Rend: Die Alpha lädt jetzt zum Überlebenskampf ein

Ihr möchtet mal sehen, wie sich das Survival-MMO Rend spielt? Dann habt ihr jetzt in der Alpha die Gelegenheit dazu!

Was wollen die Entwickler mit Rend erreichen? Die Entwickler von Rend haben sich ein großes Ziel gesetzt: Sie wollen für das Genre der Survival-MMOs das werden, was World of Warcraft für die MMORPGs war. Sie erhoffen sich, das Genre voranzutreiben und für langen Spielspaß zu sorgen, der obendrein zugänglich aber trotzdem tiefgründig ist – ob das klappt, könnt ihr anhand der jetzt gestarteten Alpha feststellen. Die Early-Access-Phase beginnt später im Jahr.

Rend Attacke

Die Alpha gibt einen ersten Einblick

So spielt ihr mit! Möchtet ihr bei der Alpha dabei sein? Dann meldet euch auf der offiziellen Website an. Mit etwas Glück erhaltet ihr einen der begrenzt verfügbaren Zugänge und könnt euch dann die sehr frühe Version sofort anschauen. Die Entwickler legen aber großen Wert auf Feedback, um das Onlinespiel kontinuierlich zu verbessern.

rend 1

Was ist Rend?

Rend mischt Survival, mit Sandbox und MOBA. Das hört sich abenteuerlich aber auch sehr spannend an:

  • Ihr befindet euch auf einer großen Map, auf der ihr Rohstoffe sammelt
  • Mit den Ressourcen baut ihr eure Basis aus und stellt bessere Ausrüstung her
  • Während eurer Expeditionen in die Wildnis greifen euch Spieler feindlicher Fraktionen und wilde Bestien an
  • Im Verlauf des Matchs sammelt ihr Seelen. Habt ihr die nötige Anzahl an Seelen gesammelt, gewinnt ihr die Runde und die Spielwelt erfährt einen Reset
  • Ein mal in der Woche sinken die Schutzschilde um die Basen der Fraktionen und ihr könnt diese angreifen, um den Seelenstein dort zu vernichten, in dem die Seelen gesammelt werden
  • Euer Held sammelt im Match Fortschrittspunkte, die ihr nutzt, um ihn zu verbessern. So startet nicht wieder bei Null in die nächste Runde

Das haben die Entwickler selbst zu Ihrem Werk zu sagen: „Unser Ziel war von Anfang an, Rend durch direktes Spielerfeedback kontinuierlich wachsen zu lassen und zu optimieren, auf jedem Schritt dieser Projektreise“, erklärt Jeremy Wood, Co-Founder und CEO bei Frostkeep Studios. „Mit Hilfe der Spieler stecken wir viel Liebe in den Erschaffungsprozess, sodass es nicht nur unser, sondern auch ihr Projekt wird. Die Alpha-Testphase stellt einen großen Meilenstein dar, nun da noch mehr Spieler aus aller Welt dem Universum von Rend beitreten und sich unserer Community anschließen können.“

Rend stammt aus der kreativen Feder von ehemaligen WoW- und LoL-Entwicklern.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (2)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.