Pokémon GO: Das sind die neuen Raidbosse im September und ihre Konter

In Pokémon Go gibt es neue Raid-Bosse! Die neuen Bosse im September 2019 stehen im Zeichen des Events „Johto-Reise“. Hier findet Ihr eine komplette Übersicht und die besten Konter.

Das sind die neuen Bosse: In Raids trefft Ihr passend zum seit gestern laufenden Event „Johto-Reise“ vor allem auf Pokémon aus dieser Region – also vor allem Monster der zweiten Generation. Das Event läuft bis zum 9. September und gibt euch vor allem die Möglichkeit, seltene Icognito-Formen aus Eiern zu bekommen.

Raid-Bosse der 2. Generation im September 2019

In den Raids trefft Ihr unter anderem auf Johto-Pokémon wie Wiesor, Sonnkern, Sniebel oder Donphan. Auf Tier 5 trefft Ihr auf das legendäre Hunde-Trio aus Raikou, Entei und Suicune.

Auf den unteren Raid-Stufen könnt Ihr auch gegen einige Alola-Formen antreten. Bei vielen Monstern habt Ihr auch die Chance auf Shinys – wie übrigens auch in den aktuellen Feldforschungen. Wir zeigen euch alle Bosse und wie Ihr sie am besten kontert.

Pokemon GO Entei Titel

Alle neuen Raid-Bosse in Pokémon Go im September 2019

Diese Bosse könnt ihr bekämpfen: Hier seht Ihr alle Bosse in der Übersicht. Alle Bosse, die mit Sternchen* gekennzeichnet sind, könnt Ihr in ihrer Shiny-Form antreffen!

Alle Bosse in der Übersicht – Quelle: The Silph Road

Die aktuellen Raidbosse auf Stufe 1 / Tier 1

Die Raidbosse auf Stufe 1 solltet Ihr ohne große Probleme besiegen können. Eine Konter-Empfehlung ist hier also nicht nötig. Auf Stufe 1 könnt Ihr gegen Wiesor, Sonnkern, Kramurx, Snubbull und Hunduster antreten. Diese Pokémon könnt Ihr allesamt in ihrer Shiny-Form antreffen.

Die aktuellen Raidbosse auf Stufe 2 / Tier 2

Auch auf Stufe 2 dürftet Ihr keine großen Probleme bekommen. Hier trefft Ihr auf Alola Kokowei, Tannza, Skorgla, Sniebel und Flunkifer. Auch diese Pokémon könnt Ihr in ihrer Shiny-Form fangen.

Die aktuellen Raidbosse auf Stufe 3 / Tier 3 – mit Konter

  • Alola Raichu*: Alola-Raichu ist vom Typ Elektro und Psycho. Mit den folgenden Kontern solltet Ihr es locker besiegen können:
    • Mewtu mit Psychoklinge und Spukball
    • Despotar mit Biss und Knirscher
    • Gengar mit Dunkelklaue und Spukball
  • Pottrott*: Pottrott hat die Typen Gestein und Käfer, damit könnt Ihr es gut mit Wasser-, Gestein- und Stahl-Attacken angreifen:
    • Metagross mit Patronenhieb und Sternenhieb
    • Rameidon mit Katapult und Steinhagel
    • Kyogre mit Kaskade und Hydropumpe
  • Panzaeron: Das Vogel-Pokémon Panzaeron ist vom Typ Stahl und Flug und damit anfällig für Angriffe der Typen Feuer und Elektro:
    • Lavados mit Feuerwirbel und Hitzekoller
    • Elevoltek mit Donnerschock und Stromstoß
    • Raikou mit Donnerschock und Stromstoß
  • Donphan: Donphan ist ein klassisches Bodenpokémon und kriegt somit besonders bei Wasser- und Eis-Attacken Probleme. Auch mit Pflanzen-Pokémon könnt Ihr es versuchen:
    • Kyogre mit Kaskade und Hydropumpe
    • Kingler mit Blubber und Krabbhammer
    • Mamutel mit Pulverschnee und Lawine
  • Keifel: Keifel ist ein Monster vom Typ Eis und Boden. Es hat gleich mehrere Schwächen, mit diesen Kontern seid Ihr aber am besten unterwegs:
    • Metagross mit Patronenhieb und Sternenhieb
    • Kyogre mit Kaskade und Hydropumpe
    • Kingler mit Blubber und Krabbhammer

Die aktuellen Raidbosse auf Stufe 4 / Tier 4 – mit Konter

  • Absol*: Absol ist ein Pokémon vom Typ Unlicht, ihm könnt Ihr also mit Kampf-Attacken ordentlich zusetzen. Auch auf Käfer- und Fee-Angriffe reagiert es allergisch:
    • Machomei mit Konter und Wuchtschlag
    • Kapilz mit Konter und Wuchtschlag
    • Hariyama mit Konter und Wuchtschlag
  • Alola Knogga*: Alola-Knogga ist vom Typ Feuer und Geist und hat damit Probleme gegen folgende Konter:
    • Rameidon mit Katapult und Steinhagel
    • Kyogre mit Kaskade und Hydropumpe
    • Kingler mit Blubber und Krabbhammer
  • Despotar: Despotar ist ein beliebter Angreifer vom Typ Gestein und Unlicht. Vor allem mit Kampf-Attacken kriegt Ihr es aber gut klein:
    • Machomei mit Konter und Wuchtschlag
    • Hariyama mit Konter und Wuchtschlag
    • Kapilz mit Konter und Wuchtschlag
  • Ursaring: Als Pokémon vom Typ Normal ist Ursaring in erster Linie durch Kampf-Attacken zu bekämpfen. Deswegen empfehlen wir Euch folgende Konter:
    • Machomei mit Konter und Wuchtschlag
    • Hariyama mit Konter und Wuchtschlag
    • Kapilz mit Konter und Wuchtschlag

Die aktuellen Raidbosse auf Stufe 5 / Tier 5 – mit Konter

  • Raikou*: Raikou ist ein extrem guter Elektro-Angreifer, hat aber Probleme mit Boden-Pokémon. Versucht es also am besten mit folgenden Kontern:
    • Groudon mit Lehmschuss und Erdbeben
    • Knakrack mit Lehmschuss und Erdbeben
    • Rihornior mit Lehmschelle und Erdbeben
  • Entei*: Das legendäre Pokémon ist vom Typ Feuer – und ist somit nicht gerade ein Fan von Wasser-, Gestein- und Boden-Attacken. Versucht es also am besten mit folgenden Kontern:
  • Suicune*: Suicune stellt als Wasserpokemon quasi das Gegenstück zu Entei und Raikou dar. Es ist besonders gegen Elektro-Attacken anfällig. Greift es mit folgenden Kontern an:
  • Deoxys (Initiative-Form in EX-Raids): Das außerirdische Pokémon ist vom Typ Psycho. Damit könnt Ihr es gut mit Hilfe von Käfer-, Geist- und Unlichtattacken angreifen. Wir empfehlen diese Konter:
    • Gengar mit Dunkelklaue und Spukball
    • Giratina (Urform) mit Dunkelklaue und Spukball
    • Mewtu mit Psychoklinge und Spukball

Mit diesen Kontern solltet Ihr die meisten Raids schnell geschafft haben. Ein Spieler zieht nach eigener Aussage sogar 50 Raids pro Tag durch:

Bester Trainer in Pokémon GO macht 50 Raids am Tag, steht vor riesigem Meilenstein
Autor(in)
Quelle(n): RedditPokebattlerThe Silph Road
Deine Meinung?
Level Up (2) Kommentieren (1)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.