MMORPG PSO2: New Genesis erschien erst im Sommer 2021 – Bringt nun großes Update mit neuem Max-Level

Phantasy Star Online 2: New Genesis feierte im Juni 2021 seinen Release auf Steam, PC und Xbox. Allerdings gab es zum Start Kritik am fehlenden Mid- und Endgame. Genau das wird jedoch mit dem ersten großen Update angegangen, das am 15. Dezember erschienen ist.

Was ist das für ein Spiel? Bei New Genesis handelt es sich um eine Art Erweiterung zu Phantasy Star Online 2. Ihr spielt dort einen unabhängigen Charakter, der eine ganz neue Welt erkundet im gleichen Universum erkundet. Diese Welt erinnert jedoch mehr an ein MMORPG, als es beim ursprünglichen Spiel der Fall war.

Beide Spiele laufen jedoch über denselben Launcher und ihr könnt euren Charakter sogar hin und her übertragen, wobei nur das Aussehen bestehen bleibt, nicht jedoch die Attribute oder die Ausrüstung.

Zum Release erreichte New Genesis auf Steam knapp 60.000 gleichzeitige Spieler im Peak. Obwohl die Spieler viel Lob für die Klassen und die Fortbewegungsarten im Spiel hatten – man kann teilweise fliegen und sehr weit und hochspringen – sanken die Zahlen jedoch schon einen Monat nach Release deutlich.

Als Gründe wurden vor allem fehlende Inhalte genannt. Nach etwa 30 Stunden soll man die wichtigsten Inhalte des Spiels gesehen haben.

Was ist nun passiert? Heute, am 15. Dezember, wurde der erste große Patch aufgespielt, der einige große Neuerungen bereithält, darunter ein komplett neues Gebiet. Einen Überblick über das Update gibt es in diesem Video:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Neues Gebiet und neues Level-Cap als Highlights

Was genau steckt in dem Update? Mit dem Dezember-Patch wird die neue, offene Region Retem ins Spiel gebracht. Das enthält Sanddünen und sehr felsiges Terrain. In dem Gebiet könnt ihr gegen neue Monster und den riesigen Boss Gigantix kämpfen sowie neue Materialien sammeln.

Das Update enthält außerdem:

  • Ein neues Story-Kapitel
  • Eine Erhöhung des Level-Caps von 20 auf 35
  • Neue Skills für jede Klasse
  • Neue Events und Login-Belohnungen

Wer Phantasy Star Online 2: New Genesis bisher noch nicht ausprobiert hat, hat also jetzt einen guten Zeitpunkt, um in das MMORPG reinzuschauen.

Was kostet PSO2? Nichts, denn sowohl die alte Version als auch New Genesis sind Free2Play. Ihr könnt sie wahlweise über Steam, Epic Games oder den Microsoft Store auf dem PC installieren oder auf der Xbox One oder Xbox Series X/S spielen.

Weitere Infos und allgemeine Tipps zu Phantasy Star Online 2: New Genesis findet ihr in diesem Artikel:

Phantasy Star Online 2: New Genesis ist da – 10 Dinge, die ihr wissen müsst

Quelle(n): PSO2
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
bananajoe8

wäre toll, wenn es nach gefühlten 100 Jahren endlich mal ne deutsche Lokalisierung gäbe 🙁

zerial

also ich bin begeistert macht wieder riesen spaß

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x