Pokémon GO: So ändert das Update die Stärke der Attacken im PvP

Das Update 0.133.0 hat in den Trainer-Kämpfen von Pokémon GO ordentlich für Aufsehen gesorgt. Vor allem die Attacken haben eine Überarbeitung erhalten.

Was ist passiert? Das neue Pokémon-GO-Update befindet sich gerade im Rollout und die ersten Spieler haben sich die APK-File heruntergeladen. Dort stellten sie einige Änderungen am PvP-Modus fest.

Die Attacken, die man zum Kämpfen nutzt, haben nun eigene Werte, die angezeigt werden. Das heißt, dass die Attacken zwei verschiedene Werte aufweisen:

  • Einmal für Arenen und Raids
  • und dann noch für PvP.

Das ist mit dem Update neu dazu gekommen

Wie sieht diese Attacken-Änderung aus? Jede Attacke hat in Pokémon GO unterschiedliche Schadenswerte. Die Attacken also, unabhängig von der Effektivität, unterschiedlich viel Schaden am Gegnern an.

PvP Attackenänderung
Quelle: Reddit

Die Werte haben bereits unterschiedlich viel Schaden gemacht, es wurde aber nie beim Pokémon angezeigt. Dort standen nun die Werte für Raids und Arenen. Nun hat jedes Pokémon bei seinen Attacken zwei unterschiedliche Einteilungen: Einmal für Arenen und Raids und nun auch für PvP.

Was bringt diese Änderung? Diese Änderung ist rein kosmetisch. Am Spielverhalten hat sich nichts geändert, da die Werte im Code bereits geändert waren. Nun bekommen die Spieler es besser verdeutlicht.

Lade-Attacken, wie zum Beispiel Spukball, haben statt 2 Ladebalken nur noch einen Balken. Die Balken haben aber im PvP keine große Rolle gespielt und waren eher in Raids von Interesse.

Pokémon GO: Deshalb lohnt es sich täglich in PvP zu kämpfen

Das ist ebenfalls neu an Trainer-Kämpfen: Für die Spieler, die regelmäßig den Ton vom Spiel angeschaltet haben, gibt es nun etwas Neues auf die Ohren. Die Musik, die in Trainer-Kämpfen läuft, hat sich verändert.

Titelbild PvP 3

Es gibt nun eine komplett neue Melodie, passend zu dem PvP-Modus. Die Musik hat aber keine Auswirkungen auf den Kampf an sich.

Was ist noch neu in dem Update? Auch der Dataminer Chrales hat in dem Update nach Neuerungen gesucht und wurde fündig. So stieß er auf:

Es gibt neue Raid-Bosse in Pokémon GO. Hier findet ihr eine komplette Liste:

Pokémon GO: So besiegt ihr die neuen Raid-Bosse im Februar 2019
Quelle(n): Reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!

6
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Annon
Annon
1 Jahr zuvor

Die Attacken hatten schon seit der Einführung von pvp andere Werte als im pve. Neun im Update ist nur das die schadschadenswerte angezeigt werden…

mickingeeer
mickingeeer
1 Jahr zuvor

Also die verschiedenen Attackenwerte gab es bereits mit Einführung von PvP. Das Update jetzt macht diese nur für alle sichtbar. Im Code gab es diese bereits und sie wurden im PvP bereits angewandt.

Müsstet ihr den Artikel bitte entsprechend korrigieren!

https://pokemongohub.net/po

Noah Struthoff
Noah Struthoff
1 Jahr zuvor

Du hast Recht. Das habe ich auf Reddit wohl falsch verstanden und ich dachte, dass es eine erneute Änderung gab. Danke fürs Aufmerksam machen. Ich hab es dementsprechend korrigiert!

mickingeeer
mickingeeer
1 Jahr zuvor

Prima.
Heute Nacht gab es dann aber wirklich Änderungen bei den Attacken Werten für PvP wink

Eierschecke
Eierschecke
1 Jahr zuvor

Die Balken spielen im pvp keine Rolle? Desto schneller man die Ladeattacke aufläd, desto schneller kann auch ein Schild rausbaiten.

Noah Struthoff
Noah Struthoff
1 Jahr zuvor

Der Balken spielt in der Hinsicht keine Rolle, dass man die Attacken sammeln kann und dann hintereinander raushauen kann. In Raids kann man ja maximal so viele Lade-Attacken aufladen, wie es Balken gibt.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.