Overwatch 2 bestätigt? Neues Artwork kommt direkt von Blizzard

Ein neues Artwork von Overwatch ist aufgetaucht und bestätigt damit den zweiten Teil. Mehr noch, es zeigt auch eine neue Heldin.

In den letzten Tagen vor der BlizzCon gibt es offenbar einige undichte Stellen bei Blizzard: Overwatch 2 wurde nun durch einen weiteren Leak quasi bestätigt, denn es ist ein offizielles Artwork unter dem Begriff Overwatch 2 aufgetaucht, das mehrere Helden in Aktion zeigt – darunter auch Echo.

Das Bild stammt direkt von Blizzard, wodurch die Echtheit quasi bestätigt gilt.

Woher stammt der Leak? Wie auch schon das Artwork zum Lichkönig Bolvar bei World of Warcraft stammt dieses Bild aus dem Gearstore von Blizzard. Dort kann man verschiedenes Merchandise rund um die Spiele von Blizzard kaufen.

Das gezeigte Artwork wird man künftig offenbar als Kunstdruck kaufen können, um es sich an die Wand zu hängen – die entsprechende Datei konnte bereits abgerufen werden.

Ein neues Artwork aus dem Blizzard Gear Store – oben links ist Echo zu sehen.

Inzwischen ist der „Leak“ behoben und das Bild kann nicht mehr abgerufen werden. Dennoch ist es natürlich zu spät und das Bild ist nun im Umlauf.

Bild zeigt auch neue Heldin Echo: Besonders spannend an dem Artwork ist, dass man im Hintergrund Echo sehen kann, die erst vor wenigen Tagen als mögliche neue Heldin geleakt wurde. Da die Omnic-Dame auf dem Artwork vertreten ist, können wir davon ausgehen, dass sie schon bald ein spielbarer Charakter sein wird. Ob sie lediglich in Overwatch 2 auftauchen wird oder auch in Overwatch 1 ein spielbarer Held sein wird, bleibt noch abzuwarten.

Konkrete Informationen gibt es schon diesen Freitag, denn dann findet die BlizzCon 2019 statt, auf der viele Neuankündigungen von frischen Spiele oder Erweiterungen erwartet werden. Wir werden umgehend darüber berichten.

Freut ihr euch auf Overwatch 2 und Echo als neue Heldin? Oder hattet ihr auf etwas anderes gehofft?

Warum die BlizzCon 2019 für Gamer nur gut werden kann

Mehr zu Overwatch: Auf unserer Overwatch-Seite auf Facebook findet Ihr auch weitere News und Specials zum Spiel. Auf der Suche nach Mitspielern? Besucht unsere Overwatch-Gruppe auf Facebook und sucht dort nach Mitspielern.

Quelle(n): wowhead.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!

13
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Faris Nyanyan
Faris Nyanyan
9 Monate zuvor

Mich kann man eigentlich nur damit enttäuschen, wenn das PvE genauso wird wie die aktuellen PvE Events. Nämlich größtenteils langweilig nach 2 oder 3 Mal. Aber das traue ich Blizzard jetzt mal nicht zu.

Anime freak
Anime freak
9 Monate zuvor

Um ehrlich zu sein find ich das gesamte Thema einfach nur Rotz. Erklären kann ich dies auch. 1. Overwatch ist eigentlich ein typisches Shooter Game was einfach keinen 2.Teil rausbringen kann und auch überhaupt keinen Sinn ergibt, denn Jeff (aka A***loch von mir genannt) verändert eh die ganze Zeit die Moden und auch die Charakter ansich.
2. Um was soll bitte Overwatch 2 denn überhaupt gehen? Wird es so sein dass es die gleichen Gamemodes gibt nur mit anderen Charaktermodellen? Oder mit einer Story obwohl wir mittlerweile von jedem die Geschichten teilweise kennen?
Und 3. Wenn es wirklich der Wahrheit entsprechen wird, dann müsse ja Jeff usw. schon einen kleinen Teaser in diesem Artwork reinhaben womit man erkennt dass der „zweite Teil“ von OW einen Namen besitzt.
Wenns also wirklich rauskommt würde ich mir erst gut überlegen ob es das wert ist oder nicht. ????????‍♂️????

Mein Statement dazu, Grüße gehen raus ????????????

Cortyn
Cortyn
9 Monate zuvor

„Um ehrlich zu sein find ich das gesamte Thema einfach nur Rotz. Erklären
kann ich dies auch. 1. Overwatch ist eigentlich ein typisches Shooter
Game was einfach keinen 2.Teil rausbringen kann und auch überhaupt
keinen Sinn ergibt, denn Jeff (aka A***loch von mir genannt) verändert
eh die ganze Zeit die Moden und auch die Charakter ansich.“

Finde ich schon irre, so Balancing-Entscheidungen alleine an Jeff Kaplan auszumachen, der in den letzten Jahren wohl stets der ruhigste und besonnenste Mitarbeiter bei Blizzard war, der so vor der Kamera stand.

Balancing ist in einem Spiel, das permanent weiterentwickelt wird, halt nicht irgendwann „fertig“ – das muss schon fortwährend verändert werden.

Anime freak
Anime freak
9 Monate zuvor

Schon klar aber durch Overwatch hab ich Hass auf ihn entwickelt, weil er Patches ab und zu rausgebracht hat die Mist waren. Nichtsdestotrotz versteh ich dies schon. Nur es muss halt mal langen mit den Charakteren Patches. Wenn ich nen Charakter patche dann die Fähigkeiten aber nicht den normalen Damage usw. Aber das ist ja meine Meinung und bin mal gespannt, was es auf der Blizzcon zu sehen gibt. ????????‍♂️????

DDuck
DDuck
9 Monate zuvor

So ein Quatsch.

1. Bringt Jeff Kaplan sicherlich keinen einzigen Patch raus. An den Patches für Overwatch arbeiten so viele Leute die am Design, Skillset und Balancing der einzelnen Charaktere feilen und schrauben, dass es unmöglich ist das Ganze jetzt einer Person anzudichten.
2. sagst du doch selbst in deinem Eingangspost, dass Overwatch ein „typisches Shooter Game“ (ich würde es „Shooter mit starker kompetitiver Ausrichtung und großen eSport-Ambitionen“ nennen) sei, welches „keinen zweiten Teil rausbringen kann“. Das impliziert doch schon, dass bis ans Ende aller Tage Balancing-Patches, Charakter-Anpassungen und Reworks kommen müssen. Wenn es keinen zweiten Teil geben kann, muss sich das Spiel anderweitig weiterentwickeln und das erfolgt nun mal über neue Charaktere, Maps, Spielmodi…und jeder der genannten Punkte verschiebt das Balancing mal etwas mehr und mal etwas weniger. Dementsprechend sind in der Folge wieder Anpassungen an der Balance nötig.
3. Sagst du „Wenn ich nen Charakter patche, dann die Fähigkeiten aber nicht den normalen Damage“…das ist doch auch vollkommener Schwachsinn. Schau dir doch mal Mobas wie League of Legends oder Dota 2 an. Hier werden auch andauernd die Base-Stats und auch der Base-Damage der einzelnen Champions angepasst um das Spiel zu balancen bzw. balancetechnisch anders auszurichten. Nehmen wir mal an, Schilde werden stärker in Overwatch, dann musst du halt mitunter auch an den Base-Damage der Helden ran (je nachdem welcher Held).

Anime freak
Anime freak
9 Monate zuvor

Also Jeff ist eigentlich für die ganzen Patches verantwortlich. Er sagt ja was zu machen ist, klar mir ist bewusst dass dutzende Personen daran handwerken, des ist schon verständlich, sonst wäre das ja kein Spiel wo ich dir auch beim letzten Punkt recht gebe, aber der 2. Punkt, sagen wir mal das Game wäre etz draußen, dann würde das Spiel was Millionen reingebracht hat einfach in Vergessenheit geraten und es würde nichts mehr rankommen usw.

Ganz einfach, ich habe halt keine Lust darauf einem Spiel, wo ich viele Stunden investiert habe einfach liegen zu lassen und etwas neues anfangen wo bei mir keinen Sinn ergibt, wieso ein 2. Teil usw. Ist ja mein Statement und joa ????

DDuck
DDuck
9 Monate zuvor

Ich bin ja ebenfalls der Meinung, dass ein zweiter Teil aktuell absolut keinen Sinn macht. Das gibt die Ausrichtung des Spiels auf den eSport auch einfach gar nicht her. So war das nicht gemeint…nur das Spiel muss sich halt dennoch weiter entwickeln. Während zu einem Rollenspiel immer wieder neue Teile rauskommen und zu einem MMORPG immer wieder große Content-AddOns erscheinen, muss sich ein solcher, kompetitiver Titel wie Overwatch dennoch irgendwie weiterentwickeln…und das geschieht nun mal (wie oben schon gesagt) mit neuen Helden, Karten, Spielmodi. Dabei beeinflussen vor allem die neuen Helden aber immer wieder die Balance des Spiels und die Meta, was wiederum mit Patches ausgeglichen werden MUSS! Du hattest dich ja beschwert, dass die ewigen Reworks und Anpassungen an den Charakteren dir so langsam genug sind („Nur es muss halt mal langen…“). Ich habe nur versucht zu erklären, warum es in einem Spiel wie Overwatch niemals, solange es läuft dazu kommen wird, dass irgendjemand sagt „So, es reicht jetzt. Wir werden und müssen nichts mehr patchen“.

Anime freak
Anime freak
9 Monate zuvor

Ok tut mir Leid, ich habs nicht richtig ausgedrückt, sowas ist mir klar. Wenn was neues herkommt dann muss ausbalanciert werden. Im Endeffekt bin ich trotzdem mal gespannt obs sichs bestätigt oder nicht ????????????

DDuck
DDuck
9 Monate zuvor

Ja ich auch. Am zufriedensten wäre ich mit einer Art kostenpflichtigem AddOn. Overwatch bleibt Overwatch, so wie es ist und Blizzard verkauft ein AddOn mit PvE-Content und all den Features wie Level- & Skill-System die ja „geleakt“ wurden, welches aber nur optional ist…Wer Lust drauf hat, kauft es und wer keine Lust drauf hat, lässt es halt bleiben und spielt weiterhin das PvP-lastige Overwatch wie wir es heute kennen.

Anime freak
Anime freak
9 Monate zuvor

Und genau das wäre die optimale Lösung die Blizzard für alle Spieler machen könnte. Geil ????????????????

Sunface
Sunface
9 Monate zuvor

Ich werde den Verdacht nicht los das Overwatch 2 ne Menge bei Warframe abschaut. Was ich persönlich sehr gut finde. Echo erinnert mich sogar vom Design her etwas an einen typischen Warframe/Archwing

Rhince
Rhince
9 Monate zuvor

Und das Design von Tracer passt auch zum Overwatch 2 Leak, welches vor ein paar Tagen aufgetaucht ist, oder?

Faris Nyanyan
Faris Nyanyan
9 Monate zuvor

Jep. Sieht man daran, dass der Rand an der Brille nicht durchgängig ist.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.