Pokémon GO: Spieler entdecken gruseligen Fehler bei Kapuno-Maske

In Pokémon GO sorgte eine kaputte Kapuno-Maske gerade für Alpträume bei den Trainern. Denn die bemerkten, dass die Maske mit einem Fehler im Spiel ist. Hinten schließt sie nicht richtig und das sorgt für gruselige Screenshots.

Um was geht es? In der Community von Pokémon GO kursieren gerade Bilder von einer fehlerhaften Kapuno-Maske. Die Maske könnt ihr gerade durch das Sammeln von Sternenstaub kostenlos freischalten. Euer Trainer zieht sie sich dann über den Kopf.

Doch hinten am Hinterkopf/im Nacken fehlt ein Stück, weshalb man durch den Kopf der Avatare sehen kann.

“Das Teil ist doch verflucht!”

Wie sieht das aus? Normalerweise ist die Kapuno-Maske von hinten schwarz und soll den Kopf der Avatare bis hin zum Hals zieren. Doch Trainer Locid auf reddit zeigt, dass während einer bestimmten Pose nicht so richtig funktioniert. Locid schreibt: “Kapuno-Maske deckt den Hinterkopf bei der ‘Rock’-Pose nicht ab, man kann das Innere des Kopfes und die Rückseite der Augen sehen.”

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Reddit Inhalt

Zoomt man an das Bild noch etwas weiter heran, erkennt man sofort, warum dieses Bild für viele Trainer der Stoff für Albträume ist.

Pokémon-GO-Kapuno-Maske
Die Kapuno-Maske von hinten – Hier sieht man durch den Hinterkopf die Rückseite eines Auges

Was sagen die Trainer dazu? Auf reddit unter dem Foto von Locic ist die Maske ein großes Thema. Spieler sind belustigt, aber auch geekelt vom Anblick des Auges, das man durch den Hinterkopf sehen kann. Dazu gibt es einige Kommentare.

  • “Verflucht” schreibt WalkingofCoffee
  • “Stoff für Albträume” fügt Ballorg hinzu
  • “Der Spruch meines Vaters, dass er am Hinterkopf keine Augen hat, wurde damit endlich ungültig”, freut sich shaliozero
  • “Oh das ist das also. Ich habe mich schon gefragt, ob ich all den Sternenstaub für die Belohnung sammeln soll, aber ich wusste nicht, was die Belohnung ist. Es war schwer zu erkennen”, erklärt YesReboot

Wie gibt es die Maske? Zum Start der Jahreszeit der Herkunft veröffentlichte Niantic auch eine Sternenstaub-Herausforderung. Verdient ihr in der Zeit von jetzt noch 27 Tagen insgesamt 120.000 Sternenstaub, dann erhaltet ihr die Maske für euren Trainer geschenkt.

Pokémon GO Maske Belohnung Sternenstaub

Habt ihr auch schon mal solche komischen Fehler im Spiel erlebt? Und wie weit seid ihr bei der Sternenstaub-Herausforderung? Schreibt uns euren aktuellen Stand und eure Erfahrungen mit solchen optischen Fehlern in Pokémon GO doch hier auf MeinMMO in die Kommentare.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x