Pokémon GO: Diese 12 Pokémon bekommt ihr aktuell aus den Abenteuer-Sync-Eiern

Wer in Pokémon GO fleißig läuft, der wird in jede Woche mit Abenteuer Sync belohnt. Dort könnt ihr auch Eier erhalten, doch was steckt da eigentlich drin?

Was sind das für Eier? Die Eier, die ihr durch Abenteuer Sync erhalten könnt, beinhalten deutlich weniger Pokémon. So gibt es 5-km und 10-km-Eier, die ihr von dort erhalten könnt.

In jedem Eier-Pool sind 6 Pokémon drin und hauptsächlich welche, die aus der 4. Generation stammen. Doch lohnen sich die Eier überhaupt?

Abenteuer-Sync-Eier – Was steckt drin?

Woher stammen die Daten? Die Analysten von TheSilphRoad haben die Eier genau unter die Lupe genommen. Dabei haben sie geschaut, welches Pokémon wie häufig aus den Eiern schlüpft und welche Monster überhaupt enthalten sind.

Abenteuer Sync
Neben Eiern könnt ihr auch viele andere nützliche Items aus Abenteuer Sync erhalten

Die Pokémon in den 5-km-Eiern: Diese Eier könnt ihr schon erhalten, wenn ihr in der Woche 25 km gelaufen seid. Sie sind aber auch in den 50-km-Belohnungen drin. Folgende Pokémon können daraus schlüpfen:

  • Shnebedeck
  • Glibunkel
  • Wadribie
  • Finneon
  • Bronzel
  • Bamelin

Die Pokémon in den 10-km-Eiern: Diese Eier könnt ihr nur erhalten, wenn ihr in der Woche 50 km gelaufen seid. Ihr müsst also ganz schön etwas dafür tun. Diese 6 Pokémon stecken in den Eiern:

  • Riolu
  • Dratini
  • Kindwurm
  • Sheinux
  • Tanhel
  • Larvitar
Riolu
Riolu dürfte bei den Eiern wohl am interessantesten sein

Welche Pokémon sind am häufigsten? Die Daten von TheSilphRoad zeigen, dass jedes Pokémon ungefähr gleich selten ist. Die Analysten hatten aber am häufigsten Riolu und Shnebedeck ausgebrütet. Diese waren aber nur etwas häufiger.

Lohnen sich die Eier? Die 5-km-Eier sind ziemlich nutzlos. Alle Pokémon aus diesem Eier-Pool sind schwach und dürfte der Großteil der Spielerschaft schon entwickelt haben.

Mehr zum Thema
Pokémon GO: Das sind die besten Angreifer nach Typ – Stand 2019

Bei den 10-km-Eiern ist die Chance auf Riolu ganz gut. Wer also noch kein Riolu hat, kann sein Glück mal bei diesen Eiern probieren. Die restlichen Pokémon sind aber nichts Besonderes. Diese findet ihr auch in den normalen 10-km-Eiern sehr häufig.

Wie seht ihr das? Versucht ihr weiterhin die Abenteuer-Sync-Eier auszubrüten oder setzt ihr auf ganz andere Eier?

Mehr zum Thema
Neue Spezialforschung mit Team Rocket in Pokémon GO gefunden – Ihr rettet die Welt
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (11) Kommentieren (1)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.