Pokémon GO will mehr Münzen verschenken, doch Trainer sind richtig wütend

In Pokémon GO gibt es Ärger rund um die Einführung eines neuen Systems, um an PokéMünzen zu kommen. So soll man eigentlich die Möglichkeit haben mehr Münzen kostenlos zu erhalten, doch das sorgt für Stress.

Das wurde angekündigt: Niantic testet in Australien ein neues Münzen-System. So soll man dort 55 Münzen, anstatt der bisher 50 kostenlosen Münzen pro Tag erhalten. Außerdem gibt es weitere Wege, um an die Münzen zu kommen.

Auf den ersten Blick scheint dieses System gut zu klingen, doch schaut man es sich genauer an, dann kommt viel Kritik der Trainer auf, denn es wird deutlich schwerer, um an die kostenlosen Münzen zu kommen.

So soll das neue Münzen-System funktionieren

So kommt man an die Münzen: Der Weg, um an die 50 PokéMünzen zu kommen, bleibt gleich. Ihr könnt dafür weiterhin Arenen verteidigen und wenn ihr rausgeschmissen werdet, gibt es die 50 Münzen. Vorausgesetzt, ihr habt lang genug dringesessen.

So soll es aber auch weitere Wege geben, um an 5 zusätzliche Münzen zu kommen. Diese Wege könnt ihr ganz entspannt von Zuhause aus angehen:

  • Lande einen fabelhaften Wurf.
  • Entwickle ein Pokémon.
  • Lande einen großartigen Wurf.
  • Verwende eine Beere beim Fangen eines Pokémon.
  • Mache einen Schnappschuss von deinem Kumpel.
  • Fange ein Pokémon.
  • Verwende ein Power-up bei einem Pokémon.
  • Lande einen guten Wurf.
  • Verschicke ein Pokémon.
  • Gewinne einen Raid.

Wenn ihr alle Aktionen, die an diesem Tag verlangt werden, erfüllt, erhaltet ihr die 5 zusätzlichen Münzen. Es reicht also nicht, wenn ihr nur eine der oben genannten Aufgaben abschließt.

Das System scheint also ganz ähnliche zu funktionieren, wie die tägliche Quest, die man aktuell in der Corona-Zeit ohne PokéStop erhalten kann.

Münzen
Normalerweise bekommt man PokéMünzen nur im Ingame-Shop – 50 Münzen sind pro Tag allerdings gratis

Wo liegt jetzt das Problem? Eine Anpassung sorgt für viel Kritik. So soll man nur noch 2 statt 6 PokéMünzen pro Stunde in der Arena erhalten. Man muss also nicht mehr 8 Stunden in einer Arena sitzen, um an diese zu kommen, sondern ganze 25 Stunden. Deshalb müsst ihr mindestens 2 Arenen pro Tag halten, um das tägliche Cap der PokéMünzen zu erreichen.

Ihr könnt die 50 PokéMünzen auch nicht durch die obengenannten Aktionen erhalten. Dort gibt es nur die 5 zusätzlichen Münzen.

Das wird kritisiert: Viele Trainer sagen jetzt, dass sie liebend gern auf die 5 zusätzlichen Münzen verzichten würden, wenn man weiterhin so leicht an die 50 bisherigen Münzen kommen kann.

Andere verstehen diese Anpassung gar nicht. So sagt „jwadamson“ auf reddit: „Wie kann man es Balancing nennen, wenn man die Möglichkeit auf 5 leicht verdiente PokéMünzen gibt und dafür die maximalen Arena-Münzen von 8:20 Stunden auf 25 Stunden Verteidigungszeit verändert?“

Andere Trainer haben sogar Vorschläge, wie man das System direkt verbessern würde: „Sie sollten das Arena-System gleich lassen und diese Quests einfach obendrauf geben, während man das Maximum von 50 Münzen pro Tag gleich lässt. Trainer könnten dann aussuchen, auf welchem Weg sie ihre Münzen verdienen wollen.

Zuletzt standen auch die Fern-Raids in Pokémon GO in Kritik. Dort forderten die Trainer eine bessere Umsetzung des Systems.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
28
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
9 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Vallo

Oh yeah! Wieder ein Mobile-Spiel, welches die voll F2P-Breitseite abbekommt! Ich hab mir eig. überlegt wieder anzufangen. Aber wie jeden anfangs gute F2P Spiel, wird es immer wieder verschlimmbessert.

Nora

wenn dich keiner aus der Arena rausschmeißt bringt das trotzdem nix

Frubel

Die sollten lieber dass alte Arena System mit neuen Features einführen und wieder 100 Münzen auszahlen ohne dass man aus einer Arena geflogen ist! Dass waren noch Zeiten und man konnte durchs trainieren der Arena 10 pokemon reinsetzen.

Tim

Also ich finds auch nicht gut. Ich habe so schön Probleme überhaupt insgesamt die 50 Münzen am Tag zu bekommen. Die letzten 5 Tage habe ich 70 Münzen erspielt. Schwächere Spieler/Teams werden somit demotiviert und eher animiert Münzen zu kaufen.

Kanamora

Ich habe die Nachricht vorhin in den Spiele News bei Go gesehen und war entsetzt.

In unserer Gemeinde gibt es so schon einige aggressive Spieler, die einen anpflaumen und beleidigen, wenn man nicht die heiligen 8 Stunden wartet.
Wurde neulich von einem Spieler mit dem Auto verfolgt, weil ich die Arena kurz vorm Raid eingenommen hatte, für die zusätzlichen Bälle und ich ihn damit nach nicht mal einer Stunde raus geschmissen hatte. Den Raid hatte ich dann gelassen und bin sicherheitshalber nachhause gegangen.

Damit hat Niantic ein schönes System kaputt geupdatet!

Armin

Was ist das denn?
Jemanden stalken wegen net Arena.
Ich hätte den wegen nachstellen angezeigt

Snake

Zu dem Anfängen von PGo wurdest du sogar von fremden auf der Straße Verprügelt wenn du nicht in deren Team, also Gelb, Blau oder Rot warst.

Sabrina

Das Problem hab ich hier in Husum sogar öfter. Echt oft treibt sich in der Stadt oder im Schlosspark ein Typ rum, der laut rumbrüllt wenn sein Heiteira rausfliegt und der macht einen voll blöd an, wenn der mitbekommt das man „schuld“ ist -.-
Ein Beispiel, dass ältere Personen nicht unbedingt erwachsen sind…

Najnag

Die Husumer Community ist eh für’n Arsch, alles Lügner und 31er.
Ich finde es immer wieder witzig wie ernst ihr ihn nehmt, er ist eigentlich mega freundlich, klar hat er seine macken aber niemand ist perfekt.
Aber Hauptsache mit dem Finger auf andere zeigen.
Wenn er dich Nerven sollte ignoriere es und steh drüber.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

9
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x