Path of Exile geht mit neuer Liga Blight frische Wege – Richtung Tower Defense

Die Entwickler von Grinding Gear Games haben die neue Liga für Path of Exile vorgestellt. Im September geht Blight an den Start, das einen tödlichen Befall bringt, den die Spieler mit einem etwas ungewöhnlichen System bekämpfen: sie sollen Türmchen bauen.

Was ist Blight? In regelmäßigen Abständen erhält Path of Exile neue Ligen, die vergleichbar mit den Seasons in Diablo 3 sind. In Path of Exile werden mit den Ligen jedoch neue Mechaniken eingeführt, durch die das Spiel eine ganz neue Note bekommt.

Die nächste Liga für Path of Exile, die auf die aktuelle Legion-League folgt, trägt den Namen Blight. Path of Exile Blight wird bereits am 6. September auf dem PC erscheinen. Für die Konsolen PS4 und Xbox One folgt die Liga am 9. September. Auf allen Plattformen geht die Liga bis Dezember.

Path of Exile Blight Türme
In Blight gibt es Tower Defense

Was ist neu in der Liga? Auch mit Blight kommt ein neues Spielelement zu Path of Exile. Die Liga ist ganz von Tower-Defense-Spielen inspiriert. In der Story von Blight hilft Euch der neue NPC Schwester Cassia gegen den Befall. Dafür müsst Ihr jedoch ihre Erfindung beschützen, während diese gegen die tödlichen Wucherungen arbeitet.

Und da kommen die Türme ins Spiel: Cassia hat verschiedene Türme im Arsenal, die unterkühlen, schocken, betäuben, verbrennen, beschwören, verstärken, versteinern und schwächen. Die Spieler müssen die verschiedenen Türme mit Bedacht auswählen und geschickt platzieren, um gegen den Befall anzukommen und die befallenen Karten zu säubern.

In den Begegnungen mit dem Befall gibt es verschiedene Öle zu erbeuten, mit denen Cassia Euren Schmuck weihen kann. Mehrere Öle lassen sich dabei kombinieren, um unterschiedliche Ergebnisse zu erzielen.

Einzelheiten zu der neuen Liga stellen die Entwickler in dem offiziellen Trailer zu Blight vor:

Was gibt es für Verbesserungen? Die Entwickler arbeiten beständig an Änderungen und Verbesserungen. Mit Blight gibt es etwa Buffs für die drei Klassen-Archetypen Nekromantin, Gift-Assassine und Minen-Saboteur.

Dazu ist es künftig nicht mehr nötig, die Mission eines Meisters sofort zu absolvieren, sobald ihr ihm begegnet. Ihr könnt mit Blight Meistermissionen freispielen und diese dann von Eurem Versteck aus starten. So ist es möglich, beliebig viele Missionen anzuhäufen und diese zu jedem Zeitpunkt auf einer beliebigen Karte abzuschließen.

Für Freunde älterer Ligen-Inhalte wurden die Betrayal-Belohnungen verbessert, den Zugang zu tieferen Leveln in der Azuritmine vereinfacht und die Legion-Inhalte und Synthesis-Bosskämpfe ins Hauptspiel aufgenommen.

Path of Exile Blight Türme Pumpe

Was sagen die Spieler? Die Neuerungen von Blight kommen bei den Spielern gut an. Besonders die vielen Verbesserungen werden dankend angenommen, wie etwa die Überarbeitung der Klassen-Archetypen. Schon die Änderungen an den Nahkampfklassen in Legion wurden von den Spielern gefeiert.

Die Spieler sind gespannt, wie sich das Tower-Defense-Minispiel in Blight machen wird. Einige Nutzer sind jedoch skeptisch, wie sich die Türme ins Spiel einfügen und ob das Minigame nicht zu umständlich und mechanisch intensiv wird.

Wie reich ist der reichste Spieler in Path of Exile in €?
Autor(in)
Quelle(n): Path of ExilePCGamesNReddit
Deine Meinung?
Level Up (7) Kommentieren (1)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.