Pokémon GO schmeißt jetzt 2 Arten von Raids komplett raus – Warum?

In Pokémon GO stehen umfassende Änderungen an den Raids bevor. Wir haben hier alle bisher bekannten Neuerungen zusammengefasst.

Was sind das für Änderungen? In Pokémon GO ist gerade jede Menge los. Die Mega-Entwicklungen kommen schon am Donnerstag, dem 27. August, in Form neuer Raids ins Spiel. Und das ist nicht die einzige Raid-Änderung.

Denn während die Megas neu eingebaut werden, verschwinden die Raids der Stufen 2 und 4 aus dem Spiel. Diese werden in Zukunft mit den Stufen 1 und 3 kombiniert.

  • Monster der Stufe 2 kommen mit in die Stufe 1
  • Monster der Stufe 4 kommen bei Stufe 3 dazu

Die Belohnungen sollen sich dabei an der höheren Stufe orientieren, während die Schwierigkeit etwas einfacher wird.

Warum fliegen die beiden Stufen raus? Product Manager Matt Slemon erklärte gegenüber Newsweek, das viele Raids aktuell dieselbe Nische bedienen würden. So konnten die Stufen 1 und 2 beide von einzelnen Spielern gelöst werden. Stufe-3-Raids waren eine Herausforderung für erfahrene Solo-Spieler, und Stufe 4 habe sich genau dazwischen und den Raids mit legendären Monstern wie beispielsweise Heatran bewegt.

„Wir wollten es einfacher machen, die am meisten wünschenswerten Raids zu finden. Gerade für die, die keine Raids in der Nähe haben“, erklärt Slemon.

Mega Entwicklungen Pokemon GO
Die Mega-Raids bringen noch mehr Änderungen mit sich

Noch mehr Änderungen an Raids

Was ändert sich noch an den Raids? Abgesehen von der Entfernung der 2 Stufen wird auch der alte Team-Schaden-Bonus entfernt.

Ersetzt wird der Team-Bonus durch einen Geschwindigkeits-Bonus. Je schneller der Raid-Boss zu Fall gebracht wird, umso bessere Belohnungen gibt es.

„Wir waren nicht glücklich damit, wie der Team-Bonus funktionierte“, sagt Slemon gegenüber VG247. So hätten sich Spieler wegen des Bonus eher in kleine Gruppen aufgeteilt, anstatt zusammenzuspielen. Spieler, die sich in der Minderheit befinden, würden so nicht belohnt.

Der Bonus für das Team, das die Arena vor dem Raid hält, bleibt allerdings bestehen: „So lange es eine Arena ist, ist sie für den Wettbewerb gemacht. Aber sobald es ein Pokémon wird, soll es kooperativ werden.“

Eine offizielle Bekanntgabe der Informationen über die Kanäle von Niantic steht noch aus. Allerdings sind die Raids nicht das einzige, was sich ändert: Auch an den Spawns hat Pokémon GO etwas gedreht.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
23
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x