Overwatch: PTR-Patch soll Reinhardt fixen – Ist er bald wieder spielbar?

Endlich geht Blizzard die Fehler von Reinhardt an. Schon bald könnte der deutsche Ritter Overwatch in Overwatch wieder vernünftig spielbar sein!

Obwohl Overwatch nun schon seit einigen Jahren auf dem Markt ist, gibt es noch immer zahlreiche Bugs und Fehler. Kein Wunder, neue Patches und Updates erweitern das Spiel ständig und dass sich dort Fehler einschleichen, liegt in der Natur der Sache.

Doch besonders Reinhardt hatte unter den Fehlern immer zu leiden und gilt als hoffnungslos verbuggt. Jetzt gibt es einen neuen Patch auf dem PTR von Overwatch, der das ändern soll.

Mehr zum Thema
Ein Video bei Overwatch zeigt: So verbuggt ist Reinhardt seit Wochen

Was stört an Reinhardt? Viele von Reinhardts Fähigkeiten werden in Overwatch gelegentlich nicht richtig berechnet.

So kann es sein, dass Gegner von seinem Ultimate Erdstoß gar nicht erfasst werden, obwohl sie mittig im Sichtfeld sind. Auch sein Ansturm sorgt oft für Probleme und „schubst“ Gegner einfach zur Seite, anstatt sie mitzunehmen.

Overwatch Reinhard SoloWas soll behoben werden? Die Entwickler haben eine Reihe von Fixes in die Patchnotes geschrieben, die Reinhardt verbessern sollen. Darunter fallen:

  • Reinhardt wird keine Ziele mehr pinnen, die sich beim Start des Ansturms hinter ihm befinden.
  • Reinhardt sollte nun Ziele pinnen können, wenn er sich im Ansturm bewegt (also nach links oder rechts ausschlägt).
  • Reinhardts Erdstoß sollte nun Gegner treffen, die sich auf der Fracht (Payload) befinden.
  • Der Effekt von Reinhardts Erdstoß sollte nun bestimmte Anhöhen wieder erklimmen können.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Reinhardt sich manchmal einfach drehte, wenn er sein Barrierenschild deaktivierte.

Der Patch wurde in der vergangenen Nacht (30.08.2018) auf dem PTR aufgespielt und wird wohl in einigen Wochen live gehen.

overwatch-reinhardt-hammer-downFans wollen mehr: Viele Spieler sind allerdings der Meinung, dass Reinhardt inzwischen kaum noch einen Platz in Overwatch hat. Mit immer mehr agilen Helden, die dazu noch über viele Kontrolleffekte besitzen, wie etwa einer Betäubung oder einem Schubser, ist ein immobiler, langsamer Held wie Reinhardt fehl am Platz.

Die Spieler fordern demnach Buffs oder eine Überarbeitung des Charakters, so wie es zuletzt mit Symmetra geschehen ist.

Freut ihr euch schon auf die Fixes für Reinhardt? Oder hattet ihr mit seinen Bugs gar keine Probleme?

Mehr zum Thema
Overwatch: Deshalb sind Fans wegen des D.Va-Skin-Patchs wütend
Autor(in)
Quelle(n): us.forums.blizzard.com
Deine Meinung?
Level Up (3) Kommentieren (4)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.