Pokémon GO: Neues Münzsystem sorgt für dickes Arenaproblem, sagen Tester

Aktuell wird ein neues PokéMünzen-System in Pokémon GO getestet. Das kam bisher nicht gut an – und könnte zu Problemen bei Arenen führen.

Das ist das neue PokéMünzen-System: Anfang Mai hatte Niantic angekündigt, ein neues System hinsichtlich der Münzen zu testen. Das ermöglicht einem 55 statt der bisher 50 Münzen am Tag. Die 5 Extra-Münzen gibt es über bestimmte Aufgaben. Die 50 übrigen gibt es weiterhin aus Arenen – allerdings bekommt ihr nur noch 2 statt der vorherigen 6 PokéMünzen pro Stunde, die ihr eine Arena verteidigt.

Das neue System hatte schon bei seiner Vorstellung für viel Kritik gesorgt. Nun läuft der Test in Australien bereits seit einigen Tagen, und die Kritik ist nicht gerade leiser geworden.

Tester sehen starke Probleme mit neuem System

Das berichten Tester: Auf reddit hat der User “redditorperth” einen Bericht aus erster Hand geliefert, der viel Aufmerksamkeit auf sich zog. Der Trainer spielt im Australischen Perth und befindet sich auf Level 40. Das neue System sorgt aus seiner Erfahrung für eine Menge Probleme.

So habe er festgestellt, dass es tagsüber deutlich mehr Spoofer gebe, als gewohnt: “Jedes Mal, wenn eine Arena besiegt wird, wird sie innerhalb weniger Minuten vom selben Team wieder eingenommen”, berichtet er. Dadurch würden auch Tränke und Beleber plötzlich ein ziemlich rares Gut, schließlich muss man so dauernd seine Pokémon wieder aufpäppeln.

Pokemon GO Arena
Muss man seine Arenen bald stärker im Auge behalten?

Gleichzeitig würden reale Spieler im Grunde vor Arenen campen: “Sie sitzen bis zu einer Stunde am Stück in Autos, um sicherzustellen, dass ihre Monster mehr als ein paar Minuten in der Arena bleiben.” Das sei aber sinnlos, da sie von Spoofern einfach rausgeschmissen werden, wenn sie gehen.

Das sorge sogar dafür, dass die Stimmung zwischen Spielern schlechter werde und man sich regelrecht lautstark um Arenen streite. Insgesamt sei seine Erfahrung mit dem neuen System “überwältigend negativ”.

Das Problem für die Arenen: In den Kommentaren stimmen viele Trainer und weitere Tester in die Probleme ein. Sie haben festgestellt, dass Arenen deutlich öfter den Besitzer wechseln. Die einzige Chance, sie zu behalten, bestehe im “Bewachen” der Arenen. Ein Zustand, den einige Spieler geahnt hatten: “Es war unglaublich vorhersehbar, dass das Spoofing nur noch aggressiver werden würde, und dass auch das echte Camping und Multi-Accounting zunehmen würde”, findet ein User (via reddit).

Münzen zu bekommen, scheint durch das neue System also deutlich schwieriger zu sein. Bei reddit hoffen die Trainer, dass Niantic auf das Feedback hört und das neue System nicht durchsetzt. Zuletzt gab es allerdings den Vorwurf, dass oftmals nicht auf die Spieler gehört wird.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
12
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x