Pokémon GO geizt mit neuen Shiny-Monstern – Wie findet Ihr das?

Wie gefällt Euch die Art und Weise, wie in Pokémon GO mit Shiny-Monstern umgegangen wird?

Shinys. Das sind besondere Arten von Pokémon, die durch farbliche Unterschiede auffallen und extrem selten sind. Bei manchen Monstern sind diese Unterschiede besonders deutlich.Bei ihnen erkennt Trainer eine Shiny-Kreatur sofort. Beispielsweise begegnet Euch ein Shiny Karpador in gelber/goldener Farbe, statt im natürlichen rot. Statt „Shiny“ könnte man auch „schillernd“ sagen.

In vielen Pokémon-Spielen auf Geräten wie dem Nintendo 3DS kann fast jedes Monster im Spiel auch in der Shiny Variante gefangen werden. In Pokémon GO hingegen verfolgen die Entwickler einen anderen Plan.

Vorsichtig, eins nach dem anderen

Statt gleich zu Beginn von Pokémon GO die Shiny-Varianten im Spiel freizugeben, gab es erstmal gar keine. Niantics Shiny-Plan für Pokémon GO verlangt den Trainern viel Geduld ab. Statt alle Shinys zu Beginn freizulassen, finden sie nur langsam dem Weg ins Spiel.

Nachdem das Game im Juli 2016 veröffentlicht wurde, dauerte es fast ein Jahr, bis die ersten schillernden Pokémon gefunden wurden. Das waren goldene Karpador zum Wasser-Event im März 2017. Diese verwandeln sich bei der Entwicklung nicht in blaue, sondern rote Garados.

Pokemon GO Shiny Titel Garados2

Ein großer Schritt für Pokémon GO, die Community freute sich. Endlich konnten Trainer ihren PokéDex zumindest mit einer Art dieser besonders seltenen Kreaturen erweitern.

  • Im August 2017 folgte die Shiny Pikachu-Familie, mit Pichu und Raichu. Das war nach dem Pikachu Outbreak-Event in Yokohama
  • Dann folgten mit wenig Verzögerung die nächsten schillernden Monster: Im Oktober 2017, zum Halloween-Event, kamen schillernde Geister der 3. Generation ins Spiel.

Viele Trainer fragen sich, wo die Shiny-Monster der 2. Generation bleiben. Immerhin ist bisher nur Pichu als Shiny der 2. Generation bekannt.

Inzwischen folgten ein paar weitere schillernde Pokémon der 3. Generation. Alleine fünf neue Shinys folgten in der letzten Woche (Liebiskus, Wablu+Altaria, Fiffyen+Magnayen) Eine Übersicht aller Shiny-Pokémon zeigen wir Euch hier.

Pokémon GO Community Day 2 mit Attacke

In wenigen Tagen folgt der zweite Community Day mit Dratini als Spezial-Pokémon. Hier vermuten wir, dass die schillernde Variante dieses Drachen und dessen Entwicklungen auch freigeschaltet werden.

Lieber alle gleichzeitig freilassen?

In der Community diskutiert man schon lange über Niantics Herangehensweise in Bezug auf die schillernden Monster. Ist das alles richtig so? Warum lassen sie nur ausgewählte Monster „Stück für Stück“ ins Spiel, statt alle gleichzeitig freizugeben?

Pokémon GO Enton verwirrt Fundorte Deutschland

Hier ist die Trainerschaft geteilt:

  • Eine Seite freut sich über Niantics Taktik
    • Durch die langsamen, einzelnen Freischaltungen gibt es immer wieder neue Gründe, auf die Jagd zu gehen. Auf diese Weise bleibt das Spiel für diese Trainer weiterhin interessant.
  • Andere wollen, dass Niantic einfach den Schalter umlegt und alle Monster freilässt
    • Dabei solle am besten jedes Monster die gleiche Chance haben, als Shiny aufzutauchen. Das würde mehr Abwechslung bedeuten und das künstliche Hinauszögern abschaffen.

Wir fragen Euch: Was findet Ihr besser?

Unsere Pokémon GO-Community ist mit viel Leidenschaft bei der Sache. Das stellen wir immer wieder in den Kommentaren unter unseren Artikeln, aber auch in unserer Pokémon GO-Gruppe auf Facebook fest. Die Kommentare auf unserer Facebook-Seite für Pokémon GO sind auch immer wieder voll mit tollen Ideen und Wünschen.

Aus diesem Grund möchten wir gerne Eure Meinung zum aktuellen Shiny „Freigabe-System“ erfahren.

  • Findet Ihr das gut so, wie Niantic die Shinys Stück für Stück freigibt?
  • Oder sollten die Shiny-Varianten aller Monster in Pokémon GO sofort vollständig verfügbar sein?

Hier sollte jetzt eine Umfrage erscheinen. Wer diese nicht sehen kann, sollte seinen ADBlocker oder andere Plugins ausschalten oder hier draufklicken.

Während des zweiten Community Days in Pokémon GO kann Dragoran diese besondere Attacke erlenen

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Chris

???? habe ja noch nicht mal ein shiny. Und man sollte meinen, das man nach über 5800 gelaufen Kilometer mal wenigsten eins erwischt haben sollte.

Dirk

Mir ist es schlicht egal. Die Chancen auf Shinys sind gering. Ich hatte nur bei Events Glück: Picachu, Schneppke und jetzt Libikuss. Bei Pikachu kann man es kaum sehen. 100erte Karpadore später habe ich noch keinen. Da man viel nur die selben pokemon fängt (je nach Wetter inzwischen) ist es auch egal, welche da jetzt nachkommen. Viele Viecher fängt man zu selten, als dass der Zufall wahrscheinlich wird. Und ne Shiny Ratte braucht man nicht wirklich. Zumal schon XS Ratten und XL Karpadore kaum unterwegs sind.

Yannick

Das hat was mit der Story von Pokémon an sich zu tuen. Team Rocket führt Experimente an Pokémon durch, um sie zu einer Entwicklung zu zwingen. Dadurch haben sie eine andere Farbe bekommen, nachdem das „Große Experiment“ mit den Radiowellen aus dem Ruder gelaufen ist. Und da Pokémon Go über 3000 Jahre in der Vergangenheit
spielt (vor dem großen Krieg, der in x und y Thematisiert wird) sind die Experimente noch in der Anfangsphase.

Guest

WTF, die Story von Pokemon ist mittlerweile wirklich so kompliziert geworden, dass sie sich über tausende von Jahren verteilt?

Xtr3mCh405

..aha..das soll also an den Experimenten liegen..natürlich wurde das thematisiert in den Konsolenspielen als es das erste rote Garados gab, aber wenn es etwas mit der „story“ zutun haben sollte, dann erklär mir mal weswegen Ash Ketchum dann in der Serie noch bei Gen. 1 bereits ein Shiny Smettbo hatte? und bei Gen. 2 dann ein Shiny Noctuh 😉 ?

chrizQ

Shinys waren schon immer selten, mir wird es auch schon fast zu viel, besonders beim 1. Community Day, da musste man ja nur ein wenig durch die Gegend laufen und wurde mit Shiny Pikachus totgeschmissen. Die sind einfach nichts besonders mehr. Naja…

Mario

Mir sind es eher zu viele, Shinys sind in PoGo nichts besonderes mehr. Gezielt das Shiny eines speziellen Pokemon jagen mach ich seit den ganzen Geister.Shinys nicht mehr. Inzwischen nimmt man nur noch zur Kenntnis wenn man mal wieder eines hat und das wars…

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

7
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x