Ihr solltet jetzt nicht mehr als 500 Euro in eine Grafikkarte stecken – Sonst werdet ihr es vielleicht bereuen

Ihr solltet jetzt nicht mehr als 500 Euro in eine Grafikkarte stecken – Sonst werdet ihr es vielleicht bereuen

Grafikkarten werden wieder günstiger und AMD und Nvidia locken mit interessanten Angeboten. Doch wer jetzt viel Geld eine Grafikkarte steckt, der dürfte sich spätestens in 3 Monaten ärgern. Denn RX 7000 und RTX 4000 stehen bereits vor der Tür.

Grafikkarten werden mittlerweile wieder günstiger, sodass viele Gamer überlegen, ob sie nicht ihren Gaming-PC mit einer neuen Grafikkarte aufrüsten sollen. Denn vor ein paar Monaten musstet ihr noch gefühlt tausende Euro auf eBay für eine einzige Grafikkarte bezahlen. Das hat sich zu unserer Erleichterung wieder geändert.

Dennoch solltet ihr euch momentan gut überlegen, ob ihr viel Geld in neue Hardware investieren wollt.

Im Highend-Bereich sollen viele neue Grafikkarten kommen

Warum sollte man nicht viel Geld investieren? Sowohl AMD als auch Nvidia haben angekündigt, im Laufe dieses Jahres (2022) noch weitere Grafikkarten vorzustellen. Verschiedene Leaks machen außerdem gerade deutlich, dass wir einen großen Leistungssprung erwarten können.

So berichtet etwa die GameStar, dass bereits die RTX 4080 deutlich schneller als die RTX 3090 Ti sein soll. RTX 3090 Ti handelt es sich um die aktuell schnellste Grafikkarte für Gamer, die ihr kaufen könnt. Viele vermuten zudem, dass Nvidia die RTX 4090 am 20. September auf der GPU Technology Conference enthüllen könnte.

Titelbild GeForce RTX 3090 startet heute

Wenn ihr daher jetzt eine Highend-Grafikkarte für 1000 Euro oder mehr kauft, dann ärgert ihr euch spätestens im November oder Dezember dieses Jahres, wenn die neuen Grafikkarten voraussichtlich auf dem Markt erscheinen sollen. Denn ihr würdet für das gleiche Geld voraussichtlich eine deutlich bessere Karte bekommen oder die GPUs der bisherigen Generation (RX 7000 und RTX 3000) für weniger Geld kaufen können.

Wenn ihr euch gerade ohnehin überlegt, für 1600 Euro eine RTX 3090 Ti zu kaufen, dann könnt ihr genauso gut noch 2 Monate warten und euch dann eine RTX 4090 kaufen.

Unter 500 Euro kann sich der Kauf einer Grafikkarte für euch lohnen

Wie sieht es mit Unter- und Mittelklasse bei GPUs aus? Grafikkarten, für die ihr zum aktuellen Zeitpunkt eher 200 bis 500 Euro bezahlt, werden in naher Zukunft vermutlich erst einmal nicht ersetzt.

  • Bei AMD wären das die RX 6400, 6500 XT und RX 6700 XT.
  • Bei Nvidia sind das die RTX 3050, RTX 3060 und RTX 3060 Ti.

In diesem Preisbereich bis 500 Euro kommen regelmäßig neue Produkte auf den Markt und im Bereich bis 500 Euro bleiben die Preise häufig auch stabiler als im Highend-Segment. Das liegt vor allem daran, weil Hersteller wie AMD oder Nvidia vor allem mit den Einsteiger- und Mittelklassemodellen den größten Gewinn machen.

Wann lohnt sich denn noch ein Kauf? Wenn ihr gerade dringend eine Grafikkarte für euren Rechner braucht oder ein System zusammenbauen wollt, dann kann es sich aktuell lohnen, Geld in eine Einsteiger- oder Mittelklasse-Grafikkarte zu investieren. Das gilt vor allem dann, wenn ihr nicht mehr die Zeit habt, noch ein halbes Jahr zu warten oder einfach dringend Ersatz sucht.

Das solltet ihr unbedingt über die nächste Generation an Grafikkarten wissen, bevor ihr jetzt eine neue kauft

Quelle(n): tomshardware.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
16
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
13 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Caliino

Meine Meinung:
Die RTX4000 wird (genauso wie alle anderen) nicht den Leistungsschub laut Papier bringen weshalb viele zu den Vorgängern greifen werden.

Ebenfalls sind die wenigen verfügbaren Karten schnell vergriffen und das Szenario der 3000er Serie wiederholt sich nochmal…

Wie komme ich darauf?
Ich habe beruflich mit sehr großen Firmen zu tun welche auf elektronische Bauteile angewiesen sind und wenn du jetzt neu bestellst, bekommst du die Geräte mit Glück in 5-6 Monaten.

Jetzt war die 3000er schon sehr schwer/nicht verfügbar/zu teuer weshalb viele gewartet haben und nun ihr Glück bei der 4000er versuchen…

Zuletzt bearbeitet vor 14 Tagen von Caliino
Bodicore

JA Menschen lieben Zahlen aber sind wir doch mal ehrlich.

Keine Sau spürt tatsächlich eine Lestungerhöhung visuell von der einen zur andern Generation
Ehrlich gesagt bin ich immer wieder aufs neue enttäuscht das wenn ich meine PC wechsle und ich überspringe stets 2 Generationen und ja ich tausche alles, auch den Monitor..

Nein

Hab meine 3080 gegen eine 6900 XT getauscht, jetzt hab ich etwas mehr Leistung und ein Hacintosh 😀

Das einzige, was die Nvidia Karten besser könnten, ist Raytracing und das aktiviert glaube ich keiner.

Zuletzt bearbeitet vor 15 Tagen von Nein
Desten96

Ich hab meine 3080 im Februar gekauft und die wird auch erstmal drin bleiben. Die 4000 Reihe wollte ich eh überspringen.

Fun Hellsing

Bin kürzlich von ner 1080 (Auf der eig auch noch alles super läuft) auf ne 3080ti gewechselt. Die 40xx und 50xx kann ich getrost überspringen, muss mir die nächsten Jahre keine Sorgen machen das meine Graka bald nicht mehr reicht und ich nur noch auf niedrigen Einstellungen zocken kann.

Njaecha

Mit der Aussage „Kauft euch jetzt keine Highend Karte weil irgendwann Ende des Jahres die neue Gen launcht“ bin ich wegen zwei Dingen nicht einverstanden:

1. Ist rohe Leistung nicht alles, und zwar werden Nvidias Karten schneller in der 40er Serie, aber wenn man den Gerüchten Glauben schenkt dann Verändert sich der VRAM nicht (oder fast nicht). Für eine Karte mit 24Gb davon Zahl ich also momentan zwar 1200 bis 1300€ (RTX 3090 oder 3090 TI, aktuelle Preise von Mindfactory (1199€ für 3090, 1249€ für 3090 TI) aber für den selben Speicher müsse ich in der next Gen auf eine 4090 setzten (welche wahrscheinlich >2000€ kosten wird). So komme ich also mit einer 3090 viel billiger weg (vorallem weil ich schon um die 900€ auf Ebay gebraucht bekomme).

2. Und letztendlich wird es nie einen Moment geben wo nicht bald mehr Leistung für weniger Geld verfügbar ist. Das Moorsche Gesetz besagt es so. Wenn man zurück denkt was man vor 10 Jahren für Summen ausgeben hat für Hardware auf der heute nicht einmal Windows ohne alles laufen würde, dann kommt einem das erst alles richtig in den Sinn.

Lange Rede, kurzer Sinn:
PC Komponenten sind schon fast veraltet sobald man sie Kauft. Wartet man also immer auf die next Gen, wird man nie was kaufen, da es immer eine next Gen geben wird.

Scaver

Naja die Frage ist aber, WANN kommt die Next Gen und brauche ich es jetzt schon?
Braucht man sofort neue Hardware, besonders wenn die Alte den Geist aufgegeben hat, dann erübrigt sich der Rest fast.
Wenn nicht macht es durchaus einen Unterschied, ob die Next Gen in einem Jahr oder wie jetzt in maximal 3 Monaten startet.
Bei 3 Monaten würde ich abwarten. Entweder kann ich mir dann die Next Gen kaufen oder die aktuelle Gen für weniger Geld.
Bei einem Jahr würde ich da nicht warten, außer man würde die Leistung nicht abrufen. Aber bei 3 Monaten? Da würde ich warten, wenn man nicht wegen defekter oder zu schwacher Hardware sofort kaufen muss.

X2K

Nur wenn man immer stumpf die größte und stärkste GPU haben will und ständig dabei ist alles neu zu kaufen. Wer clever kauft kalkuliert erstmal den Leistungsbedarf ein und wartet auf den günstigsten zeitpunkt. Der ist oft kurz vor dem Generationenwechsel, das war schon seit den 90ern so. Wenn also die leistung einer 3080 das ziel ist. Wird die karte natürlich günstiger wenn es eine 4080 gibt. Dann kann man kalkulieren ob eine 4060 die selbe leistung bringt und was man günstiger einkaufen kann.
Deine Argumentation ist eher darauf ausgerichtet eine. Grund bzw das gewissen zu beruhigen warum man einfach zuviel geld für etwas ausgeben will. Tatsächlich ist das aber auch der grund warum die karten inzwischen so teuer geworden sind. Würden sich einfach mal alle einig sein das bei xy (z.b. 500€ für eine xx80 er klasse) schluss ist könnte man den Händler dazu zwingen nicht teurer zu werden. Das funktioniert nur leider nicht da es viel zu viele egoisten gibt die ja dann doch zu jedem Preis kaufen …

Nudelz

Dafür bräuchte man konkrete Preise. Und „schneller“ ist nun wirklich keine eindeutige Formulierung für eine bessere Grafikkarte.

Wolf_Raynor

Vor einer Woche eine 3090 gekauft. Ich bereue nichts.

lIIIllIIlllIIlII

Woher willst du das zu dem jetzigen Zeitpunkt wissen?
Du weißt es vielleicht für den Augenblick, in ein paar Wochen vielleicht schon?

Wolf_Raynor

Vielleicht, vielleicht auch nicht. Ich gehe aber nicht davon aus direkt bei Release eine RTX 4090 zu bekommen für den selben Preis. 🧐

Skyzi

Verlockend. Eine 3060 ti reicht die besser geworden? Oder reicht eine 3070 ti oder kommt eine super?

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

13
0
Sag uns Deine Meinungx