So sieht PUBG auf PS4 aus – Gameplay vor Release durchgesickert

PlayerUnknown’s Battlegrounds kommt bald auf die PlayStation 4. Wie das Battle-Royale-Game dort aussieht, hat ein Reddit-User dank einem Leak herausgefunden.

Das steckt hinter dem Gameplay-Leak zu PUBG auf der PS4: PlayerUnknown’s Battlegrounds (PUBG) soll am 7. 12 2018 auf der PlayStation 4 erscheinen. Allerdings hat Entwickler Bluehole nicht viel Infos dazu verlauten lassen. Gameplay-Material wurde offiziell keines gezeigt.

Allerdings konnte ein Reddit-User eine geleakte Version des Spiels abgreifen und ausprobieren. Nach einem Download von 33 Gigabyte (Die Xbox Version braucht nur 14,5 Gigabyte) konnte der User Tastes-Jammy dann schon loslegen.

pubg-ps4-titel

Geleakte Version läuft, aber zeigt nur leere Welt: Das Spiel lief an sich einwandfrei. Die Lobby funktionierte und es ließ sich ein Spiel starten. Allerdings war niemand sonst dabei, da das Spiel ja noch nicht veröffentlicht ist. Daher endete die Runde noch vor dem Absprung mit „Winner Winner, Chicken Dinner“.

Es ist also noch unklar, wie stabil das Game auf der PlayStation 4 läuft. Aber es sieht zweifellos schonmal gut aus. Genaueres zur Performance dürfte spätestens am 7. Dezember herauskommen, wenn PUBG endlich auf Sonys Konsole erscheint.

Wenn ihr wissen wollt, warum PUBG sich auf der PS4 so lange zeit ließ, dann lest diesen Artikel:

Mehr zum Thema
PUBG kommt ein Jahr zu spät auf PS4 - Warum ist das so?
Autor(in)
Quelle(n): Dexerto
Deine Meinung?
Level Up (14) Kommentieren (5)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.