New World zeigt Gameplay vom Krieg – Erklärt, warum das MMO sich hier entfaltet

In einem neuen Video haben die Entwickler von New World einen Einblick in die riesigen Schlachten des neuen MMOs gegeben: Kriege und Invasionen. Die bewegten Bilder zeigen dabei auch eindrucksvolle Wummen, mit denen ihr euren Gegnern einheizen dürft.

Das zeigt das Video: Im neuen Entwicklertagebuch ist zu sehen, wie die größten Schlachten im neuen MMO New World ablaufen werden. Sie beginnen, wenn eine Kompanie (Gilde) ein Territorium eingenommen hat und dieses verteidigen muss.

Sobald ein Territorium bzw. eine Festung besetzt wurde, müssen die Besitzer andere Spieler oder NPCs abwehren, die ihnen das Gebiet streitig machen können. Dazu gibt es riesige 50-gegen-50-Spieler-Schlachten oder Angriffe von verderbten NPCs. Kriege und Invasionen gehören zu den Dingen, die New World anders macht, als gewöhnliche MMOs.

Den Spielern – egal ob Angreifern oder Verteidigern – stehen dabei riesige Waffen zur Verfügung wie Kanonen, Mörser oder Gatlings, sowie nützliche Gegenstände wie Ruf-Hörner, um Verbündete zu buffen. Im Video seht ihr solche Schlachten in Action:

Die Schlachten wirken schon jetzt beeindruckend.

Kriege und Invasionen – „Hier entfaltet sich New World“

Was sind Kriege? Die Kriege, oder Festungskämpfe, sind die größte Variante vom PvP in New World. Hier treffen Gruppen aus 50 Spielern aufeinander, aber nur nach Absprache.

Sobald ein Territorium beansprucht wurde, können feindliche Kompanien es angreifen. Dazu müssen sie allerdings formell den Krieg erklären, was nur geht, wenn sie selbst ein Territorium besitzen. Es wird dann nach Absprache ein Krieg um die angegriffene Festung geführt.

Das so gesetzte Belagerungs-Fenster endet dann in einer einstündigen PvP-Schlacht, in der sich die Angreifer und Verteidiger bekämpfen. Schaffen es die Angreifer, die Tore der Festung einzureißen und die Flagge im Inneren zu besetzen, können sie das Territorium übernehmen.

New World Gatling Gun Belagerung Verteidigung
Riesige Gatlings und andere coole Waffen dienen zur Verteidigung und zum Angriff.

Was sind Invasionen? Dem Krieg gegenüber stehen die Invasionen. Invasionen sind das „High End“-PvE-Feature von New World. Ähnlich wie Kriege müssen Kompanien hier ihre Festungen verteidigen, allerdings gegen NPCs.

In regelmäßigen Abständen greifen die „Corrupted“ an, verderbte Gegner, die eine der Hauptbedrohungen in New World darstellen. Die Verteidiger in der Feste müssen mehrere Wellen abwehren, ehe die Invasion überstanden ist.

In einem früheren Blogpost hieß es, dass Invasionen etwa alle vier Tage auftreten. Laut Game Director Scot Lane ist das der Punkt, an dem das MMO „sich wirklich entfaltet“.

Kriege und Invasionen sind ein wichtiges Feature für das Endgame von New World. MeinMMO-Autor Alexander Leitsch meint, dass die beiden Inhalte richtig stark werden müssen, damit New World zu einem guten MMO werden kann. Ob das alles funktioniert, werden wir wohl erst später im Jahr erfahren.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
11
Gefällt mir!

30
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Leord
1 Monat zuvor

Ich verstehe es nicht. Was ist so schwer daran eine Reine PVM Zone und eine Reine PVP Zone zu schaffen. DAOC hat es doch schon 2001 vorgemacht. Das Spiel war nicht perfekt aber damit hat es alle zufriedengestellt, PVPler und PVM Leute. 50 vs 50, 60 Minuten…wo ist das denn episch…ich werd es testen aber das ist schon ein wenig lasch.

( Insert Name )
1 Monat zuvor

Du kannst doch PvP zocken! Einfach PvP auf „Immer aktiv“ stellen und fertig, dann kannst du jeden bekämpfen, der es auch an hat.

Leord
1 Monat zuvor

Ja , deswegen schau ich es mir auch an, aber es ist nicht so richtig das selbe wink

Threepwood
1 Monat zuvor

Was bietet das Spiel eigentlich bezüglich (optischer) Customization des Charakters?

(Massen)PvP Fokus bedeutet ja oft weniger individuelle Optik, aber das Spiel sollte eigentlich grad erscheinen und der Fokus rückte ja ein wenig mehr Richtung PvE. In den Videos sieht man, ähnlich wie in asiatischen Spielen, meist nur 4-5 Rüstungen/ Outfits. Klar Alpha/ Beta/ whatever, aber gibts da irgendwelche Artikel, Aussagen, Erfahrungsberichte zu?
Gute Transmog-Systeme und die Jagd nach Skins halten so manches MMORPG in Content schwachen Zeiten über Wasser.

Keupi
1 Monat zuvor

Ich freue mich auf New World, aber wenn ich „Wellen abwehren“ höre, dann kommt bei mir die tierische Langeweile und Missstimmung auf. Ich hoffe da ist am Ende mehr oder bis dahin a interessantere dabei.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass dies etwas ist, auf das die Spieler alle warten?! Hinterfragen sich Entwickler eigentlich nie mal selber?

Mal abwarten wie es sich am Ende dann wirklich spielt. Vielleicht macht es mehr Spaß, als ich vermute.

Und jetzt mal Königskritik. Ich schreibe den Text zum dritten Mal am Smartphone. Ich sehe ein, dass jeder Webseitenbetreiber Geld mit Werbung verdienen muss und lasse gezielt Adblocker auf guten Seiten aus. Aber wenn beim Eintippen ständig Werbung einploppt, ich versehentlich drauf klicke, weil ich ja gerade Text eingebe, dann reißt mir doch ab und an die Hutschnur. Das muss doch besser lösbar sein?!

Schönes Wochenende!

Cameltoetem
1 Monat zuvor

Das hört sich so an als ob sie die eigentlichen PVP Aktivitäten so umgestrickt haben das die Gegener nun durch AI ersetzt werden. Ist das korrekt?

Leya Jankowski
1 Monat zuvor

Nein, es gibt beides. Man spielt entweder gegen andere Mitspieler oder bei einer Invasion gegen AI. Da spawnt eine Horde an AI-Gegner, gegen die man eine Festung verteidigen muss. Das ist dann eine Alternative für Leute, die Massenschlachten möchten, aber kein PvP. Die PvP-Schlachten bleiben aber nach wie vor bestehen.

Cameltoetem
1 Monat zuvor

Ja okay aber die Aktivitäten bleiben gleich? Ich kann halt wählen ob ich gegen Bots oder gegen Menschen spielen will?

Leya Jankowski
1 Monat zuvor

Wenn ich das richtig verstanden habe, dann ist gegen die AI-Kämpfen eine Art Horde-Modus, bei dem Wellen von Gegnern bekämpft werden müssen.
Die Invasion, also gegen AI, ist dann immer eine Verteidigung einer Festung. Bei einer PvP-Schlacht kannst du entweder Angreifer oder Verteidiger sein. Hier gibt es dann ja auch zwei Parteien, die gegeneinander kämpfen. Die Invasionen sind dann wie Welt-Events schätze ich, die in regelmäßigen Abständen passieren, wenn man ein Gebiet hat.

Ob die Mechaniken ansonsten identisch sind im Kampf, kann ich so auch nicht sagen.

Cameltoetem
1 Monat zuvor

Und bei einer PvP Schlacht müssen vorher aber beide auf „OK“ geklickt haben sonst findet sie nicht statt? Für mich hört sich das mit der PvP Schlacht deutlich fordernder an während ein Horder Modus eher langweilig klingt.

Insgesamt kann ich mir das Gesamtpaket so gar nicht richtig interessant vorstellen. Ich hoffe aber das ich mich irre. Bisher macht sich da aber durchweg Ernüchterung bei mir breit. Vor allem wenn ich das Feedback der Alpha Tester lese. Von zu viel geganke ist es nun in Richtung langweilig gegangen.

Leya Jankowski
1 Monat zuvor

Beide Zeiten bekommen auf jeden Fall Zeit zum Vorbereiten auf die Schlacht, bevor es wirklich losgeht. Wie genau der Prozess aussieht von „Ich sage euch jetzt Krieg an“ bis zum eigentlich Krieg weiß ich gerade auch nicht sicher.

Saigun
1 Monat zuvor

Du kannst nicht wirklich wählen. So wie das im Video gesagt wird: Die Spielerschlachten gibts wenn halt eine andere Gilde deine Festung angreift und die PvE Schlachten wenn NPC’s es tun. Das kannst du dir warscheinlich nicht aussuchen, es kommt was kommt denke ich mal.^^

( Insert Name )
1 Monat zuvor

PvP Kämpfe um eine Festung, sind geplante Events und es läuft zu einer vereinbarten Zeit, sodass keine Festung einfach in Abwesenheit eingenommen werden kann.

Cameltoetem
1 Monat zuvor

Muss der Termin dann von beiden Seiten angenommen werden? Wird also die Optionalität im PvP dadurch hergestellt das man eine Anfrage einfach ablehnt?

( Insert Name )
1 Monat zuvor

Ob man ablehnen kann, weiß ich nicht, nur das es so ist, wie ich oben beschrieben habe. Das optionale PvP betrifft, meines Wissens nach, die gesamte Open World.

Cameltoetem
1 Monat zuvor

Ich finde das nach dem Videobeitrag eher noch viel mehr offene Fragen bleiben als vorher. Hmpf.. sad

Bahaha
1 Monat zuvor

Bereits schon in einem anderen Beitrag geschrieben, aber ich bin froh das die das spiel weiter nach hinten verlegt haben bezüglich Release. Klar über das aussehen lässt sich immer streiten. Ich bin jemand dem ist die Grafik nicht so wichtig. Ich mag gutes gameplay und Mechaniken. Kann selber new world testen und bin ziemlich h ernüchternd. Dabei muss ich aber sagen das ich selber erst 20h gespielt habe. Das kommt daher das bei mir nach 1h die Luft raus ist. Es macht mir einfach keinen Spaß. Die Mechaniken fühlen sich sehr altbacken an. Die Kämpfe fühlen sich auch einfach nicht so gut an. Hoffe das sich da noch was tun wird. Und man merkt das die pve später eingebaut haben. Die quest sind stumpfer Grind… laufe dahin töte 5, dann quest abgeben kommt die nächste quest. Laufe dahin zurück und loote 3 Sachen. Und so weiter. Ich hatte vor meinem Alpha unvoreingenommen viel Hoffnung in das spiel gesetzt das es ein richtig gutes mmorpg wird. Aber momentan habe ich einfach keine Lust darauf…

Hisuinoi
1 Monat zuvor

Habe an vereinzelten Stellen auch sowas gehört, das noch einiges fehlt. Laut Informationen wurde das Kampfsystem schon dynamischer gemacht.
Ich wäre ja schon froh wenn ein ähnliches Kampfsystem wie in BDO kommen würde, aber das denke ich eher weniger.

Ich bin dann 1 Monat vor Release auf die Beta gespannt, sollte das Kampfsystem mir nicht zusagen. Kann ich das Game immer noch stornieren. Nach Aktuellen einschätzungen werde ich bestimmt noch 1-2 Jahre und länger noch bei BDO bleiben. Gibt einfach keine Alternativen dafür.

Tronic48
1 Monat zuvor

Das sieht doch mal gar nicht so schlecht aus, PVP vielleicht mal antesten, ich bin aber eher der PVE Spieler, und die Invasionen sehen ja mal Geil aus, das Event, eigentlich genau das was ich so mag, wie in GW2 halt.

Ich lasse mich gerne Überraschen, was da noch so kommt, aber das bisher gesehene sieht gut aus, kann also nur besser werden, oder es wird der Totale Flop, was ich aber nicht glaube.

Freue mich also darauf.

Starthilfer
1 Monat zuvor

Wenn ich so den „Hype“ um das Spiel von vor ca. 3-4 Monaten mit dem Vergleiche was man aktuell so geboten bekommt ist es doch eher ernüchternd.
Man versucht sich zwar als Erfinder des Rades bezüglich PvP Schlachten darzustellen aber eigentlich gab es halt alles irgendwie irgendwo schon einmal und ob dass was sie da zusammen bauen besser ist als das vorherige sieht man auch erst nach release.

Chucky
1 Monat zuvor

Leute.. Des ist ne Alpha. Sprich da wird sich noch einiges ändern auch in punkto grafik…

Alex
1 Monat zuvor

Da wird nicht viel mehr Grafisch geschehen, das Spiel sollte eigentlich im Mai veröffentlicht werden, ich glaube kaum das man jetzt noch mit Platzhalter Grafiken arbeitet, das Spiel wird genau so aussehen wie im Video zu sehen, verschoben wurde es sicherlich aus anderen Gründen.

Chucky
27 Tage zuvor

Weiß ich auch ich spiels ja:D

MadKiefer
1 Monat zuvor

Runes of Magic hatte dieses System bereits und massig Probleme mit der Synchronisation.
Denke mal, Amazon bekommt das besser hin, dank Guild Wars 2 usw., die es ebenfalls bereits vorgemacht haben.
Im Prinzip ist es nichts anderes, als „Domination“.

Overwatch usw. haben es – Punkte einnehmen, weiter den nächsten einnehmen. In einer bestimmten Zeit, sonst verloren.

50 vs. 50 ist heute schon groß. Klar kein „Ultima Online“ oder die anderen 90er MMORPGs, aber immerhin.
Kann schon cool werden.

Mir fehlt allerdings „Magie“, bisher ist es mir fast zu viel „Steampunk“. Gatling Guns, really? Nunja, Geschmäcker und so. smile

Azaras
1 Monat zuvor

hm mal sehen an sich gefällt es mir aber letzt endlich will ich es mal selber spielen wie es sich anfühlt

und wie groß werden denn nun die server und wieviel leute sind dann dadrauf ? grin

Chucky
1 Monat zuvor

Grafik -> 90er Jahre
Spielgefühl -> 90er Jahre

Ich gehe stark davon aus, dass New World schlecht abschneiden wird, es spielt sich einfach nicht gut. Next Gen MMO wird es definitiv nicht werden, wenn kann es alte MMOler ansprechen, die Erinnerungen mit der Grafik und dem Spielgefühl verbinden. Die Steuerung und Haptik vom Charakter in der Spielwelt und beim kämpfen ist definitiv nicht auf dem Niveau von 2020 sondern erinnert mich stark an MMOs der 90er Jahre.

Mapache
1 Monat zuvor

Grafik -> 90er Jahre

Also ich weiß ja nicht was für eine Zeitmaschine in deinem Rechner eingebaut war, aber bei mir sahen die Spiele in den 90ern definitiv nicht so gut aus wie New World. Kritik ist ja immer okay aber sie sollte bitte doch auch vernünftig sein.
Was viele immer wieder vergessen ist , dass bei so einem MMORPG viel mehr Technik verlangt wird als bei einem Spiel a la RDR2. Klar könnte man ein MMORPG auch in so einer Grafik entwickeln, dass dann aber Sachen wie Performance, Stabilität und vor allem Events mit großer Spieleranzahl eher nicht mehr so laufen ist dann die andere Sache. Ich habe lieber ein Spiel das stabil läuft und etwas schlechter aussieht als aktuelle Grafikkracher als ein Spiel das bombastisch aussieht aber eine katastrophale Performance bei großen Events hat.
Da du auch das Spielgefühl ansprichst mal eine ganz neugierige Frage zu deiner Spielzeit in New World. Wie und wann(denn das macht ja auch einen Unterschied) genau konntest du das Spiel denn testen?

MadKiefer
1 Monat zuvor

Glaub du bist ein weeeeeenig zu weit nach hinten gerutscht. Als Kind der späten 70er und ebenfalls Pionier der Zocker, waren die 90er defintiv weit unter dieser Grafik.
Was nun nicht heißen soll, dass man die nicht noch etwas aufbohren könnte.

Mich erinnert die Grafik ein wenig an Skyrim OHNE HD Pack (Stellenweise zumindest), teilweise mit HD.
Die Animationen sind etwas Ruckhaft, etwas, was ich in einigen MMORPGs mit Actionsteuerung schon nicht gemocht habe. Vielleicht aber auch später weg. Mal schauen.

( Insert Name )
1 Monat zuvor

Poliert eine Spiele Schmiede seine Videos nicht auf Hochglanz Optik, beschwert man sich halt über die schlechte Grafik, top! Würde dir ein Grafik Blender besser gefallen, nur damit du dich auf etwas freuen kannst, was dann so nie das Licht der Welt erblickt?

Chucky
1 Monat zuvor

Ich habe New World schon gespielt also bewerte ich nicht die Grafik aus den Videos sondern das was ich gesehen habe als ich selbst den Charakter durch die Welt von New World gesteuert habe.

Gut 90er Jahre ist ein wenig übertrieben aber gefühlt ist NW weit hinter aktuellen MMOs. Der beste Vergleich ist wohl ESO, die beiden Spiele kommen sich grafisch sehr nahe und beide erachte ich nicht als Next Gen MMOs. Für mich wäre es ein Next Gen MMO in Sachen Grafik wenn es Richtung BDO gehen würde.

Der Grafikstil von New World mag sicherlich nicht schlecht sein aber ich hab mehr erwartet als das was einem geboten wird. Die Animationen der Charaktäre sehen recht hölzern aus, die Welt ist recht lieblos gestaltet, keine Vielfalt vorhanden, die Bäume gleichen sich einem nach dem anderen.

Für mich hat New World kein Alleinstellungsmerkmal in Sachen Optik.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.