Fortnite-Star Ninja will wie David Beckham sein: „Über den macht keiner Shit-Videos“

Der Streamer und Star von Fortnite, Tyler „Ninja“ Blevins, hat in einem Podcast über seine Ziele gesprochen. Am liebsten wäre er auf einem Niveau wie David Beckham oder Dwayne „The Rock“ Johnson. Denn über die macht keiner so beleidigende Videos wie über ihn. Ninja fühlt sich oft zu Unrecht negativ dargestellt.

In welchem Zusammenhang sagt Ninja das? Der Fortnite-Streamer hat ein 90-minütiges Interview in einem Podcast auf YouTube gegeben und dort über viele Themen gesprochen.

Eins der Themen war, wie viele Leute negativ über ihn sprechen, ohne ihn zu kennen. Ninja glaubt, das machten Leute bei einigen großen, ikonischen Stars nicht.

Zu viele negative YouTube-Videos über Ninja im Umlauf

Über ihn jedoch seien viele negative Videos im Umlauf, viele Clips, in denen Ninja kurz etwas Falsches gesagt oder getan hätte, daher hätten andere Leute ein völlig falsches Bild von ihm.

Wie Ninja erklärt sei er eben Live-Streamer und immer auf Sendung. Da sage er manchmal Sachen, die er Sekunden später bereue, aber diese kurzen Aussetzer würden dann aufgegriffen und isoliert betrachtet.

Das sagt Ninja:

Es ist so blöd, ich kann nichts dagegen tun. Es gibt so viele Videos auf YouTube über mich – ich kann mich nicht um alle kümmern. Sie nehmen nur kleine Ausschnitte.

Tyler „Ninja“ Blevins

„All unsere Freunde sagen, du wärst ein Arsch“

Ninja erzählt eine Geschichte, dass kleine Kinder vor zwei Jahren zu ihm kamen und Süßigkeiten zu Halloween wollten. Weil er keine mehr hatte, bot er den Kids unterschriebene Fan-Artikel an.

Die Kinder freuten sich und konnten es kaum glauben. Sie sagten: „Mann, das ist ja unglaublich. All unsere Freunde sagen, du wärst so ein Arsch. Du bist ja gar nicht gemein.“

Der Vorfall scheint Ninja in Erinnerung geblieben zu sein: Warum haben Kinder, denen er noch nie begegnet ist, so ein negatives Bild von ihm? Für ihn ist klar: Daran sind diese Videos Schuld.

Das Video mit der Stelle beginnt ab 30:31.

Ich versuche das Level von „The Rock“ zu erreichen

Ninja sagt:

Wer weiß, welche Videos die gesehen haben? Wie viele Leute denken da draußen, ich wär der Oberarsch? Keiner macht solche Videos über David Beckham! Keiner macht ein Video „Scheiß auf David Beckham und deshalb ist er ein Arsch“ […] das passiert einfach nicht. Dieses Niveau möchte ich erreichen.

Als weiteres Beispiel für jemanden, der „unantastbar“ ist, nennt Fortnite-Star Ninja den Schauspieler und Wrestler Dwayne „The Rock“ Johnson. Der könne auf die Straße kacken und die Leute würden noch applaudieren.

The Rock sei „unantastbar“ und das im besten Sinne.

Fortnite-Star Ninja sagt: „Ein Jahr lang gab es nur Liebe – Jetzt ist alles weg“
Quelle(n): Quelle Titelbild
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!

8
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Psycheater
7 Monate zuvor

Meine Güte, Ninja heult aber arg rum in letzter Zeit

chrizQ
7 Monate zuvor

Ob Ninja seinen Erfolg nun verdient oder eben nicht, sei mal dahin gestellt. Ich finde ihn (oder eher, dass was ich von ihm mitkriege) einfach total unsympatisch. Irgendwie wirkt das was momentan los ist auch sehr unreif. Warum will er denn von Allen geliebt werden? Hat der trotzt seines Erfolges ein so geringes Selbstbewusstsein oder versteht er einfach nicht, dass man niemals den Punkt erreicht, an dem einen alle Menschen gut finden. Es gibt immer Leute, die einen nicht mögen. Die Gründe dafür sind da absolut zweitrangig, egal ob aus Neid und Missgunst oder Dummheit oder fehlendem Wissen. Es ist halt einfach normal, dass jemand der von vielen gemocht wird, auch von vielen nicht gemocht wird, Geschmäcker sind verschieden, das ist das normalste auf der Welt. Und genauso normal sind eben auch die entsprechenden Extreme. Letzten Endes führt mehr Aufmerksamkeit dazu, dass deine Fans dich noch mehr mögen, deine Neider und Kritiker dich noch mehr kritisieren oder haten.

DDuck
7 Monate zuvor

Irgendwie wird der Typ immer peinlicher und immer unausstehlicher grin

Und gerade mit seinem ganzen Rumgejammer macht er sich doch nur noch unbeliebter.

Headstronk
7 Monate zuvor

Ninja hat sehr wohl für seine Karriere gearbeitet, aber durch erfolg kommt auch leid und der spiegelt sich in manchen Videos wider.. finde,dass es eine schöne Parallele ist zu asmongold,welcher von dem youtuber Advertise belästigt wurde ingame um Aufmerksamkeit zu bekommen … dadurch haben viele jetzt auch n falsches Bild von ihm

Das einzige,was ich nicht verstehe ist warum heult ninja überhaupt er ist doch multimillionär ??? Was jucken ihn andere Leute ?

Belpherus
7 Monate zuvor

Es sind genau solche Aussagen warum du soviel negative Aufmerksamkeit bekommst, das und weil du das Gesicht von der Generation Fortnite bist, welche bei Leuten wie mir so oder so unten durch ist.
The Rock oder David Beckham haben vor allem ihrem Erfolg ihrer harten Arbeit zu verdanken. Du? Weil du ein Spiel gespielt hast das entgegen sämtlicher Logik absurd erfolgreich wurde.

Divine
7 Monate zuvor

Ganz meine Meinung 👍

Nico Saborowski
7 Monate zuvor

Ninja hat auch hart gearbeitet um seinen jetzigen Status zu erreichen.

Das du das Spiel – aus welchen hanebüchenen Gründen auch immer – nicht magst, kannst du oder solltest du innerhalb deiner Argumentation hintenanstellen. Ad hominem Argumente sind auch nicht die feine Art.

Warum überhaupt dieser Hass, der in deiner Nachricht mitspielt? Das ist doch unnötigt.

Kapkan
7 Monate zuvor

Es gibt durchaus verschiedene Meinungen was die Definiton von „hart gearbeitet“ angeht. Und Hass kann ich in die Nachricht auch nicht so richtig reininterpretieren. Aber es gibt ja auch durchaus verschied….oh. cool

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.