Pokémon GO: Das geheimnisvolle ???-Pokémon ist wohl kein Glitch

In Pokémon GO ist ein geheimnisvolles Pokémon aufgetaucht, das sich in Ditto verwandelt. Spieler gingen erst von einem Fehler aus. Unser Autor Patrick schließt sich Fan-Theorien an und glaubt: Das war möglicherweise genauso geplant.

Um was geht’s?

  • Vor ein paar Tagen fand ein Dataminer das Aussehen eines neuen Pokémon im Code
  • Kurz darauf konnte man das Monster in der Wildnis finden, nach einem Fang wird es aber zu Ditto
  • Trainer spekulieren, ob das Auftauchen dieses Pokémon nur ein Fehler ist
  • Vieles deutet darauf hin, dass das Monster mit Absicht veröffentlicht wurde

Update: Das neue Pokémon heißt Meltan und wird hier im Video vorgestellt

Neues Pokémon in Pokémon GO – Was weiß man?

Zunächst fand Dataminer Chrales im Code von Pokémon GO Hinweise auf dieses neue Pokémon. Zu diesem Zeitpunkt war überhaupt nicht abzusehen, was Niantic mit dieser Änderung bezwecken wollte. Ohne Ankündigung und Ähnliches tauchte das neue Monster auf und war plötzlich im Spiel.

Pokémon GO Unbekanntes monster

Das gefundene Pokémon – Man ging zunächst davon aus, dass es zu Generation 8 gehört

Man ging davon aus, dass es sich dabei nicht um das neue Pokémon, sondern nur um einen Platzhalter für eine neue Spezies handle. Man sieht ein Ditto, das als Kopf so etwas wie eine Sechskantmutter trägt.

Plötzlich fand es jeder: Schon am Folgetag nach dem Dataminer-Fund tauchte das Monster überall auf der Welt auf. Das passierte kurz nach dem Community Day in Asien. Für etwa 30 Minuten war das Monster, kurz nach dem Community Day in Deutschland mit Endivie, an jeder Ecke in Pokémon GO zu finden. Screenshots wurden fleißig in unserer Facebook-Gruppe für Pokémon GO gepostet. Inzwischen spawnt es deutlich weniger, aber es ist noch im Spiel.

Kein Name, wird zu Ditto: Als Beschreibung des Pokémon findet man im Spiel nur die Bezeichnung „???“. Schaffen Trainer es, dieses Monster zu fangen, verwandelt es sich in Ditto. Während des Community Days sogar in Endivie.

Könnte ein Fehler sein, glauben Trainer: Weil diese Ereignisse so untypisch für Pokémon GO waren, ein neues Monster ohne Update und Ankündigung freizugeben, gingen Trainer zunächst von einem technischen Fehler aus. Auch die ungewöhnliche Optik des Monsters sorgte für Bedenken, ob es Absicht von Niantic war, das Monster zu veröffentlichen.

Vermutlich kein Glitch oder Fehler

Inzwischen ist ein großer Teil der Community fast sicher, dass es sich bei dem neuen Pokémon nicht um einen technischen Fehler handelt.

Was spricht gegen einen Fehler? Sollte das wirklich ein Fehler sein, wäre der von extrem großen Ausmaß. Besonders die Art, wie das Monster ins Spiel kam (direkt nach dem Community Day, als viele Trainer aktiv waren) lässt die Community vermuten, dass der Release absichtlich durchgeführt wurde.

Pokémon GO Enton verwirrt

Keine Erklärung der Entwickler: Für den Fall der Fälle, dass dieser Release aus Versehen geschah, hätte man eigentlich eine erklärende Nachricht der Entwickler erwartet. Das blieb bisher aus.

Eine Meldung von Niantic gab es schon: Auf Twitter verfasste Kento Suga, Global Marketing Lead von Pokémon GO, einen Post. Er zeigt einen Screenshot mit dem neuen Monster und die Beschreibung „???“ – das gibt wieder viel Spielraum für Spekulation.

Letztendlich ein Ditto: Was Trainer in der Wildnis finden, ist bisher teilweise ein neues Pokémon. Aber eben nur zum Teil, denn nach einem Fang wird klar, dass Ditto dahinter steckt. Das könnte also bedeuten, dass

  • die neue Spezies genauso aussieht, wie man sie im Spiel findet
  • Oder Ditto hat Probleme damit, sich in sie zu verwandeln und die Spezies sieht nur so ähnlich aus
    • Darum sieht man den Unterkörper von Ditto und den Schraubenmutter-Kopf

Theorien klammern sich an Pokémon Let’s GO

Warum Pokémon Let’s GO? Man weiß, dass ein neues Pokémon mit dem Release von Pokémon Let’s GO erscheinen wird. Diese Spiele für die Switch harmonieren mit Pokémon GO. So könnt Ihr Pokémon aus Pokémon GO in Lets GO transferieren. Die neuen Nintendo-Switch-Spiele erscheinen am 16. November.

Mehr zum Thema
Seht hier den Trailer zu „Pokémon Let's Go“ für Nintendo Switch

Das glauben Fans: In den Kommentaren auf Reddit und Facebook liest man immer wieder, dass Game Freak durch das neue Monster wohl einen Hype für Pokémon Let’s GO entfachen möchte. Und dazu gibt es folgende Theorien.

So baute Niantic den Hype auf: Man wählte ein Zeitfenster, in dem viele Trainer online sind, um das neue Pokémon zu präsentieren. Das war direkt nach dem Community Day. Das neue Monster spawnt plötzlich wie verrückt, Trainer posteten überall Screenshots des Pokémon und verbreiteten die News.

Sollte Niantic das so geplant haben, ging ihre Taktik voll auf. Jeder redetete über das neue Pokémon oder hat es zumindest schon gesehen.

Pokémon GO Kecleon

Kecleon – Quelle: Bulbapedia

Was hat das mit Kecleon zu tun? Zuerst ging man davon aus, dass Kecleon in direkter Verbindung mit dem neuen Ditto-Monster steht. Eine Fan-Theorie auf Reddit baut darauf auf, dass Niantic das neue Pokémon veröffentlichen wollte, aber dafür ein Update benötigt hätte. Das hätten dann Dataminer früh analysiert und die Überraschung wäre dahin gewesen. Stattdessen ersetzten sie das Model von Kecleon, denn die Daten sind schon im Spiel. So kam das neue Pokémon ohne Update ins Spiel und die Überraschung war gelungen.

Manche sahen trotzdem Kecleon: Es gibt Berichte von Trainern, die in der Wildnis Kecleon sahen. Das lag dann vermutlich an Verzögerungen beim Austausch der Models mit dem neuen Pokémon.

Patrick meint: Für mich ist die Theorie immer wahrscheinlicher, dass dieser Release genauso beabsichtigt war. Niantic wollte gezielt einen Hype auslösen und wich deshalb einem Update aus. Man änderte kurzerhand die Daten von Kecleon, um mit wenig Aufsehen das Model ins Spiel zu bringen.

Dann sorgte man dafür, dass jeder Trainer irgendwie von diesem neuen Monster erfahren solle. Der Zeitpunkt kurz nach dem Community Day war perfekt, die Mundpropaganda und die Berichte in den sozialen Netzwerken trafen voll ins Ziel.

Für mich ist zu 99% ausgeschlossen, dass es sich hier schlicht um einen Fehler handelt. Ich bin schon sehr gespannt, wie die Geschichte um „Nutto“ (Mischung aus Ditto und Nut [eng. für Schraubenmutter]) weitergeht.

Was glaubt Ihr, was es mit dem neuen Monster „Nutto“ in Pokémon GO auf sich hat?

In wenigen Tagen endet das Eier-Event in Pokémon GO, das Euch regionale Monter beschert

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (6) Kommentieren (4)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.