New World: Größtes Update seit Release kommt

New World: Größtes Update seit Release kommt

Amazon Games verkündet das derzeit größte Update für New World seit Release des MMORPGs. Leider kam es zu Problemen und das Update wurde auf unbestimmte Zeit verschoben.

Update 30. März 2022: Das März-Update “Heart of the Madness” wurde wegen eines Fehlers auf unbestimmte Zeit verschoben. Für den morgigen 31. März steht ein Status-Update seitens Amazon Games an. Auf MeinMMO findet ihr die Informationen zur Verschiebung.

Ursprünglich sollte es am gestrigen Nachmittag (29. März 2022) veröffentlicht werden. Um 14:00 Uhr sollten die Server offline gehen, ehe dann um 16:00 Uhr das Update verfügbar sein sollte.

Gegen 11.00 Uhr erfolgte dann die Meldung, dass das Update um einen Tag verschoben werden müsse. Grund sei ein spät gefundener Fehler, der zwangsläufig vor der Veröffentlichung behoben werden muss.

Originalmeldung: Wann kommt das Update? Morgen, am 30. März 2022, dürft ihr euch auf das bislang größte „New World“-Update seit Release des MMORPGs freuen. Dieses trägt den Namen Heart of the Madness und wird am Nachmittag zur Verfügung stehen.

Angesetzt ist das Update nun für den Mittwochmorgen. Eine genaue Uhrzeit ist aktuell nicht bekannt, doch ausgegangen von der ursprünglich angesetzten Uhrzeit der Veröffentlichung ist eine Ausfallzeit der Server von zwei Stunden vor dem Release des Updates vorstellbar.

Zu berücksichtigen ist jedoch, dass die Meldung von dem englischsprachigen Twitter-Account veröffentlicht wurde. Das bedeutet, dass eine zeitversetzte Veröffentlichung durch unterschiedliche Zeitzonen im Raum der Möglichkeiten liegt.

Gelangt hier zu den offiziellen, englischsprachigen Patch-Notes.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

„Heart of the Madness“ bringt knackigen Dungeon und neue Waffen

Das bringt das Update: Das zum morgigen Tag größte „New World“-Update seit Release bringt zahlreiche neue Inhalte. Neben der inhaltlichen Erweiterung für die Hauptstory und den Dungeon „Herz des Sturmwinds“, der die Geschichte von Isabella vertieft, wird es auch eine neue Waffe namens „Donnerbüchse“ geben.

MeinMMO-Redakteur und MMORPG-Experte Alexander Leitsch hat den neuen Dungeon und die Donnerbüchse bereits getestet und seine ausführliche Meinung zu den beiden neuen Inhalten präsentiert. Außerdem beantwortet er die Frage, ob sich eine Rückkehr lohnt.

New World zeigt neue Donnerbüchse im Trailer – Ist viel mehr als eine stinknormale Schusswaffe

Neuer Dungeon und der Showdown mit Isabelle

Worum geht es in dem Update? Das „Heart of the Madness“-Update setzt die Hauptstory von New World fort. Ihr folgt Isabella auf dem Weg nach Shattered Mountain und jagt ihr nach. In den Tiefen des neuen Dungeons „Herz des Sturmwinds“ stellt ihr euch der Antagonistin in einem finalen Showdown.

Bei der neuen Waffe Donnerbüchse handelt es sich derweil um eine Fernkampfwaffe mit starkem Schaden auf nahe bis mittlere Distanz. Ihr könnt dabei zwischen zwei Spielstilen wählen, die mittels „Weapon mastery tree“ festlegt werden.

Die Wahl besteht dabei zwischen dem Baum namens „Eindämmung“, welcher Kämpfe auf kurzer Distanz priorisiert und dem Chaos-Baum. Letzterer ist darauf ausgelegt, Abstand zu den Kontrahenten zu halten.

Weitere Details zu dem Update lest ihr auf MeinMMO: New World beendet im März seine aktuelle Story – Bringt neue Waffe und neues Dungeon

Um New World war es einige Monate ziemlich ruhig. Nach dem großen Andrang zu Release des MMORPGs folgten Monate der Stille. Im Februar 2022 machte Lost Ark deutlich, welches Interesse an MMORPGS besteht und wie wichtig eine ausreichende Menge an (Endgame-)Content ist.

Mit Heart of the Madness erscheint nun die bislang größte Erweiterung für New World. Doch die Frage ist, wie groß das Interesse der Spieler an New World nach all den Monaten noch ist.

Habt ihr noch Lust auf New World oder kehrt wegen des Updates zu dem MMORPG von Amazon Games zurück?

Quelle(n): newworld.com, PCGamesN
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
21
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
13 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Miyu

Derzeit ist bei mir, aber auch in unserer Gilde keine Ambition vorhanden nach NW zurück zu kehren. Wir reden zwar darüber, aber derzeit liegen LostArk und ESO bei uns voll im Trend. Wobei in LA auch so langsam der Frustfaktor steigt und sich meine täglichen Aktionen auf Daylies, Chaos Dungeons und Wächter beschränken. Aber das gehört hier nicht hin.

New World also, hm… Ich gebe dem Spiel durchaus noch eine Chance, jedoch nicht sofort (aus o.g. Gründen).
Je nachdem wie sich das Spiel entwickelt, könnte es ähnlich laufen wie bei ESO. Jahre lang nicht gespielt und das Suchten kommt von alleine. Wobei hier dann die Frage erlaubt sein muss, ob NW noch so lange existiert. Einen Boom wird es höchstens dann nochmal erzeugen, wenn es eine grundlegende Überarbeitung erfährt.

Wenn ich mich eines Tages wieder in NW einlogge und von den bis dahin gemachten Änderungen positiv überrascht bin, wird auch wieder Zeit investiert.

Keragi

Ich hätte schon Lust auf new world aber mich sprechen die paar Waffen die es bis jetzt gibt nicht an.

Sinophax

mittwoch morgen? ihr wisst schon, dass bei denen morgens, mittags unserer zeit ist? macht den leuten doch nicht noch unnötig hoffnung, nachdem die enttäuschung heute kam…

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Sinophax
Damian

Die ersten drei Wochen haben mir in NW wirklich Spaß gemacht, aber dann war irgendwie die Luft raus. Habe vor ein paar Tagen mal wieder einloggt, um meinen höchsten Char (Level 35) zu spielen und bin nach dem ersten Kampf gegen eine kleine Gruppe Mobs direkt wieder raus.

Es ist etwas passiert, mit dem ich noch vor ein paar Monaten nicht gerechnet hätte. Lost Ark macht mir dermaßen mehr Spaß als New World und dass, obwohl ich zu Beginn (nach der Beta) vom Hack &Slay in LA eher genervt war.
Aber im Gegensatz zu Lost Ark fehlt in New World tatsächlich ein guter, flüssiger und belohnender Gameflow. Schon allein der Kampf in NW nervt mich nur noch, nach jedem Kampf gegen den noch so kleinen Mob, hat man 50% weniger Leben, wenn eine Gruppe angreift ist man ganz schnell erledigt. So fühlt sich für mich der Kampf eher zäh und frustrierend, als spaßig an… In LA erledigt man Gegnerhorden auf eine Art und Weise, dass es echt richtig Spaß macht

In LA habe ich so viel zu tun, versteckte Quests machen, Gegenstände und Karten sammeln, seltene Gegner suchen und erledigen, Weltbosse killen, Solo-Dungeons machen etc.
NW bietet dagegen gerade für hauptsächliche Solospieler, die eben kein PvP mögen, so gut wie nichts…

r1c0

Kann ich alles nachvollziehen, aber vergiss nicht, dass Lost Ark auch schon ein paar Jahre länger auf dem Markt (Korea + Russland) ist als NW. Das Spiel hat sozusagen einen weiten Vorsprung ggü. NW.

Bei Diablo ist das Gegnerhorden töten auch Standard, bei WoW/Eso nicht 😉 Ich möchte darauf hinaus, dass man Kampftechnisch NW nicht mit Lost Ark vergleichen kann, weil es grundlegend verschieden ist.

Ansonsten wäre mein Tipp, als Waffen Beil & Lebensstab für Solo-PVE zu verwenden, da man mit „Berserker“ ganz gut während des Kampfes Leben regeneriert (und mit dem Lebensstab während des Kampfes oder danach)

Aldalindo

jo geht mir ähnlich hatte mal wieder rein geschaut, aber ich merke da macht mir gerade LA deutlich mehr Spaß, dazu noch Dailys in FFXIV und natürlich auch immer mehr Eldenring, das mich am Anfang tüchtig genervt hat. Nachdem ich mich aber eher aus Geiz reingefuchst habe, immer mehr gefangen nimmt…da bleibt Null Zeit für NW…achja und morgen kommt dazu noch Ayato und 2.6 in Genshin😋

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Aldalindo
Viktor Frankenstein

Bin auch schon gespannt auf das neue Update und schaue daher morgen Mittwoch auch bei New World wieder vorbei.

Skyzi

Früher sagten destiny 2. Ist bald vorbei und jetzt immer noch da. Das doch immer so Menschen brauchen immer was Neues und so sind wir. Siehe Smartphone und watches. Hauptsache was Neues.

Tronic48

Na da bin ich ja mal gespannt, die 90-95% verlorene Spieler wird es zwar nicht zurück holen, aber immerhin machen sie was.

Die frage ist nur, wie lange hält dieser neue Inhalt an, 1 Tag, 1 Woche, oder 1 Monat und mehr, wir werden es sehen.

r1c0

Update wurde mittlerweile auf morgen verschoben – ich dachte schon, ihr wartet solange mit dem Artikel bis ihr direkt die Verschiebung auch mit rein nehmen könnt … 😉

qroxta

So nerfig die Verschiebung ist (ich hatte mich total auf den neuen Content gefreut) – lieber so, als wieder extra-Wartungen, spaßbremsende bugs oder Handelssperren.

Spritzkeks

keine sorge, all das bekommen wir trotzdem.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

13
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x