Pokémon GO: Forschungsdurchbruch im Mai 2022 ist bekannt – Alle Infos

Pokémon GO: Forschungsdurchbruch im Mai 2022 ist bekannt – Alle Infos

In Pokémon GO ist nun klar, dass Alola-Sleima der Forschungsdurchbruch für den Mai 2022 ist. Wir zeigen euch alle Infos zum Zeitraum, Shinys und Stärke.

Was ist ein Forschungsdurchbruch? Wenn ihr in Pokémon GO eine Feldforschung abschließt, erhaltet ihr dafür pro Tag maximal einen Stempel. Beim Erreichen von sieben Stempeln habt ihr einen Forschungsdurchbruch. Dafür werdet ihr mit extra Erfahrungspunkten, Sternenstaub und eine Begegnung mit einem ausgewählten Pokémon belohnt.

Jeden Monat wechselt die Pokémon-Begegnung. Im Mai trefft ihr dabei auf Alola-Sleima.

Durchbruch mit Alola-Sleima im Mai – Zeitraum, Shinys

Wie lange gibt es den Durchbruch? Ihr erhaltet Alola-Sleima als Forschungsdurchbruch vom 1. Mai um 22:00 Uhr (wartet zur Sicherheit ein paar Minuten nach 22 Uhr). Es bleibt dann einen Monat lang die Belohnung und verschwindet am 1. Juni um 22:00 Uhr wieder. Danach folgt das nächste Pokémon, das aktuell noch unbekannt ist. Der Forschungsdurchbruch bis zum 1. Mai ist Alola-Knogga.

Kann es Shiny sein? Ja, ihr könnt bei der Belohnung auch ein schillerndes Alola-Sleima erhalten. In der folgenden Grafik zeigen wir euch, wie es sich von seiner normalen Form unterscheidet:

Pokémon-GO-Alola-Sleima-Sleimok-Shiny
Alola Sleima und Alola Sleimok in der Normalform (links) und als Shiny (rechts)

Wie stark ist es? Alola-Sleima selbst ist nicht besonders stark. Seine Weiterentwicklung Sleimok hingegen ist deutlich besser.

  • Als PvE-Angreifer in Raids spielt Alola-Sleimok mit seinen Typen Unlicht und Gift nur im unteren Mittelfeld mit.
  • Im PvP bei der Superliga schafft es Alola-Sleimok ins obere Mittelfeld. Es gibt zwar im Meta bessere Angreifer, doch mit seiner einzigen Schwäche gegen Boden ist Alola-Sleimok eine solide Auswahl.
  • Im PvP bei der Hyperliga schafft es Alola-Sleimok fast zu den besten Angreifern. Gegen Giratina und Cresselia habt ihr mit dem Pokémon richtig gute Chancen.
  • Für die Meisterliga im PvP ist Alola-Sleimok hingegen gar nicht zu empfehlen.

Wie gefällt euch der Durchbruch im Mai? Findet ihr es gut, dass Niantic in der Alola-Saison die verschiedenen Alola-Pokémon als Durchbrüche bringt oder wünscht ihr euch immer noch die gute Zeit zurück, in der es legendäre Pokémon als Durchbrüche gab?

Schreibt uns eure Meinung zu den letzten Forschungsdurchbrüchen doch hier auf MeinMMO in die Kommentare und tauscht euch mit anderen Trainern darüber aus.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
11
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
erzi222

schade brauch man echt nicht, aber es passt immerhin zum thema des events.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x