Ihr könnt in Overwatch im Spawn getötet werden – immer noch

Ein kurioser Bug vom Overwatch PTR ist auf Reddit diskutiert worden. Es stellt sich heraus: Den gibt es schon länger, und er existiert auch auf den Live-Servern.

Tot in der Basis: Ein Reddit-Nutzer hat einen kurzen Clip gepostet, in dem ein Spieler als Widowmaker genau vor der Basis ihrer Gegner steht. Ein Gegner wechselt gerade den Charakter und wird in genau diesem Moment getötet – obwohl er im Spawn steht.

While switching heroes in PTR, you are susceptible to damage for a very brief moment. from r/Overwatch

Der Spawn-Kill-Bug funktioniert wohl auch live

Warum ist das kurios? Wer sich in seinem eigenen Wiedereinstiegspunkt („Spawn“) befindet, kann eigentlich nicht getötet werden. Solange man sich innerhalb der Wände des Raumes befindet, ist man unverwundbar und regeneriert schnell Lebenspunkte.

Gegner können den Punkt nicht betreten, allerdings in ihn hinein feuern und hineinsehen, wenn die Position es erlaubt. Schüsse, die in den Spawn gehen, sollten dabei aber keinen Schaden an Spielern anrichten können.

Durch einen Bug, der nun auch auf dem PTR gefunden wurde, können allerdings Spieler knapp eine halbe Sekunde lang, wenn sie den Helden wechseln, getötet werden.

Overwatch DVa Cinematic title 3

Der Bug ist alt – und live: In die folgende Diskussion unter dem ursprünglichen Reddit-Post haben sich viele weitere Nutzer eingeklinkt. Die meisten davon berichten, dass der Bug schon seit langer Zeit existieren soll.

Das Problem soll laut den Nutzern sogar auf den Live-Servern reproduzierbar sein und kein Bug des neuen PTR-Patches, in dem auch Pharah überarbeitet wird. Die Nutzer sehen für das neue Auftauchen verschiedene Gründe:

  • Der Bug wurde auf dem Live-Server behoben und ist nun aus irgendwelchen Gründen wieder auf dem PTR.
  • Er ist in Vergessenheit geraten oder tritt zu selten auf, um erwähnt zu werden.
  • Leute hatten ihn noch im Gedächtnis und haben ihn auf dem PTR wiederentdeckt.

Ob und wann der Bug schließlich doch gefixt wird, steht noch offen. Es gibt auch noch größere Baustellen, wie Reinhardt, an denen gearbeitet werden soll und der auf dem PTR aktuell nicht spielbar ist.

Overwatch-Tracer-Pain Titel

Reddit hat das sofort bemerkt: Auf den PTR-Bug wurde bereits eine halbe Stunde nach Veröffentlichung des neuen PTR-Patches aufmerksam gemacht. Die Masse an Spielern hat den Fehler sofort gefunden, trotz des kleinen Zeitfensters.

Einen solchen Fehler in so kurzer Zeit zu finden, ist unwahrscheinlich, da er gezielt herbeigeführt werden muss. Die schiere Masse an Spielern macht das möglich. Ein Reddit-Nutzer sieht das als Vor- und Nachteil für Entwickler:

Ernsthaft, die Community kann gleichzeitig die beste und schlechteste Qualitätssicherung sein. Die beste, weil eine solche Menge an Testern im Haus unmöglich zu erreichen ist. Die schlechteste, weil tausende Leute sofort sehen, dass du es verbockt hast, bevor du es selbst bemerken kannst.

Overwatch Screenshot Mercy Shrug Titel
In diesem Fall ist es aber gut möglich, dass die Spieler den Bug so früh gefunden haben, weil er schlichtweg schon eine ganze Weile existiert.


Wird ebenfalls vielleicht bald behoben: Dieser Trick macht Brigitte noch stärker.

Autor(in)
Quelle(n): reddit
Deine Meinung?
Level Up (4) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.