Diese Zusatz-Apps in Overwatch bescheren euch nun eine Accountsperre

Blizzard setzt neue Regeln gegen einige beliebte Apps durch, die Overwatch-Spieler gerne nutzen. Ab jetzt sind diese Apps eindeutig verboten.

Wer einige Zusatz-Apps benutzt, um seine Overwatch-Erfahrung zu verbessern, der sollte sich nun rasch davon verabschieden. Blizzard spricht gerade Warnungen aus und will kurz darauf Strafen verhängen.

Welche Apps sind betroffen? Im Besonderen geht es um die beiden Apps „Pursuit“ und „Visor“. Visor erschafft ein Ingame-Overlay und gibt Echtzeit-Informationen darüber, wie der Spieler sich gerade anstellt. Stirbt er zu häufig? Ist er oft alleine unterwegs? Spielt das Team zu defensiv? Visor hat immer einen Ratschlag parat und analysiert die Matches per Echtzeit.

Overwatch Screenshot Wrecking Ball Intro Kuckuck lachend

Pursuit konzentriert sich hingegen eher auf eine Auswertung des Spiels, nachdem es gelaufen ist. So können Spieler aus ihren Fehlern lernen.

Welche Strafen werden angedroht? Wer diese Apps nutzt, der hat in den vergangenen Tagen eine Warnung von Blizzard bekommen. In Zukunft werden Nutzer dieser Apps gesperrt und ihr Account damit effektiv stillgelegt. So haben zumindest alle noch eine Gelegenheit, diese Apps zu deaktivieren.

Wer nicht wie ein Profi spielen, sondern diese nur daten will, sollte das hier im Auge behalten.

Was sagt Blizzard? Im offiziellen Forum von Overwatch hat sich der Community Manager Tom Powers gemeldet und klargestellt:

„Jede Drittanbieter-Anwendung, die einen Einfluss auf die Integrität der gewerteten Spiele von Overwatch hat, ist verboten. Als Beispiel sind das Anwendungen, die dem Nutzer zusätzliche Informationen beschaffen, wie etwa die Position der Gegner, die Lebenspunkte der Gegner, die Abklingzeiten der gegnerischen Fähigkeiten und den Aufladestatus der Ultimates.“

Overwatch Mercy Brustkrebs pink highlight intro titel

Spieler zeigen Unverständnis: Viele Spieler kritisieren, dass beide Apps keinen richtigen Vorteil liefern und nichts anderes tun, als es etwa Apps in Hearthstone machen. Sie behalten das Spiel im Auge und geben Informationen darüber, was gerade geschehen ist.

Im Fall von Pursuit beschränkt sich das Ganze sogar auf Infos, die erst nach dem Match gegeben werden. Also eine Analyse des vergangenen Spiels. Warum Blizzard auch dagegen vorgeht, finden viele Spieler unverständlich.

Kanntet ihr die beiden Apps und habt sie bisher benutzt? Findet ihr es richtig, dass Blizzard dagegen vorgeht?

Kennt ihr eigentlich schon den Trick, mit dem Brigitte richtig weit anstürmen kann?

Autor(in)
Quelle(n): pcgamer.comus.forums.blizzard.com
Deine Meinung?
5
Gefällt mir!

11
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Seska Larafey
Seska Larafey
1 Jahr zuvor

Visor kann für Toxische Flames an die mitspieler genutzt werden.. Wie „Du Kacknoob, spiel gefälligst besser im Team!“ usw

Aber Pursit.. Solange es nur am ende der Runde daten auswertet.. Aber irgendwo muss er es in der zwischen zeit ablegen um am ende es auszuwerten, vielleicht ist hier der „Visor Knackpunkt

Kendrick Young
Kendrick Young
1 Jahr zuvor

Pursuit klingt ja gut, Visor ist fragwürdig.

Naja hab bisher beide nicht gebraucht, wobei Pursuit mal interessant gewesen wäre

VariaEU
VariaEU
1 Jahr zuvor

Eigentlich unnötig, vorallem Visior ist kaum sinnvoll.
Jeder der [TAB] nutzt, der sieht zu 95% das, was die Stimme ansagt und auch die Ansage der gegnerischen Ultis ist sehr schwach.

Beispiel:
Gegnerischer Genji nutzt Ultimate und die Stimme sagt 2 Sekunden später, your enemy genji got his ultimate! So oder so ähnlich… ach was…er hat es gerade benutzt…

Nach 2 Spielen wieder entfernt xD

Seska Larafey
Seska Larafey
1 Jahr zuvor

Tja, da wäre es wohl besser gewesen das dieses Tool die Skills und so ansagt von Gegnern die im PoV sind… Das wäre dann aber zu stark „Cheaten“

RagingSasuke
RagingSasuke
1 Jahr zuvor

Kannte ich nicht aber hätte sowas eh nicht benutzt. Wenn ich verkacke dann denk ich selber über meine Fehler nach und kann gegebenfalls in meinem Kopf das Match nochmal durchgehen.
Finde das passt schon so.
Finde es ok das sie es verbieten weil sie sich nicht die Arbeit machen wollen jetzt alles zu differenzieren und jede App jetzt abzuchecken ob sie unfair wäre, wäre einfach zu viel unnötige Arbeit

DDuck
DDuck
1 Jahr zuvor

Ich muss gestehen, ich habe von diesen Programmen nie was gehört. Habe aber im Nachhinein von einem Bekannten erfahren, dass er (zumind. Visor) kennt und auch mal genutzt hat. Grundsätzlich scheint Pursuit ja nur die eigene Leistung (bzw. die des Teams) zu tracken und auszuwerten. Ob man dem einen Riegel vorschieben muss, darüber kann man natürlich streiten. Was Visor angeht, bin ich ganz bei Blizzard und da verstehe ich das Gejammer der Community auch nicht. Wie im Artikel beschrieben habe ich auch gehört, dass Visor in der Lager ist Cooldown-Timer und Ultimate-Timer des gegnerischen Teams darzustellen…das gehört definitiv nicht ins… Weiterlesen »

TNB
TNB
1 Jahr zuvor

Ich höre zum ersten mal von diesen Apps. Finde es aber gut das diese Verboten werden. Jeder Eingriff in das Spiel sollte unterbunden werden, damit jeder die gleiche Spiel-Erfahrung hat.

Korunos
Korunos
1 Jahr zuvor

noch ne schneeflocke. wobei stört es dich denn wenn andere ihre eigene Leistung reflektiert bekommen möchten?

TNB
TNB
1 Jahr zuvor

Es geht nicht darum was diese Apps genau machen, sondern das sie grundsätzlich nicht erlaubt sein sollten. Warum sollte Blizz Arbeit reinstecken um zu unterscheiden welche Apps vielleicht okay sind und welche nicht. Von daher einfach alle verbieten und fertig. Richtige Entscheidung.

vanillapaul
vanillapaul
1 Jahr zuvor

Das hat doch nichts mit Schneeflocke zu tun.
Wenn du nicht in der Lage bist das Gegnerverhalten zu analysieren, ist das dein Problem. Du willst wie ein Profi spielen? Dann lern auch wie ein Profi zu spielen.

Nero
Nero
1 Jahr zuvor

Na super die Apps hätte ich gerne früher mal kennengelernt.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.