Pokémon GO kündigt Wechsel regionaler Pokémon an – Rudert dann doch zurück

In Pokémon GO gibt es aktuell viel Verwirrung um einen Tweet von Niantic, der den Wechsel zweier regionaler Pokémon angekündigt hat. Mittlerweile wurde er aber wieder gelöscht.

Um diesen Tweet geht es: Gestern Abend, um 22:00 Uhr deutscher Zeit, hatte Niantic getwittert, dass Volbeat und Illumise ihre Regionen wechseln. Wir würden also Illumise bekommen.

Doch wenige Zeit später wurde der Tweet wieder gelöscht. Trainer diskutierten heiß über das Thema, denn ein Wechsel würde viele Spieler verärgern.

Tweet Pokemon GO gelöscht Illumise Volbeat
Dieser Tweet wurde mittlerweile wieder gelöscht.

Bekommen wir jetzt Illumise?

Das ist das Feedback zum Tweet: Der Großteil des Feedbacks ist negativ. Viele ärgern sich darüber, dass das erst jetzt bekannt gemacht wurde. Immerhin gab es zuletzt ein Event, wo man hier in Deutschland erstmalig Illumise fangen konnte.

Trainer machten sich in ihrer jeweiligen Region also vor allem auf die Jagd nach dem neuen regionalen Pokémon und wollten dort das Shiny haben. Das bestehende regionale Pokémon würde ja auch nach dem Event weiter auftauchen und die Jagd nach dem Shiny hättte noch Zeit gehabt.

Durch einen möglichen Wechsel wäre das aber nicht mehr möglich und man hätte quasi fast umsonst so sehr nach dem falschen regionalen Pokémon gesucht.

Nur wenige Spieler würden sich darüber tatsächlich freuen. Immerhin hatte man jetzt eine Woche lang Zeit, um Illumise hierzulande einzutüten. Also rein vom PokéDex-Eintrag wäre der Wechsel nicht interessant.

Illumise
Illumise taucht aktuell nicht in Deutschland auf, doch der gelöschte Tweet hatte das behauptet.

Wechseln die beiden Pokémon nun? In dem Tweet von Niantic hieß es, dass die beiden Pokémon bereits gewechselt sind. Rein theoretisch müsste man also in Deutschland bereits Illumise fangen können, doch das ist nicht der Fall. Hier taucht weiterhin Volbeat auf.

Ein Wechsel hat demnach definitiv nicht stattgefunden und das Löschen vom Tweet spricht dafür, dass er nur versehentlich veröffentlicht wurde.

Dennoch scheint es so, dass Niantic zumindest den Plan für einen Wechsel hatte. Nun gibt es aber viel Kritik daran. Es bleibt also offen, ob Niantic diesen Schritt tatsächlich geht und die Meinungen der Trainer dazu ignoriert.

Es wären jedenfalls nicht die ersten Pokémon, die ihre Regionen gewechselt haben. Lunastein und Sonnfel haben schon mehrfach ihre Regionen getauscht und auch Sengo und Vipitis waren ursprünglich in anderen Regionen zu finden.

Viele regionale Pokémon sind allerdings auch seit Release des Spiels ausschließlich in ihrer Region zu finden. Eine genaue Liste aller regionaler Pokémon findet ihr hier. Dort seht ihr auch, wo genau die Pokémon erscheinen und wo ihr für besonders viele regionale Pokémon am besten hinreisen solltet.

Quelle(n): reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!

3
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Steven
3 Monate zuvor

Muss ich nicht verstehen wie man sich über so langweilige Pokemon aufregen kann. Nur ein Shiny Jäger vielleicht der Pech hatte. Falls Corona noch länger den Flugverkehr beeinträchtigt wird es weitere Regional Pokemon Events geben.

RagingSasuke
3 Monate zuvor

Also die letzten tage habe ich illumise mehrfach gefangen o.O

LoD
3 Monate zuvor

Jeder mit mehr als einer funktionierenden Hirnzelle, hätte sich denken können – nein sich denken müssen, dass nach dem Event ein Wechsel kommen wird. Traurig das Niantic Dummheit belohnt und den klugen Leuten, die sich erst um Volbeat bemüht haben, quasi die Arschkarte zeigt. Auf der anderen Seite auch traurig, dass PoGo Spieler so wenig mitdenken, dass man ihnen alles sagen und erklären muss. Hoffe das alleine Schuhe anziehen klappt aber noch, ohne vorherige Ankündigung von Niantic…

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.