Pokémon GO hat nach nur einem Tag schon wieder neue Raidbosse

Erneut fand ein Wechsel der Raidbosse in Pokémon GO statt. Das sind die neuen Gegner, die Euch jetzt in den Arenen erwarten.

Nachdem am 28. November bereits neue Bosse in Pokémon GO zu finden waren, sind jetzt, einen Tag später, wieder neue Raidbosse im Spiel. Offenbar wählte Niantic zunächst die falschen Pokémon aus und korrigierte diesen Fehler nun mit einer neuen Rotation.

Die neuen Raidbosse vom 29. November

Die letzten Raidbosse hatten ein Gestein-Thema und Spieler gingen davon aus, dass Niantic diese vielleicht für die Meltan-Quests aktiviert hätte. Doch das war wohl nicht geplant.

In den verschiedenen Tier-Stufen der Arenen von Pokémon GO findet Ihr jetzt die folgenden Gegner. Mit Sternchen markierte Gegner können in der Shiny-Form auftreten.

  • Die Raidbosse auf Stufe 1 / Tier 1
    • Shuppet*
    • Zwirrlicht*
    • Schneppke*
    • Sheinux*
    • Driftlon*
    • Bamelin
  • Die Raidbosse auf Stufe 2 / Tier 2
    • Flunkifer*
    • Zobiris*
    • Sniebel
    • Traunfugil
  • Die Raidbosse auf Stufe 3 / Tier 3
    • Machomei
    • Gengar
    • Sichlor
    • Pinsir*
    • Tohaido
    • Alola-Raichu*
  • Die Raidbosse auf Stufe 4 / Tier 4
    • Absol*
    • Despotar
    • Hundemon
    • Alola-Knogga*
  • Der Raidboss auf Stufe 5 / Tier 5
  • EX Raids
Raid-Bosse Pokémon GO

Quelle: leekduck.com

Wie lange bleiben die neuen Bosse jetzt im Spiel? Das ist noch unklar. Nachdem jetzt so viele Rotationen in kurzer Zeit kamen, könnte Niantic schon den nächsten Wechsel planen.

So reagiert die Community auf die neuen Wechsel

Auf Reddit waren die Spieler überrascht, dass es so kurz nach dem letzten Wechsel schon wieder neue Bosse gibt.

Trainer Misman23 schreibt dazu: „Geister, Käfer und Unlicht. Das waren die geplanten Konter-Raidbosse für Cresselia. Jemand hat sich wohl vertan und gestern die Regice-Konter aktiviert.“

Pokémon GO Regice Konter

Dazu gibt es Kritik, weil Niantic extra im Spiel ankündigte, dass jetzt bestimmte Bosse anwesend sind. Trainer StaticMaine schreibt: „Ich habe GERADE die Benachrichtigung erhalten, dass ich nach Fossilien Ausschau halten soll. Jetzt sind die schon wieder weg? Nicht mal 2 Stunden nach der Benachrichtigung?“

Nutzer Progressive_Caveman scheint von der Ankündigung enttäuscht zu sein: „Warum sollte man eine Benachrichtigung für Amonitas und Kabuto machen, wenn man nur Stunden später diese Raids wieder entfernt?“

Wie gefallen Euch die neuen Raidbosse? Hättet Ihr lieber die zum Thema Gestein behalten?

Der Sinnoh-Stein ist jetzt noch seltener in Pokémon GO

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (10) Kommentieren (0)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.