Neues Feature in Rainbow Six macht euch besser – YouTuber erklärt, wie ihr es nutzt

Rainbow Six Siege bekommt mit der kommenden Season 3 einige Änderungen. Eine davon betrifft Visiere – Waffen-Aufsätze, die euer Zielvermögen potentiell verbessern. Ein kurzer Ausschnitt aus einem längeren Video gibt euch Einsicht in die Anpassungen der Scopes und zeigt, wie ihr richtig mit ihnen umgeht.

Was zeigt der Clip? In gerade einmal 46 Sekunden zeigt der YouTuber coreRoss sämtliche Vergrößerungen, die für die meisten Waffen in Rainbow Six Siege verfügbar sind. Im Speziellen sind das:

  • 1,0x
  • 1,5x
  • 2,0x
  • 2,5x
  • und 3,0x

Das deckt alle Standard-Visiere ab, die ihr in der kommenden Season 3 von Jahr 5 in Rainbow Six auf eure Waffen setzen könnt. Lediglich spezielle Waffen wie die Scharfschützengewehre von Glaz (4,0x) und Kali (5,0x und 12,0x) sind nicht dabei. Den Clip haben wir hier für euch eingebunden:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Reddit Inhalt

Was nutzt mir das? Der kurze Clip zeigt euch genau, wie sich euer Sichtfeld verändert, wenn ihr eine bestimmte Vergrößerung benutzt. Die Zahlen für die Vergrößerung an sich sind oft eher kryptisch und geben kein gutes Bild davon, wie das genau aussieht.

Mit dem direkten Vergleich könnt ihr besser entscheiden, in welcher Situation ihr welchen Visier-Aufsatz nutzen wollt oder solltet. Auf diese Weise könnt ihr viel besser einschätzen, wie ihr in bestimmten Situationen besser werdet.

Das ergänzt sich mit dem nützlichen Tracker, der ebenfalls in Season 3 kommt und mit dem ihr bestimmte Situationen gezielt analysieren könnt.

Besseres Aim in Season 3

Wie wird das Zielen verbessert? Ihr habt mit den Änderungen in Season 3 grundsätzlich mehr Kontrolle darüber, wie ihr spielt und zielt. Damit könnt ihr eure Eigenheiten beim Zielen besser berücksichtigen und jede Waffe auf euren Spielstil anpassen.

coreRoss hat die gesamten Neuerungen in einem Video genauer beleuchtet. Das dauert 8 Minuten, der oben gezeigte Ausschnitt ist aus diesem längeren Video entnommen:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Die Ankündigung, dass am Aim geschraubt wird, hat bereits zuvor für viel Freude gesorgt. Die Kollegen der GameStar haben darüber berichtet, wie genau Rainbow Six an den Maus-Einstellungen schraubt und was daran so gut ist.

Das ändert Season 3 noch: Die kommende Season wird Rainbow Six ziemlich umkrempeln. Es kommen zusätzlich zu den neuen Scopes, Einstellungen und dem Tracker Features wie:

Besonders der letzte Punkt ist interessant, weil er viele bisher weniger benutzte und als eher schwach angesehene Operator verstärken könnte. Die können sich dadurch darauf konzentrieren, Fallen zu legen und ihre Gagdets vorzubereiten, während andere Spieler die Wände verstärken. Der Rainbow-Experte BikiniBodhi ist der Meinung: Diese kleine Änderung ist viel wichtiger, als ihr denkt.

Quelle(n): coreRoss auf YouTube
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x