Red Dead Redemption 2: Sony hat Ärger wegen Werbung für PS4 Pro

Red Dead Redemption 2 ist seit ein paar Tagen draußen und viele Spieler dürften nun damit beschäftigt sein, den wilden Westen zu erkunden. Doch manche Fans fühlen sich von Sony in die Irre geführt. Was ist das Problem?

Seit dem 26. Oktober können Spieler in Red Dead Redemption 2 den wilden Westen unsicher machen. Das Feedback ist bisher sehr positiv, auf Metacritic fallen die Reviews überschwänglich aus.

Eine Gruppe von Spielern ist aber wütend. Sie behaupten, dass Sony wegen der PS4-Pro-Version mit irreführender Werbung Kunden täuscht. Grund dafür ist die Auflösung, in der RDR 2 auf der PS4 Pro läuft.

Red Dead Redemption 2 Gang ausreiten

RDR 2 läuft auf PS4 Pro nicht in nativem 4K

Was ist das Problem? Im Gegensatz zur Xbox-One-X-Version, läuft Red Dead Redemption 2 auf der PS4 Pro nicht in nativem 4K. Stattdessen wird eine Technologie benutzt, „checkerboard rendering“ genannt, oder auch „hochskaliertes 4K“.

Statt einer Auflösung von 3840x2160p, was nativem 4K entspricht, unterstützt die PS4 Pro nur 1920x2160p. Dieser Fakt stößt vielen sauer auf, denn in Werbespots und auf Plakaten prangert groß „Play in 4K on PS4 Pro“.

Wie groß ist der Unterschied zwischen PS4 Pro und Xbox One X? Tatsächlich ist die Xbox der PS4 nicht nur in Sachen Auflösung überlegen. Das checkerboard rendering verursacht bei der PS4 Pro einen seltsamen, verschwommenen Blaustich und einige User beschweren sich, dass HDR das Spiel nicht besser aussehen lässt.

red dead redemption 2 ps4 pro werbung

Interessant ist das Ganze auch, weil es bisher noch keinen ähnlichen Fall gab. Obwohl die Xbox One X der PS4 Pro technisch überlegen ist, waren alle Spiele, die für beide Plattformen erschienen sind, optisch nahezu identisch.

Da es keine PC-Version gibt, die technisch nochmal deutlich mehr Möglichkeiten hat, spielt die Wahl zwischen Xbox One X und PS4 Pro dieses mal also wirklich eine Rolle.

So reagiert die Community:

In einem Forum auf Resterca.com äußern Spieler ihren Unmut.

  • Manche finden, dass Sony hier bewusst lügt, um Kunden abzugreifen,
  • das Hochskalieren sei auf der PS4 Pro außerdem deutlich schlampiger umgesetzt, als bei anderen Spielen.
  • Andere finden, dass es sich nicht um eine Marketing-Lüge handelt, da Sony nirgends behauptet, es handele sich um natives 4K
  • Außerdem sehe das Spiel auch so fantastisch aus, Aufregung lohnt sich daher nicht wirklich

Ihr könnt Euch in diesem Video von Digital Foundry selbst einen Eindruck davon machen.

Egal für welche Plattform Ihr Euch RDR 2 zugelegt habt, mit diesen Einstellungen spielt es sich noch besser. Solltet Ihr gerade erst beginnen, habt Ihr könnten diese 14 Tipps helfen.

Betreibt Sony irreführende Werbung? Wie seht Ihr die Sache?

Mehr zum Thema
Red Dead Redemption 2 – Alle Infos, Features und Online-Modus
Autor(in)
Quelle(n): altchar.com
Deine Meinung?
Level Up (11) Kommentieren (96)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.