Pokémon GO: Sichtweite erneut vergrößert, Spieler wieder versöhnlich

Pokémon GO sorgte in den letzten Wochen mit der Änderung an ihrer Sichtweite immer wieder für Aufsehen. Nun gibt es eine erneute Änderung. 

Das hat Niantic an der Sichtweite geändert: Die Sichtweite in Pokémon GO war in den letzten Wochen ein riesiges Thema. Niantic hatte diese zuerst auf eurem Bildschirm erweitert. Man konnte nun mehr Arenen und PokéStops sehen. Die Fans liebten diese Änderung.

Trotz all des Lobes reduzierte Niantic die Sicht plötzlich. Die Entwickler verkleinerten den Radius nicht nur auf den ursprünglichen Wert, sondern machten diese noch kleiner. Die Spieler waren wütend und fragten sich, weshalb Niantic ein tolles Feature plötzlich wieder wegnahm.

Entwickler rudern zurück: Nun gibt es eine versöhnliche Geste von Niantic. Im neusten Update 0.133.1 wird die Sichtweite im Spiel wieder vergrößert. Sie wird aber ungefähr auf die Ausgangsweite, vor all den Änderungen, ausgeweitet.

Deshalb war es ein wichtiger Schritt

Das hat Niantic richtig gemacht: Nach der Reduzierung der Sicht waren viele Spieler sauer auf Niantic. Die Änderung jetzt ist zwar kein riesiger Schritt gewesen, dennoch stellt sie wieder alte Verhältnisse her.

Viele Spieler sind nun wieder etwas beruhigter. Der Shitstorm, der nach der Reduzierung aufkam, verschwindet nun wieder allmählich. Niantic hat den Kopf aus der Schlinge gezogen und dabei sogar noch viele Trainer versöhnlich gestimmt.

Deshalb ist eine weite Sicht wichtig: Für viele Spieler ist eine größere Sicht auf den ersten Blick nicht wirklich wichtig, dennoch bringt dieses Feature diverse Vorteile.

Man kann zahlreiche Arenen mehr sehen und dadurch auch mehr Raids. Eine Absprache für Raids geht dann leichter, eben weil mehr Spieler diese sehen und mit anderen Spielern teilen können.

Außerdem sind durch die Erweiterung mehr EX-Raid-Arenen im Blick von den Spielern. Sie können Mitspielern dann direkt Bescheid geben, dass ein Raid auf diesen Arenen ist. Dadurch können EX-Raids leichter ausgelöst werden.

Das sagen die Spieler: Von vielen Spielern gibt es versöhnliche Worte an Niantic. Auf Reddit wurde das Thema viel diskutiert und bekam viel Zuspruch.

So heißt es zum Beispiel: „Es ist zwar nicht so weit wie vor der Reduzierung, aber damit kann ich leben. Ich kann wieder zwei Arenen mehr sehen und bin zufrieden.“

Was haltet ihr von der Änderung? Seid ihr zufrieden?

In Pokémon GO gibt es ein neues Foto-Feature. GO-Schnappschuss ist bald verfügbar:

Mehr zum Thema
In Pokémon GO könnt ihr bald spezielle Fotos von Pokémon schießen
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (6) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.