Pokémon GO: Neue Raid-Bosse zu Arktos – Diese 6 lohnen sich besonders

In Pokémon GO gibt es neue Raid-Bosse zu bekämpfen! Wir zeigen euch eine Liste der aktuellen Raids und verraten euch, welche sich besonders lohnen.

Warum gibt es neue Raid-Bosse? Cresselia ist verschwunden und macht Platz für Arktos. Neben dem legendären Pokémon werden aber auch andere Monster Einzug in die Raids nehmen, die vor allem gegen Arktos effektiv sind.

Auch die Mega-Raids bekommen Zuwachs! Ihr werdet nun auch Mega-Tauboss herausfordern können.

Aktuelle Raids in Pokémon GO

Das ist die Liste: Wir zeigen euch hier jedes Monster, was aktuell in den Raids ist. Die Liste stammt von Trainern auf reddit, die nach und nach alle Pokémon zusammengetragen haben.

Die Monster, die mit einem Stern markiert sind, können auch als Shiny angetroffen werden.

Raid-LevelPokémon
Level-1-Raid (rotes Ei)Alola-Vulpix*
Alola-Kleinstein*
Voltobal*
Amonitas*
Sniebel*
Nasgnet
Kiesling*
Lithomith*
Level-3-Raid (gelbes Ei)Geowaz
Alola-Knogga*
Rizeros
Blitza
Walraisa
Keifel
Stolloss
Aerodactyl*
Mega-Raid (rot-weißes Ei)Mega-Bisaflor*
Mega-Glurak X*
Mega-Glurak Y*
Mega-Trutok*
Mega-Tauboss*
Level-5-Raid (schwarzes Ei)Arktos

Das solltet ihr zu den Megas wissen: Im Raid werdet ihr gegen die Mega-Entwicklung kämpfen, doch am Ende könnt ihr die normale Version des Pokémon fangen.

Diese Version kann dann auch Shiny sein. Das gilt auch für Tauboss, was nun komplett neu als Mega-Raid ist.

Mega Tauboss Pokemon GO
Mega-Tauboss erscheint jetzt in den Raids.

Welche Pokémon lohnen sich? Für Raids sind die Pokémon Sniebel, Geowaz, Keifel und Rizeros nützlich. Sie oder ihre Weiterentwicklungen gehören zu den besten Angreifern im Spiel und sind starke Konter gegen Arktos.

Für PvP-Fans lohnen sich Alola-Knogga und Arktos. Sie sind solide Angreifer in den niedrigeren Ligen und könnten euer Team verstärken.

Arktos lohnt sich auch generell, denn es ist seit etwa 2 Jahren erstmalig zurück in den legendären Raids. Es kann Shiny sein und ist ein solider Eis-Angreifer.

Die Mega-Pokémon listen wir hier bewusst nicht auf. Sie sind zwar allesamt verdammt stark, doch man muss dafür mehr als nur einen Raid machen und die Entwicklung hält nur 4 Stunden an. Hier muss also jeder selbst entscheiden, ob er sich die Mega-Entwicklungen leisten möchte.

Wie lange bleiben die Raids so? Vermutlich bis zum 25. September. Dann verschwindet Arktos aus den Raids und macht Platz für Zapdos. Da werden die Raids vermutlich wieder durchgewürfelt. Arktos ist nur eines von 4 legendären Pokémon, die im September in Pokémon GO zu finden sind.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
12
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
RedCat

Mega-Trutok*? Scheint neu zu sein. 😋😂

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x