Pokémon GO: PvP-Kämpfe (1 gegen 1) sind auf dem Weg!

Ihr wollt gegen andere Spieler in Pokémon GO antreten? Dann müsst Ihr nicht mehr lange warten, denn dieses Feature wird es „sehr bald“ im Spiel geben.

Kämpfe gegen andere Trainer gehören schon seit den frühen Versionen von Pokémon zum Spiel. Auch in der Serie duelliert sich Ash Ketchum regelmäßig mit anderen Trainern und lässt seine Pokémon gegen ihre antreten. Die Entwickler von Pokémon GO wissen, dass die Spieler sich eine PvP (Player versus Player)-Funktion gegen echte Spieler wünschen. Nach neusten Informationen dauert es nicht mehr lange, bis es dieses Feature im Spiel für Euch gibt.

Spieler gegen Spieler-Kämpfe „sehr bald“

Neue Funktionen könnten das Spiel wieder interessanter für die Spieler machen, die nach dem großen Hype im Sommer 2016 langsam vom Augmented Reality-Titel gelangweilt wurden. Dass neue Features durchaus positiv bei der Community ankommen können, wissen auch die Entwickler. Diese planen für den Frühling Koop-Gameplay, das Spieler zurück nach draußen holen soll.

Interaktionen mit anderen Trainern lassen offenbar nicht mehr lange auf sich warten. John Hanke, der Chef von Niantic, war an der High-School eines Reddit-Nutzers zu Besuch und beantwortete dort einige Fragen des Publikums, das vor Ort war. Reddit-Nutzer MichaelTheCactus fasste die neuen Informationen zusammen und präsentierte sie den Experten von TheSilphRoad.

Hanke erklärte während der Frage-Runde, dass er dort keine Geheimnisse bezüglich Pokémon GO ausplaudern könne, bestätigte aber ein paar Vermutungen. Wie wir bereits wissen, arbeiten die Entwickler daran, die Arena-Kämpfe zu verbessern. In einem älteren Interview erklärte Hanke bereits, dass das Team mit den aktuellen Arenen nicht zufrieden ist und hier viel Verbesserungspotenzial sieht.

pokemon go ball

Weiterhin sagte er, dass man an einer weiteren Funktion arbeite, auf die Spieler schon lange warten. Die 1 gegen 1-Kämpfe sind in Arbeit und werden „sehr bald“ veröffentlicht. Ein genaues Datum gab Hanke nicht bekannt, allerdings freuen sich die Trainer auf Reddit bereits stark darüber, dass sie nicht mehr lange warten müssen.

Dann könnt Ihr endlich Eure trainierten Pokémon in direkten Kämpfen gegeneinander antreten lassen und Euch direkt mit Freunden oder anderen Trainern messen.

Legendäre Pokémon sind auf dem Weg

Neben den genannten Funktionen warten Trainer außerdem schon lange auf die legendären Pokémon im Spiel. Diese kennen Spieler als extrem seltene Monster mit starken Fähigkeiten, die bereits in der Anime-Serie Eindruck auf die Zuschauer machten.

Pokemon GO Mewtu

Nachdem bereits bekannt war, dass noch in diesem Jahr legendäre Pokémon veröffentlicht wurden, sagte Hanke zu dem Thema, dass der Release vermutlich „in nicht allzu weiter Zukunft“ liegt.

Wer sich nun vorstellt, dass die Arenen dann vollgestopft mit legendären Pokémon sind, kann sich beruhigen. In Arenen werden legendäre Pokémon nur limitiert zum Einsatz kommen.

Botogel und Farbeagle – Monster mit speziellen Fähigkeiten

Hanke stimmte außerdem zu, dass bestimmte Pokémon noch nicht erschienen sind, weil ihre Fähigkeiten so speziell sind. Auf Nachfrage bestätigte er, dass es sich dabei um die Monster Botogel und Farbeagle handelt.

Diese Pokémon seien aufgrund ihrer Attacken schwer zu programmieren und im Spiel einzubauen. Wann Spieler mit ihnen rechnen können, wurde nicht verraten. Ist Farbeagle das neue Ditto?


Pokémon GO: Scanner-Verbot – Diese zwei Scanner mussten ihre Dienste einstellen

Quelle(n): Reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Rooke Randgris

Ist denn nun die Echtheit bestätigt / geklärt an welcher Schule Hanke gesprochen hat? Der Artikel hier gibt ja genaugenommen nur das wieder was MichaelTheCactus selbst als Kommentar in den Post geschrieben hat. So weit hergeholt sind die Aussagen nicht, das könnte sich auch jemand einfach selbst als ’nächste logische Schritte von Niantic‘ zurechtgelegt haben.
Wenn es irgendwo eine Bestätigung gibt, dass diese Schulveranstaltung auch wirklich stattfand würde ich mich leichter hypen lassen. 😉

Gerd Schuhmann

Die Fan-Seite „The SilphRoad“ hat die Echtheit bestätigt, dass Hanke wirklich da war.

Das ist unserer Erfahrung nach eine seriöse Quelle.

An welcher Schule Hanke war, weiß man aber nicht.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x