Pokemon GO: 8 neue Pokémon aus Gen 5, die zu Weihnachten kommen könnten

In Pokémon GO ist Winterstimmung und dies wäre Zeit für neue Monster aus der 5. Generation. Wir zeigen euch 8 Pokémon, die diesen Winter erscheinen könnten.

Wann könnten sie kommen? In wenigen Wochen ist Weihnachten und Pokémon GO feiert dort traditionell auch mit einem großen Event. Im letzten Jahr kamen neue Pokémon der 4. Generation, die sich vor allem um den Typ Eis gedreht haben.

Dies könnte in diesem Jahr auch gut passen. Immerhin gab es bisher erst eine Welle an neuen Pokémon aus Gen 5 und die ist auch schon lange her. Umso wichtiger wäre noch ein weiterer Release in diesem Jahr.

Diese Pokémon passen ideal zu einem Winter-Event

Wonach werden die Pokémon ausgesucht? Wir stellen euch hier hauptsächlich Eis-Pokémon vor. Zudem zeigen wir ein weiteres Pokémon, welches zum Winter-Thema passt.

Gelatini, Gelatroppo und Gelatwino

Das Pokémon, welches an eine Eistüte erinnert, würde zwar auch zum Sommer passen, doch immerhin ist es von Typ Eis und sieht frostig aus.

Gelatini

Gelatini hat mit Gelatroppo und Gelatwino noch zwei Weiterentwicklungen. In den Konsolenspielen traf man auf diese Familie vor allem in kalten Regionen. Dies würde zum Winter passen.

Wie stark wird Gelatwino? Gelatwino wird ein Eis-Angreifer, den man in etwa mit Arktos vergleichen kann. Mit den Top-Angreifern wie Mamutel oder Snibunna kann es nicht mithalten, doch eine Alternative ist es allemal.

Petznief und Siberio

Die beiden Eisbären sind prädestiniert für den Winter und ein Eis-Event. Es würde tatsächlich keine bessere Zeit geben, um Eisbären in Pokémon GO einzuführen.

Petznief

Wie stark wird Siberio? Das Pokémon ist ebenfalls ein solider Eis-Angreifer. Es hat einen Angriffswert von 233 und ist damit besser als Rossana. Dafür hat es etwas schlechtere Attacken. So stark wie Mamutel oder Glaziola wird es allerdings nicht.

Frigometri

Dieses Pokémon ist das Vorzeige-Pokémon für den Winter. Es erinnert nämlich stark an eine Schneeflocke. Frigometri hat keine Weiterentwicklung.

Frigometri

Wie stark wird Frigometri? Das Eis-Pokémon wird keine so große Rolle in der Meta spielen. Mit einem Angriffswert von 190 spielt es bei den Top-Angreifern keine große Rolle.

Im PvP hingegen könnte es spannender werden. Es lernt viele Lade-Attacken von unterschiedlichen Typen, wodurch es vielseitig einsetzbar ist.

Sesokitz und Kronjuwild

Die beiden Pokémon haben besondere Formen. Je nach Jahreszeit nehmen sie andere Farben an. Es gibt also auch eine Winter-Form von Sesokitz und Kronjuwild. Diese würden ideal zu einem möglichen Winter-Event passen.

Sesokitz
Die Winterformen von Sesokitz und Kronjuwild

Wie stark wird Kronjuwild? Das Pokémon wird keine große Rolle spielen. Es hat schlechte Attacken und einen schwachen Angriffswert.

Diese Pokémon könnten ebenfalls folgen: Bereits vor einem knappen Jahr haben Dataminer zwei neue Kostüm-Pokémon gefunden, die ideal zu Weihnachten passen. Es könnten also in diesem Jahr auch bisherige Pokémon in neuen Kostümen kommen.

Habt ihr schon Giovanni herausgefordert? Hier seht ihr hier besten Konter:

Pokémon GO: Giovanni besiegen – Beste Konter gegen den Rocket-Boss
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
18
Gefällt mir!

1
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Evels
Evels
8 Monate zuvor

Nichts kommt an die Pokemon der 1. und 2. Generation ran <3

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.