Pokémon GO: Ups – Trainer bekommen falsches Pokémon geschenkt

In Pokémon GO sollten Trainer nun eigentlich Ninjatom als Geschenk bekommen. Stattdessen gab es einen legendären Vogel.

Am Abend des 1. November 2018 trauten Trainer ihren Augen nicht. Um 21:00 Uhr wechselte die Belohnung für die Durchbrüche der Feldforschungen. Niantic kündigte an, dass es Ninjatom als Belohnung gäbe.

Die große Überraschung erfolgte, es Trainer plötzlich einen Feuervogel über den Bildschirm flattern sahen. Offenbar wurde da ein falscher Schalter bei den Entwicklern umgelegt. Hupps!

Lavados statt Ninjatom – Pokémon GO verteilt falsche Belohnung

Um kurz nach 21:00 Uhr am 1. November lösten viele Trainer ihren Forschungsdurchbruch ein.

Was ist ein Forschungsdurchbruch? Forschungen in Pokémon GO sind Quests. Wer 7 Feldforschungen an 7 verschiedenen Tagen einlöst, erhält einen Forschungsdurchbruch. Das ist dann die Begegnung mit einem besonderen Pokémon. Diese Begegnungen wechseln jeden Monat. Im Oktober war es noch das legendäre Pokémon Suicune.

Ninjatom

Was ist passiert? Niantic erklärte, dass Trainer ab dem 1. November um 21:00 Uhr mit einem Ninjatom belohnt werden, wenn sie den Forschungsdurchbruch abgeben. Doch diesmal kam es ganz anders. Statt Ninjatom aus der 3. Generation erfolgte die Begegnung mit Lavados. Einem legendären Feuer-Vogel aus Generation 1.

q59t4ygazrv11
Quelle: TackyBrad auf Reddit

In den sozialen Netzwerken verteilte sich die Nachricht schnell. Auch in unserer Facebook-Gruppe zu Pokémon GO berichten viele Trainer davon, dass sie eine Begegnung mit Lavados in Pokémon GO hatten. Verwirrung macht sich breit.

Und was ist jetzt mit Ninjatom? Gegen 21:15 Uhr kamen erste Berichte von Trainern, die, wie geplant, als Forschungsdurchbruch eine Begegnung mit Ninjatom erhielten.

Offenbar war für wenige Minuten der falsche Forschungsdurchbruch von Niantic freigegeben.

Werden die Trainer entschädigt? Auf Twitter antwortete der Support von Niantic einigen betroffenen Trainern. Man entschuldigt sich dafür, dass für eine kurze Zeit Lavados statt Ninjatom die Belohnung war. Betroffene Trainer sollen sich per Ticket-Anfrage an Niantic wenden. Hier könnt Ihr auf der Support-Webseite von Niantic eine Anfrage ausfüllen.

So bleibt Ihr in Pokémon GO aktuell: Folgt doch unserer Facebook-Seite zu Pokémon GO, um immer schnell mit den wichtigsten News versorgt zu sein.

Habt Ihr ein Ninjatom oder Lavados erhalten?

Das Abenteuer-Sync ist jetzt für die ersten Trainer in Pokémon GO aktiv

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
11
Gefällt mir!

7
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Miko
Miko
1 Jahr zuvor

Ich bin selber „betroffen“ von diesem Fehler, aber, dass ausgerechnet zum Auftakt des „Käfer-Monats“ so ein Bug (zu deutsch Käfer) kam, lässt mich doch schmunzeln! ????

Thomas
Thomas
1 Jahr zuvor

Aha. Statt einem virtuellen Vieh haben sie jetzt also versehentlich ein anderes virtuelles Vieh gekriegt. Na, da hoffe ich doch inständig, dass Niantic genug Kriseninterventionsteams hat, wenn jetzt alle schwer traumatisiert sind und so. Mal ehrlich, ich spiele das ja selbst, aber es ist schließlich nicht so, dass die statt eines super-duper-legendiösen Killer-Pokemon, für das sie drölf Wochen lang mörderschwere Quests lösen mussten, bloss ein Taubsi bekommen hätten oder so.

Name
Name
1 Jahr zuvor

Lol ? Hat sich doch keiner beschwert, ist einfach nur eine witzige Panne.

Julia Carstensen
Julia Carstensen
1 Jahr zuvor

Irgendwie finde ich haben die Leute auch ein wenig selber Schuld, genauso wie die Leute die damals alte Pokis getauscht hatten als das mit den Glückspokemon gestartet ist (oder auch nicht gestartet ist). Fehler passieren, in jedem Spiel. Wer meint er muss immer der erste sein ist halt manchmal auch der Dumme, ich habe da kein Mitleid mit. Man kann auch mal ne Stunde warten…

RagingSasuke
RagingSasuke
1 Jahr zuvor

Wäre keiner so ungeduldig dann würde dir das auch nach einer Stunde passieren smile ja, bugs passieren, aber bei so ner Fwldforschung geht man jetzt nicht so von aus.

Nookiezilla
Nookiezilla
1 Jahr zuvor

Nun haben schon die Spieler schuld nur weil sie direkt um Uhrzeit X was einlösen/abholen.

Momo
Momo
1 Jahr zuvor

und als nächstes müssen wir die Bugs selber beheben :S

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.