mit PvE Lobbys, weil es ein Core-Feature vom Spiel aushebelt. Teil weiße fahren wir damit Schiffen rum, die sind beladen bis unter den Mast, was oft sogar Server zum Crashen bringt^^

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Nein
Phoesias

Ich muss ohnehin zurückrudern, ich hab tatsächlich die Jungfernfahrt übersehen, lol.

Das ist ja ein vollumfängliches Tutorial.

Hab dann auch gestern die erste Jack Sparrow Mission gemacht, war schon super atmosphärisch. Die anderen “Semansgarne” wie sie hier heisse, also spezielle Misionen, werden aber erst nach und nach freigeschaltet richtig

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Phoesias
Leya Jankowski

Ich habe so ca vor 6 Monaten angefangen und es macht viel mehr Spaß, wenn du mit Leuten zusammenspielst und dir etwas unter die Arme gegriffen wird. Habe bisher aber noch keine Runde gehabt, in der ich nicht herzlich gelacht habe 😀

Daniel (Comp4ny)

Ich finde es schon eine Frechheit wenn man von der MS-Variante, die sowas von teilweise verbuggt ist (Spiel stürzt ständig ab / muss neu installiert werden, schließt mit einer Fehlermeldung noch bevor man das Hauptmenü sieht) … es ist ein Krampf.

Und jedes mal 50 GB runterladen… uff. Es schlaucht.

User

Das Spiel rennt wie geschmiert bei mir. Noch nie nen Absturz gehabt in zig Stunden.

EliazVance

Bei mir das Gleiche. Kann mich an keinen einzigen Absturz oder ähnliches erinnern. Weder auf PC, noch auf der Xbox. Lief einfach immer einwandfrei, von gelegentlichen Serverproblemchen mal abgesehen.

Mihari

Ich hatte auf Windows 10 als auch Xbox One/Xbox Series X auch noch nie einen Absturz oder großartig Probleme mit dem Spiel 😎

Neni

hab auch kaum probleme mit abstürze

Alex

Da muss definitiv irgend etwas bei dir schief laufen, ich hab damit auch nie Probleme, nicht ein einziges Mal.

Daniel (Comp4ny)

Ich hatte auch nie Probleme, aber ständig meckert er immer mal mit Exe nicht gefunden, Spiel corrupted und was auch immer. Die Fehler sind alle bekannt, die Ursache aber nicht.

Alex

Strange da kann ich mich ja glücklich schätzen. 😕

Daniel (Comp4ny)

Ständig ist irgendwas mit dem Store.
Jetzt will man ne App da runterladen… BAM Fehlermeldung 0x80073D26
Es nervt einfach nur noch. Mittlerweile ist SoT 66 GB groß. Viel spaß beim Runterladen wenn man derzeit nur ne 16k Leitung hat. Das dauert wieder ne ganze Woche. Das tue ich mir nicht mehr an.

Und wenn das Game aus dem nichts beim Starten schon crasht .. mit corrputed irgendwas obwohl das Spiel seit langer Zeit nicht gestartet wurde… dann keine Ahnung. Man kann das Game ja nicht mal auf Fehler überprüfen oder ähnliches, zumindest nicht im MS-Store wie bei Steam.

Also von daher.. .das tue ich mir dann nicht mehr an.
Schade eig., habe damals sehr viel Zeit im Game verbracht ohne Fehler tatsächlich.

Waldspecht

Die MS Edition läuft sogar besser als die Steam Version.
Allein der Bug bei Steam, das der Bildschirm freezed wenn man raus und rein tabbed.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

32
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x