PS5 vs. Xbox Series X: Die Sony-Konsole gewinnt bei euch wieder an Popularität

Nachdem die PS5 im März 2020 bei MeinMMO-Lesern an Beliebtheit eingebüßt hat, steigt sie nun wieder auf. Hier sind die Ergebnisse unserer neusten Umfrage zu den Next-Gen-Konsolen.

Worum ging’s? In den vergangenen Monaten haben die beiden Konsolen-Hersteller Sony und Microsoft Konferenzen veranstaltet, die uns mit neuen Infos und Games berieselt haben.

In einer Umfrage wollten wir letzte Woche von euch daher wissen, wie es aktuell um eure Kaufentscheidung der beiden Next-Gen-Konsolen steht. Hier ist, was ihr uns geantwortet habt.

Das sind die Ergebnisse: Die Umfrage endete heute, am 18. August. Insgesamt haben 2219 User abgestimmt.

Die Stimmenverteilung sah folgendermaßen aus:

  • PlayStation 5: 57,37% (1273 Stimmen)
  • Xbox Series X: 32,4% (719 Stimmen)
  • Keine: 5,36% (119 Stimmen)
  • Beide: 4,87% (108 Stimmen)

Keine Konsole ist keine Option

Was ist daran interessant? Um Vergleich zu unserer letzten Umfrage im März 2020 hat die PlayStation 5 also wieder an Stimmen gewonnen. Mit 57,37% ist sie um etwa 8% wieder nach oben gerückt.

Einer der Gründe dafür könnte sein, dass im März zu der PS5 noch eine richtige Info-Dürre herrschte. Nicht mal das Design der neuen Sony-Konsole war uns bekannt. In den vergangenen Monaten hat Sony aber einen Zahn zugelegt, was die Informationspolitik angeht und einiges an Infos rausgehauen und wohl den einen oder anderen Zweifler unter euch überzeugen können.

Immer noch die PS5 wegen der Exklusivtitel, da ich bereits einen PC besitze und Microsoft derzeit auch jedes Game für den PC released 👍🏻

MeinMMO-Leser GeT_R3kT

Die Xbox Series X hat mit 32,4% gegenüber dem Stand im März (35%) zwar einige Prozent-Punkte eingebüßt, blieb aber im Großen und Ganzen stabil. Auch Microsoft hat im Sommer ihre neuen Games für die kommende Konsole vorgestellt, wozu auch Gameplay-Material zu Halo Infinite gehörte, das sogar im Xbox Game Pass enthalten sein wird.

Ganz klar die Xbox. Habe mir vor ein paar Tagen die XBox One meines Bruders geliehen und bin total begeistert von den Dienstleistungen, besonders dem Game Pass Ultimate. Da hab ich erstmal ne Menge zum Zocken, da ich viele Spiele, die im Game Pass enthalten sind, nie gezockt habe oder die ich gerne zum zweiten Mal zocken möchte.

MeinMMO-Leser Jerry

Eine weitere interessante Besonderheit ist die Tatsache, dass nur 5,36% von euch gar keine der beiden Next-Gen-Konsolen kaufen werden. Konsolen gehören bei euch zum Gaming-Arsenal dazu und ihr werdet euch die Next-Gen auch nicht entgehen lassen.

Ebenso sehr wenige werden beide Konsolen kaufen. Die Zahl liegt hier bei 4,87%. Im Vergleich zu März haben sich die Stimme für „Beide“ und „Keine“ insgesamt leicht verändert:

  • Stimmen für „Beide“ im März 2020: 5%
  • Stimmen für „Keine“ im März 2020: 3%

Der Trend im Laufe des letzten Jahres: Insgesamt haben wir auf MeinMMO mittlerweile 4 Umfragen zu dem Thema PS5 vs. Xbox Series X durchgeführt. Hier ist eine Übersicht darüber, wie sich eure Meinungen zu den Konsolen im Laufe eines Jahres verändert haben:

UmfrageXbox Series XPlayStation 5
19.08.201924%58%
28.01.202029%54%
23.03.202034%49%
17.08.202032%57%

Wie sieht es in anderen Communitys aus?

Auf unseren Schwesterseiten GameStar und GamePro wurde eine solche Umfrage ebenfalls durchgeführt. Hier sind ihre Ergebnisse:

  • PS5: GameStar – 31,19%, GamePro – 62%
  • Xbox Series X: GameStar – 14,24%, GamePro – 25%
  • Keine: GameStar – 44,23%, GamePro – 8%
  • Beide: GameStar – 4,35%, GamePro – 5%

Im krassen Kontrast steht hier die GameStar und die Tatsache, dass satte 44,23% ihrer Leser gar keine der beiden Konsolen kaufen werden.

Dieser Unterschied ist an sich nicht sehr überraschend, da das Publikum der GameStar hauptsächlich PC-Gamer ausmachen, von denen viele starke Rechner besitzen. Das Zielpublikum der GamePro sind hingegen Konsolenspieler und auch bei uns auf MeinMMO gibt es viele Konsolen-Fans.

Die große Gemeinsamkeit der drei Umfragen ist, dass die PS5 bei allen Communitys vor der Xbox Series X liegt. Die Leser sind sich in ihrer Wahl also auch Community-übergreifend recht einig.

Während aber in so manchem Forum wieder der Konsolen-Krieg tobt, meint der Xbox-Chef Phil Spencer, dass es Microsoft gar nicht darum geht, mehr Konsolen als Sony zu verkaufen.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
13 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
exelworks

Die Stimmen bei GameStar sind wie von euch schon erwähnt wenig überraschend…alle anderen aber genauso.

Ich werde auch wieder zur Playstation greifen.

Hier aufgeführte Gründe wie zu laut oder zu wenig günstige/kostenlose Spiele etc. sind für mich irrelevant. Ich spiele, was die lautstärke betrifft, eh über die Anlage oder mit einem Headset wo ich keine Außengeräusche mehr höre. Und kostenlose Spiele….nunja…GratisGames im Rahmen der PS-Plus sind natürlich toll aber ich habe auch kein Problem damit für gute Titel zu zahlen. Nur so überleben einfach auch Entwickler und Publisher.

Bei Playstation sind es am Ende natürlich auch die tollen exklusiven Titel die für mich der große Punkt sind.

Ein Pc ist für mich keine Option. Da gibt es halt nur ein paar Spiele die mich reizen würden, wo ich dann sage müsste „ja ok dafür brauch man einfach einen PC“ und das ist für mich nicht interessant.

Kokosnuss

Also ich werde mir aufjeden Fall eine series x holen, ich bin seit der ersten xbox dabei hatte auch zwischen durch mal eine Playstation und muss sagen die Playstation hat mich nicht lange unterhalten 1. Ist der Lüfter viel zu laut 2.koatenlose Spiele sind nicht gerade viel oder verlockend

Da hat Microsofts series x mehr zu bieten, 1,. Ist die xbox flüstert leise. 2. Gibt es unmengen an games die kostenlos sind oder spielbar mit dem game pass für kleines Geld und da es ja den ultimate pass gibt kann man sogar einzelne Titel aufm PC zocken aber PC ist auch nicht meins habe ein MSI system und ständig den aufrüsten damit er bei den neuen Spielen von den Systemanforderungen mithalten kann ist mir ehrlich gesagt 1. zu teuer und 2. Zu blöd und 3. Durch die ganzen Lüfter im System ist es dann auch wieder zu laut und 4. Zu teuer vom Stromverbrauch. Konsole ist die klügere Option wenn man auf ein paar Titel verzichten kann die es auf dem PC gibt, weil die es so oder so irgendwann auch auf der Konsole geben wird, mach ich mir da keinen Kopf.

Also Microsoft eure Konsole ist top, weiter so.

BenGunn

Wie viele Stimmen wurden bei den einzelnen Votings abgegeben?

Mike

Ich rüste lieber meinen PC nochmal auf. Die PS4 Exclusives waren, bis auf Bloodbourne, überhaupt nicht meins. Zudem leider noch die Steuerung, welche für mich alle Shooter ausschliesst.
Konsole ist halt einfach nen low budget PC mit wirklich gutem Preis/Leistungsverhältnis.
Bisher schweigt aber Sony ja mehr, als dass sie was erzählen. PS5 ist Hype um Nichts. Tja und das Xbox Showcase war ja auch nicht gerade vom Hocker reissend.

Dimpfelmupser

Ich denke mir die PS5 Bauweise, werden einige neue Spiele Mainboards zum Vorschein bringen

Wen man es genau nimmt, ist das fast wie früher mit den Modulen. Einstecken und spielen ohne Lag, aber der PC oder die Spiele allgemein werden immer mehr abhängiger vom Internet. Was wird passieren wenn es mal nicht mehr geht?

Aber nun denken einige ich drifte in die Verschwörungsecke ab

diesel

bei mir ist es andersherum. Für mich erscheint am PC nur noch Schrott der mich zunehmend langweilt und mir kein wow-Erlebnis mehr beschert. Ich steig auf PS5 um. Mit der verbauten Hardware ist es diesmalauch kein Budget PC mehr, das ist Unsinn

Mapache

bei mir ist es andersherum. Für mich erscheint am PC nur noch Schrott der mich zunehmend langweilt und mir kein wow-Erlebnis mehr beschert

Der einzige Unterschied zum PC besteht in der Handvoll Exklusiv-Titel die Sony ab und zu mal raus bringt. Da diese aber auch eher sporadisch erscheinen ist das Angebot auf dem PC mMn um ein vielfaches größer und vor allem breiter gefächert was Genres, Auswahl etc angeht.

diesel

Das ist deine Wahrnehmung. Ich hol mir im Jahr vllt. 3-5 Titel am PC, wovon sich 2 für mich schon als Fehlkauf entpuppen. Was verliere ich da jetzt mit mit Sony deren Titel mich deutlich mehr ansprechen? Und die ich sogar länger spiele? Zumal ich keine PS4 habe und mit der PS5 diese auch noch nachholen kann. Von der deutlich größeren Auswahl am PC habe ich nichts, 98% auf Steam ist für mich Schrott

Mapache

Was verliere ich da jetzt mit mit Sony deren Titel mich deutlich mehr ansprechen? Und die ich sogar länger spiele?

Also geht es dir rein um die exklusiv-Titel. Wenn das wirklich die einzigen Spiele sind die dich interessieren dann kommst du ja eh nicht um eine PS drumherum. 😀

diesel

Liegt nur daran das mir diese besser gefallen. Ich werde älter, ich zocke nicht mehr soviel, immer mehr Cross Titel gefallen mir nicht mehr. Ubisoft, EA, alles Titel die ich inzwischen auslassen kann. Viele Indie Titel sind meh für mich. Ein paar der neuen XBox-Titel sind ev. etwas für mich, Wasteland, Hellblade, dafür kann ich den PC ja nochmals anwerfen.

Mike

Bin auch schon älter aber diese Grafikmonster mit ätzender Psychostory nerven mich persönlich einfach. Würde ich auch nicht als Film gucken. Ich will etwas total verrücktes oder mega spaßiges wie Fall Guys oder Pummelparty. Selbst mit Total Realiable Delivery Service hatte ich nen ganzen Abend mega Spaß. Ansonsten momentan sogar mal wieder Tetris (z.B. TGM).

Ron

Grundsätzlich hast du recht, mein Problem ist aber, dass diese große Auswahl qualitativ schon sehr schwach ist. Jedes Mal wenn ich Steam hochfahre, dann werde ich erschlagen von Indie Games, halbfertigen Spielen, Early Access Games, visual novel games, Minispiele, Kartenspiele, Survivalgame im Early Access Nummer 1394 uvm. – Also wenn man nicht grad auf sowas steht, dann ist es doch sehr schwierig dort richtige Perlen zu finden. Im PSN Store ist mit Sicherheit auch nicht alles Gold, was glänzt, doch erkenne ich schon eher ein gewisses Niveau, welches nicht nur auf Quantität beruht.
Das hat auch gute Gründe, denn allgemein lässt Sony viele unfertige Games nicht zu. Die Early Access Politik verfolgt man nicht mehr so stark, wie vor einigen Jahren, aber insgesamt wird hier schon geguckt, dass man keinen Schinken hochlädt, der erst in 5 Jahren gereift ist,
Das merke ich auch anhand eines meiner Lieblingsspiele, nämlich DayZ. Das habe ich für beide Systeme gespielt und es ist nicht lange her, dass es für die PS4 erschien. Ist das Spiel perfekt? Nein, um Gottes Willen, noch lange nicht, aber grundsätzlich auch schon lange keine so große Baustelle, wie noch vor einigen Jahren.

DieCloud

Also wegen der Steuerung, in z.B. COD kann man mal schon mit Tastatur spielen. Glaub in jedem Spiel mit Crossplay?

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

13
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x