NSA: Der Geheimdienst spioniert auch uns Onlinespieler aus!

Noop Source of AmericaVon schnüffelnden NSA-Orks, -Elfen und -Zwergen – keinem ist zu trauen!

Verwundern dürfte die neueste Nachricht im NSA-Skandal niemanden mehr, schon gar nicht uns internetaffine Gamer, aber der Vollständigkeit halber wollten wir Euch den Beitrag auch nicht so richtig vorenthalten.

Wie jüngst bekannt wurde, dürfen echte NSA Agenten während der Arbeitszeit Onlinespiele wie World of Warcraft zocken. Mehr noch, der amerikanische Geheimdienst soll sogar versucht haben, abtrünnige Allianz- und Hordesoldaten für Ihre Zwecke zu rekrutieren. Zwei ultrageheime Sondereinheit des SI:7 und der Kor’kron, die verdeckt für die „Noob Source of America“ ermitteln, spionieren terroristisch veranlagte Gobliningenieure und deren mutmaßlich Bomben kaufende Gildenmitglieder aus.

Sinnlose Überwachung ohne RaiderfahrungLoadScreenTheramoreAlliance

Erfolge konnte diese strenggeheime Operation, die eine minimal unterdrückte britische Tageszeitschrift jetzt verpetzte, bislang nicht vorzeigen. So gelang es den Level-0815-Helden beispielsweise nicht, das Massaker von Theramore im letzten Jahr zu vereiteln. Noch heute trauert die World of Warcraft um die gefallenen Bürger und muss gegen den meistgesuchten Verbrecher Garrosh Höllschrei und sein Terrornetzwerk anstinken, weil die Noob Source of America einfach schlecht informiert jeden Raid verpatzt.

Dass wir tapferen Helden der Allianz und der Horde Opfer dieser Ausspioniererei sind, das ist die eine nervtötende Seite der „Never Story Aending“, dass die Jungs und Mädels von der NSA aber nicht mal richtig zocken können, das schlägt dem Zwergenfass die Krone des Lich Kings aus….oder so ähnlich!

Einsamer WoW Ork

Ein (einsamer) verdeckter Ork-Ermittler der Noop Source of America.

Kleines überwachtes Fazit

Fakt ist: Wenn Ihr Noobs schon schnüffeln wollt, dann rekrutiert gefälligst auch MMO-(S)Experten wie Groinkh, die die terroristische Goblinuntergrundszene kennen und wissen, wie man Bombenspaß beim online zocken hat. Also für ein horrendes Monatsabo, jeden nur erdenklichen Betakey und haufenweise Cola und Chips wären wir von Mein MMO dabei! 😀

Und damit diese codierte unterschwellige NSA-Bewerbung auch mit knallharten Fakten hinterlegt ist, findet Ihr hier den Link zum langweiligen Real Life Artikel von heise.de. Und solltet Ihr von der NSA sein, dann seht Euch doch bitte noch unser Bewerbungsvideo an, das wir extra für Euch gedreht haben. Ach ja, und wenn Ihr schon dabei seid, wir könnten noch ein paar mehr „Likes, Shares, Kommentare und was sonst noch so geht“s gebrauchen! Da könnt Ihr doch sich was drehen, oder?!? 😉

[intense_video video_type=“youtube“ video_url=“http://youtu.be/AwaH236g-bc“ /]

Titelbild: by Jeff Golden / flickr

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (1)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.