Pantheon: Das macht das taktische Kampfsystem des PvE-MMORPGs so besonders

Das MMORPG Pantheon: Rise of the Fallen will eine Old-School-Spielerfahrung der Marke Everquest 1 bieten – sogar in den Kämpfen.

Was ist das Besondere an den Kämpfen von Pantheon? Das interessante PvE-MMORPG nutzt ein sogenanntes „Limited Action/Ability Sets“-System. Das bedeutet: ihr habt nicht die ganze Zeit über Zugriff auf all eure Skills, Zauber und Fähigkeiten.

Stattdessen bereitet ihr eine bestimmte Anzahl an Skills und Zaubern vor, die ihr dann nutzen könnt. Ihr müsst also immer taktisch überlegen, welche Fähigkeiten ihr gerade braucht und diese dann entsprechend „ausrüsten“.

Das erfordert einiges an Planung. Wisst ihr beispielsweise, dass ihr euch mit Freunden in einen Dungeon begebt, wo Gegner lauern, die gegen bestimmte Attacken und Spells anfällig sind, dann rüstet ihr diese vor dem Abenteuer aus. Geht es anschließend in ein Gebiet, in dem andere Kreaturen hausen, müsst ihr eure Skills entsprechend anpassen.

Man könnte das System in etwa mit Loadouts aus Online-Shootern vergleichen.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt
Das Gameplay-Video zu Pantheon: Rise of the Fallen zeigt auch, wie die Kämpfe ablaufen.

Kämpfe sollen strategisch sein

Warum haben sich die Entwickler für dieses System entschieden? In einem Interview erklärt Visionary Realms‘ Creative Director Chris „Joppa“ Perkins, dass Spieler nach einem möglichst strategischen Kampfsystem verlangt hatten, das sich an Everquest 1 orientiert. Immerhin ist Pantheon für einige Fans so eine Art geistiger Everquest-Nachfolger.

Das Schlagwort, das immer wieder aufkam, war „Strategie, Strategie“. Wir versuchten wirklich, diesen Weg des „Ich will sorgfältig nachdenken und genau überlegen, was passieren wird“ zu gehen.

Chris „Joppa“ Perkins, Visionary Realms

Was meinen die Spieler dazu? Das Kampfsystem ist nicht unumstritten in der Community von Pantheon. Manche finden es gut, da es viel Taktik und Überlegung erfordert. Andere meinen jedoch, dass es sie einschränkt und es unter Umständen nerven kann, ständig die Skills wechseln zu müssen, nur um dann vielleicht festzustellen, dass eine wichtige Fähigkeit fehlt.

  • jbk99 schreibt auf reddit: „Mit beschränkten Aktionen besteht das Best-Case-Szenario darin, dass die Spieler miteinander reden, gemeinsam überlegen und eine Strategie entwickeln. Ich hoffe, dass dies geschehen wird, aber ich bin mir überhaupt nicht sicher.“
  • addyos7 findet die Idee nicht gut: „Mir wäre es lieber, wenn alles zugänglich wäre, ohne Waffen, Hotbars, was auch immer austauschen zu müssen. Das zerstört das Gameplay für mich. Das macht keinen Spaß.“
  • Farlischere meint: „Es ist ganz leicht für mich. Ich bin für das „Limited Action/Ability Sets“-System. Eine meiner Lieblingsklassen aller Zeiten konnte zwar jede Rolle gut ausfüllen, aber nicht alle auf einmal. Man musste sehr genau auf die Rolle achten, die man ausfüllte, die entsprechende Ausrüstung und Zaubersprüche ausrüsten und auch alle Utility-Zaubersprüche, die für den Inhalt, den man spielt, notwendig sein könnten. Tiefe und Auswahl sind das, was einige Klassen wirklich ausmacht.“

Was meint ihr? Ist ein Kampfsystem mit beschränkt zugänglichen Skills und Zaubern taktisch oder eher nervig?

Pantheon: Rise of the Fallen wird nicht mehr 2020 erscheinen. Welche anderen interessanten MMORPGs vielleicht noch dieses Jahr oder später erscheinen, lest ihr im MeinMMO-Artikel 15 spannende MMORPGs, die wir erst ab 2020 erwarten.

Quelle(n): MMORPG.com, reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
16 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Hamurator

Hm, klingt jetzt auf dem Papier nicht so verkehrt. Dass in anderen MMORPGs (meines Wissens) Resistenzen kaum mehr eine Rolle spielen, ist schon bedauerlich. Mal abwarten.

Kerry

Wieso ein Video aus 2019? Gibt es da nicht schon neueres Material?

IchMagKeinPVP

Weil es zu dem Thema wahrscheinlich kein aktuelleres gibt.

IchMagKeinPVP

Der letzte Entwicklerstream stammt meines Wissens vom 29.05.2020, der Nächste ist für den 25.06.2020 angekündigt.

Der Stream vom 29.05 hatte allerdings andere Themen, da ging es um die Synchronisation des Kampfsystems und es gab etwas Einblick in das „Perception“ System im Zusammenhang mit der Story.

Am 25.06 geht es anscheinend um ein Update des „Blackrose Keep“ Dungeon, der ja glaube in mehrere Levelbereiche aufgeteilt ist, ebenso soll es um die neue Website gehen.

Bei Interesse an neuerem Material schadet ein Blick ins Forum nicht unter „pantheonmmo . com“, wo man in der Regel alle Links zu den neueren Streams bzw. Videos findet.

IchMagKeinPVP

Eine meiner Lieblingsklassen aller Zeiten konnte zwar jede Rolle gut ausfüllen, aber nicht alle auf einmal.

Sehe ich auch so. Denke dass das auch nichts anderes sein wird als wenn man in anderen MMORPG’s die Skillung wechselt, wo dann ja manche Fähigkeiten hinzukommen und dafür andere nicht verfügbar sind.

Stelle ich mir ehrlich gesagt auch nicht sonderlich komplex vor.

Wisst ihr beispielsweise, dass ihr euch mit Freunden in einen Dungeon begebt, wo Gegner lauern, die gegen bestimmte Attacken und Spells anfällig sind, dann rüstet ihr diese vor dem Abenteuer aus.

Eben, in Gruppen-Zone X liegt Dungeon Y, alle Mobs und Bosse sind immun gegen Frost oder haben zumindest extrem hohe Resi dagegen, sind aber anfällig gegen Feuer, ergo braucht der Wizard Spieler seine Feuer-Spells und kann die Frostzauber aus der Aktionsleiste werfen.

So in etwa stelle ich mir das zumindest vor.

Was will man auch mit den Frostzaubern wenn die keinen Schaden machen? Verstehe daher auch die Kritik an dem System nicht.

Sehr, sehr viel wird für mich vom Schwierigkeitsgrad bei Pantheon abhängen. Bislang habe ich in den Dungeons während der diversen Entwickler-Streams noch kaum sowas wie Voidzonen oder überhaupt Mechaniken bei den Mobs erkennen können.
Wenn Aggro und CC letztlich alles sein sollte worauf geachtet werden muss, dann denke ich wird mir das deutlich zu leicht sein.
Ein anderer Punkt der mich skeptisch stimmt sind die ausnahmslos offenen Dungeons in Pantheon, ich weiß ehrlich gesagt nicht ob ich es als spaßig empfinden werde lange auf einen Boss warten zu müssen bis eine andere Gruppe diesen Boss mal abgibt nachdem sie ihn eine Ewigkeit gecampt hat.

Ansonsten muss ich sagen ist Pantheon tatsächlich das einzige sich derzeit in Entwicklung befindende MMORPG welches wirklich reichlich PvE-Content bietet.

Ich bin gespannt auf die Alpha, wenn man dann hoffentlich endlich deutlich mehr zu sehen bekommen wird. Mal schauen wann die pre Alpha endet, aktuell wird ja glaube auf die bereits angekündigte pre Alpha Nummer 6 gewartet, zumindest waren das meine letzten Infos.
Gibt es dahingehend Neuigkeiten?

Edit:

Habe es selber gefunden:

Pantheon is currently in Pre-Alpha. The next Pre-Alpha session has not yet been announced.

Ergo das Warten auf die nächste pre Alpha-Testphase geht weiter.

Jue

Das enttäuscht mich jetzt, neu mmos mit limited Actionbars gibt’s zu hauf, ich will alles skills belegen und nutzen können, dann wird Pantheon leider geskipped 🙁

Kerry

Jetzt erst? Ich habe schon das Interesse verloren nachdem es hieß es wird doch PvP kommen. Nicht so wie zu Beginn wo es hieß es wird kein PvP kommen xD

IchMagKeinPVP

Meines Wissens ist PvP nur auf gesonderten Servern geplant.

Warum man deshalb gleich das Interesse verliert weil eine eindeutige OPTION auf PvP angeboten wird weiß ich nicht.
Man wird meinem Informationsstand nach weiterhin seine Ruhe vor PvP haben wenn man daran nicht interessiert ist.
Und ich glaube dass mein Informationsstand zu Pantheon ziemlich gut und ebenso ziemlich aktuell ist.

Nico

das ist doch nur gefasel, taktisch zum gegner hinstellen gibt es auch in ettlichen anderen mmorpgs, nur das in Pantheon alles langsam und statisch wirkt. Und das mit den Fähigkeiten Wechseln naja, ist nun auch nichts was irgendwie den Spannungsbogen rausreißt….

Caliino

An Ende wird es dennoch nur eine „Meta“ geben nach der alle spielen 😀

Ich persönlich kann „nur ein paar Skills haben“ absolut nicht ab und ist für mich sogar ein entscheidender Faktor ob ich da überhaupt rein sehe…

Wenn es nach mir gehen würde:
Mindestens 20 Skills zur Auswahl die du jederzeit einsetzen kannst. So kamen bei mir teilweise schon (mit Buff-Food, wichtigen Items und Co) über 40 Hotkeys zusammen xD

IchMagKeinPVP

An Ende wird es dennoch nur eine „Meta“ geben nach der alle spielen

Jein.

Man wechselt ja nur die Skills um sich den Gegebenheiten der Mobs und Bosse anzupassen. Also sowas wie ein Standart-Skill-Set welches sich als das Beste heraus kristallisiert kann man gar nicht durchgehend nutzen so wie ich es verstanden habe.

Wie im Beispiel oben, die Mobs sind immun gegen Frost und du spielst einen Wizard, jetzt wirfst du alles mit Frostschaden aus der Aktionsleiste und nimmst z.B. Feuer-Spells weil die Mobs anfällig sind gegen Feuer.
Gibt es keine spezielle Anfälligkeit könntest du z.B. auch Arkan-Spells nutzen oder eine Mischung aus Feuer- und Arkanzaubern.
Also so habe ich es jedenfalls verstanden.

Buujah

denke schon. denn für jeden boss wird es den meta pro klasse geben. dann wird es add ons geben auf die ich meine skill bars parken kann und switche die dann vor jedem boss per klick an die jeweilige situation…. lame.

ich kann dieses limitieren absolut nicht ab. hat mir schon den spielspaß bei gw2 genommen und auch bei eso nervt es total.
was hat das mit taktik/strategie zu tun, den skill zu switchen? was ist das für eine sorry dämliche aussage. das hat nur was mit time sink, immersion break im spielfluss zu tun.

so in etwa: endlich hat die abenteuergruppe sich durchgekämpft bis in die tiefsten lavadurchfluteten Katakomben. vor ihnen baut sich ein monströses skelett aus titanknochen, bewaffnet mit dem lavadurchströmten zweihändern „Feuerbrut“ auf – im gleichen augenblick stürmt das ungetüm auf den zauberer zu und holt aus um…. STOPP! klaus hat noch nicht die richtigen skills in der leiste, er hat noch den feuerball, anstatt die eishand in der skillbar.

ist echt ein abtörner die entscheidung.

IchMagKeinPVP

Ohne es sicher zu wissen denke ich dass man sich bereits unmittelbar vor oder direkt nach dem Betreten der verschiedenen Zonen anpassen müssen wird in Sachen Skills die man in seiner Aktionsleiste hat, nicht erst vor einem Boss und nicht erst beim Betreten eines Dungeons.

Es braucht ja z.B. auch Resi-Items für diverse Zonen, so denke ich wird sich das auch mit den Skills verhalten, dass eben alle Mobs und Bosse in einer bestimmten Zone wohl die selben Immunitäten/Resistenzen und die selben Anfälligkeiten haben werden.
Also z.B. man betritt als Gruppe eine Zone in der Frost-Resi ausgerüstet werden muss, ich denke es wäre naheliegend dass dann dort alle Mobs und Bosse gegen Frostschaden immun wären oder zumindest sehr hohe Resistenzen gegen Frostschaden haben.
So in etwa stelle ich mir das jedenfalls vor.

So wie du dir es dir vorstellst wäre es tatsächlich ein Anpassen an einzelne Bosse oder einzelne Trash-Mobs. Allerdings habe ich bislang seit 2014 nichts derartiges in den unzähligen Entwickler-Streams gesehen was mich annehmen lassen könnte dass man sich an einzelne Bosse anpassen müsste.

Dennoch wird es Zeit für den Alpha-Status dass man endlich einen umfassenderen Eindruck des Spiels bekommt.

Buujah

mit den resi anpassen auf die jeweilige situation bin ich vollkommen fein. auch dafür „arbeiten“ zu müssen um bestimmte items zu bekommen um das gebiet dann weiter zu erkunden, finde ich super. aber das ist so wie ich das verstanden habe noch ein weiteres anderes thema – und hat nichts mit den skills, den zaubern und kampffähigkeiten zu tun.

dort eingeschränkt zu werden finde ich total sinnlos und deplatziert. als ob ein zauberer sich erst neusortieren muss bevor er seinen spell sprechen kann… entweder ich kann ihn oder ich kann ihn nicht und nicht son mischmasch dazwischen.

IchMagKeinPVP

Hier findest du das Interview welches dem Artikel wahrscheinlich zugrunde liegt:

—> h ttps://www.youtube.com/watch?time_continue=9&v=seGjrFIRVYU&feature=emb_logo

Und ich habe bislang seit 2014 noch nichts gesehen was mich annehmen lassen könnte dass dadurch sowas wie eine Unterbrechung des Spielflusses zustande kommen könnte dass man seine Skills teils anpassen muss.

Buujah

dank dir, es bleibt spannend 🙂 auf jeden fall wird es angespielt und hyped bin ich trotzdem noch von dem game

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

16
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x