New World bekommt heute das größte Update seit Release – „Das ist der Patch des Jahres“

New World bekommt heute das größte Update seit Release – „Das ist der Patch des Jahres“

In New World erscheint heute, am 28. Juli, das große Sommer-Medleyfaire-Update. Dabei handelt es sich um das größte Update, seit das MMORPG im September 2021 erschienen ist. Wir von MeinMMO fassen alles für euch zusammen.

Was passiert in New World? Am 28. Juli erscheint in New World das Sommer-Medleyfaire-Update und bringt Verbesserungen mit, die fast jedem Spielertypen freuen werden. Es ist das bisher größte Update des MMORPGs seit Release.

Während der Patch etliche „Quality of Life“-Verbesserungen mitbringt, hat er auch einige richtige Highlights mit dabei. Unter anderem die neue Expedition Seepocken und Schwarzpulver, die aber erst eine Woche nach dem Update freigeschaltet wird.

Den Eingang zu der neuen Expedition findet ihr dann im Erntemesserriff, wo es auch genügend neue Aufgaben dafür geben wird. 2 Wochen nach der Veröffentlichung der Expedition wird sie dann „mutieren“ und bringt dabei 3 neue Mutationen mit. Die neue Expedition ist das Kernstück des großen Updates.

Was sind die Highlights? Außer der Expedition ist aber alles Weitere sofort nach dem Update im Spiel verfügbar, darunter ein paar echte Highlights:

  • Das große und namensgebende Sommer-Medleyfaire-Event, mit vielen Belohnungen und Aufgaben. Einen Guide zu dem Event haben wir bereits für euch erstellt.
  • 5 verschiedene Musikinstrumente, mit denen ihr insgesamt 31 Lieder spielen könnt. Diese Lieder bringen euch Gameplay-Buffs wie weniger Belastung, mehr Sammelglück oder mehr Gebietsruf.
    • Gitarre
    • Kontrabass
    • Mandoline
    • Trommeln
    • Flöte
  • Ein Gruppensuche-Tool für die Expeditionen und auch die Stimmkugeln wurden entfernt und gegen zeitliche Limits ersetzt.
  • Krieg findet jetzt auf eigenen Instanzen statt und belastet die Server damit nicht weiter.
  • Ihr bekommt jetzt mehr Loot und könnt beim Zerlegen von Gegenständen mehr Dinge finden.
  • Deutliche Verringerung der benötigten EP für viele Berufe und Sammelaufgaben.

Alle Patch-Notes und mehr Details findet ihr direkt bei newworld.com.

Alles in allem verbessert sich New World damit für alle Spielertypen und das kommt auch richtig gut in der Community an.

Eine neue Waffe wie die Donnerbüchse, die ihr im Trailer seht, ist diesmal aber nicht dabei:

New World zeigt neue Donnerbüchse im Trailer – Ist viel mehr als eine stinknormale Schusswaffe

Community feiert das Update und holt alte Spieler zurück

So reagiert die Community: Im Subreddit von New World ist das neue Update natürlich eines der größten Themen der letzten Zeit. Mehrere Posts dazu sammelten über 100 Kommentare und das, obwohl das Subreddit fast ausgestorben war.

Dort jubeln die Spieler über das neue Update und sogar viele Leute, die das MMORPG eigentlich schon aufgaben, kündigten ihre Rückkehr nach Aeternum an. Vor allem die Änderung an den Expeditionen kommen dabei richtig gut an. Das Gruppenfinder-Tool und die Aufhebung der Stimmungskugeln sorgt für fröhliche Stimmung in den Threads.

Doch auch die Musikinstrumente, die neue Expedition selbst und die verringerten EP-Kosten für das Verbessern von Berufen schlagen bei den Usern ein. Negative Worte über das Sommer-Update sucht man vergebens.

Das sagen die Fans: An dieser Stelle möchten wir, wie üblich, die Fans selbst zu Wort kommen lassen, damit ihr euch selbst eine Meinung bilden könnt. Die Kommentare stammen aus einem reddit-Thread zum neuen Update in New World.

  • Cripplechip sagt: „Ich versuche das Spiel einfach noch mal. Ich bin damals kurz nach dem Release gegangen, also ist es eine Weile her. Aber ich denke, es lohnt sich.“
  • getZlatanized schreibt: „Seit April und Mai hat einfach jeder Patch das Spiel so viel besser gemacht. Ich kam im Mai wieder und habe so viel Spaß.“
  • Parvalesco sagt: „Das ist der Patch des Jahres. Gruppenfinder, Perk-Rework, Sommer-Event, neues Crafting, neue Expedition. Es ist unglaublich.“
  • thekman sagt: „Ich habe seit Monaten nicht mehr gespielt, aber ich installiere New World gerade und versuche es wieder. Das ganze Dungeon-System war dumm und ich bin so glücklich, dass es jetzt weg ist.“

Was haltet ihr von dem Update in New World? Schaut ihr auch noch mal in das MMORPG rein oder spielt ihr sogar noch aktiv? Schreibt es uns gerne in die Kommentare hier auf MeinMMO.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
28
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
21 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
JarzuulTV

Es ist schön zu sehen wie New World von Monat zu Monat besser wird. Der neue Patch ist sehr umfangreich und bringt viele neue Features und Verbesserungen, die sich Spieler lange Zeit gewünscht haben. Ich stehe nun kurz vor den 2000 Spielstunden (seit der EU-Alpha) und werde New World nicht müde.

Tronic48

2000h, Hut ab, schön das es dir so viel Spas macht.

Eier

Ich kann nur von mir reden, ich habe ca. 1500h Stunden in dem Spiel, und habe lange an NewWorld festgehalten. Ein neues Dungeon und die Änderungen an den Orbs holt die Leute auch nicht langfristig zurück. Was bringt mir ein neues Dungeon, wenn ich eh nach ein paar Runs alle Items habe die dort droppen. Erfahrungsgemäß sind eh nur 4-5 Gegenstände wirklich relevant. Wer halbwegs aktiv die Mutas gelaufen ist, hat eh schon 5 verschiedene Sets auf 625. Auch die Änderungen an den Kriegen und das Einfügen von einem Dungeon Finder ist alles ganz nett. Aber ich glaube viele haben das Spiel abgeschrieben. Selbst wenn sie noch das neue Gebiet in diesem Patch freischalten würden.. das gucken sich die Leute eine Woche an, und sind dann wieder weg. Da hilft es auch nicht das man in dem Event Gitarre oder Trommel spielen kann :D.Die Entwickler hätte viel früher neuen Content bringen, und gravierende Schwächen des Spiels beheben müssen. Nach meinem Empfinden und dem was ich von meinen alten Leute aus der Gilde mitbekommen habe ist, dass wenn man in New World irgendwann alles schon 100mal gemacht hat, verfliegt irgendwann die Lust das Spiel immer wieder zu starten. Weil es nichts gibt was man noch erreichen kann. Das machen andere Spiele teilweise besser. Ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen, dass NW jemals wieder eine nennenswerte stabile Playerbase haben wird.

Keragi

Ich habe bisher nur einmal eine Expedition gemacht, war nicht so meins. Meist laufe ich ein paar Stunden rum, mache Quests und sammel dabei ein paar Mats,dann reicht’s auch wieder für ne Woche 😀

Alex

Richtige Richtung aber ohne catch up Mechaniken die einen schneller oder direkt auf ein annehmbares Item Level bringen sehe ich ein wenig schwarz, so werden viele die zurückkommen schnell wieder die Lust verlieren oder gibt’s da Infos das es da was geben soll? Der Gap ist meiner Meinung nach zu hoch für die die nicht bevor sie aufgehört haben wenigstens 600 Item Level hatten, wenn die Glück haben löst dieses Problem das such Tool, wenn genug leute wieder anfangen, soll das eigentlich server intern oder übergreifend werden?

Zuletzt bearbeitet vor 14 Tagen von Alex
qroxta

kleine „catch ups“ wurden bereits eingeführt:
Die XP von der Hauptquest sind verbessert, es gibt mehr Nebenquests als noch zum Start (siehe Varangian Knights), crafting/gathering geht schneller hoch und das Gips-System ist mit jedem Patch schleichend großzügiger geworden.

Wenn catch up zu krass wird, fühlen sich diejenigen, die die Zeit/Arbeit reingesteckt haben eben jene Zeit/Arbeit entwertet.

Alex

Nicht genug, der Gap bleibt zu gros für leute die wieder mit 500 einsteigen, ich habs zuletzt stundenlang probiert zur besten zeit, wenn überhaupt jemand für normal sucht, wirst mit 500 nicht mitgenommen weil du die Gruppe ausbremsen würdest.
Entwertung findet in jedem MMO statt wer damit ein Problem hat, sollte sich ein anderes Genre suchen, die hatten jetzt genug Zeit sich auf ihren pseudo Wert auszuruhen, das Spiel braucht einfach Anreize für wiederkehrende, die werden sich nicht hinsetzen und wochen grinden bevor sie die Mutationen spielen können.
Musik und eine neue expedition wird da wenig dran ändern, ich versteh halt echt nicht warum man mit Absicht mit so einem stumpfen dummen Zahlen Grind sich Spieler vergrault, da muss was passieren früher als später, 100 Level Item Levle für jeden Item Typ Einzeln ist einfach unnötig sein Urgroßvater.

Zuletzt bearbeitet vor 13 Tagen von Alex
Zachi

Dein ernst, durch das Gips System, schaffe ich es locker täglich 3-4 Items mit einer 100% Chance auf zuwerten. Es war noch nie leichter, schnelle Fortschritte zu erzählen und das selbst solo. In nicht mal einer Woche bin ich auf Kompetenz 570.

Alex

Du hast in einer Woche alle Rüstungslots auf 570 angehoben? Von 500? Dazu noch geschmeide und Waffen? Wen willst du hier verarschen?
Oder haben die Gips so sehr verstärkt das du plötzlich pro Aufwertung zweistellige Sprünge machst? Wo ich das zuletzt gemacht hab hat es so 2 oder 3 Item Level Fortschritt gebracht wenn ich mich recht erinnere. Auf einem. Ich sehe nicht wie das funktionieren sollte.

Zuletzt bearbeitet vor 10 Tagen von Alex
Threepwood

Leveln war nie das Problem in dem Spiel. Es war nur langweilig und ist es auch weiterhin. Die Quests dann immer für den mittleren Bereich zu bringen ist merkwürdig.

Die Entwertung kam im Nachgang für alle dank Gips. Schlechter kann man Itemprogression kaum noch designen. Bis man auch noch mehrere Builds richtig spielbar hat und ab diesem Zeitpunkt Loot nicht mehr automatisch für die Tonne ist….oje. Da vergeht eine wahnsinnige Zeit ohne, dass irgendwas belohnt und Sinn macht. DA müssen sie ran. Auch fürs PvP. Da rennt keiner unter 620 rum und zerlegt Neueinsteiger und Rückkehr in Sekunden.

Zachi

Vl bist du einfach schlecht, schon einmal daran gedacht? Ich stehe als Heiler eigentlich immer auf Platz 1 im OPR (Kompetenzlevel 570), als DD im ersten Drittel (Kompetenzlevel 550).

Alex

Vl. Bist du auch einfach groskotzig, ich hab genug pvp in New world gespielt, skill ist Tatsache mehr abhängig, triffst du aber, gerade als Nahkämpfer auf jemanden der 620 hat während du 500 bist und der Skilllevel ist auch nur annähernd so hoch wie deiner, wirst du verlieren, jedes mal, deine Wertungen aus den pvp schlachten zählt als heiler und vermutlich mit 570 auch als Range dd absolut nichts. Bild dir nichts drauf ein, ernsthafter Skill im PvP kannst du nur im 1 gegen 1 prüfen.
Und da kannst du gerne testen wie du gegen jemanden mit 620 bestehst, kannst uns ja mit Video davon überzeugen wie crazy gut du bist, bis dahin bleibt es palaber was einen nur über dich lachen lässt, weil niemand mag einen Großkotz. Wie so ein 12 jähriger der mit seiner ausgedachten K/D in CS flext, das dir das nicht selbst peinlich ist.

Zuletzt bearbeitet vor 10 Tagen von Alex
Tronic48

Ein guter Anfang in die richtige Richtung, aber da muss noch viel mehr kommen.

Was die Musik/Lieder angeht, eine gute Idee, aber, da dachte ich mir ja es wäre so wie bei HDRO, man lädt sich eine Datei runter, starte sie, und der Char Spielt von ganz alleine das Lied, das fand ich bei HDRO einfach klasse, bei dem hier muss ich die Tasten drücken, und das geht mir manches mal viel zu schnell, jedenfalls für mich, ich möchte Fertige Lieder die der Char ganz von selbst Spielt.

Sollte es so sein das man die Lieder erst mal selber Spielen muss, und erst dann kann man sie als ganzes ablaufen lassen, dann gute Nacht, werde ich wohl nie ein fertiges Lied haben, den dieses Tasten drücken ist absolut nicht mein Ding.

Ansonsten ist der Patch nicht schlecht.

Zuletzt bearbeitet vor 14 Tagen von Tronic48
EsmaraldV

Puuh nur nicht herausgefordert werden

Wilhelm Nietzsche

yeey, noch mehr instanzen…. und ein instanzen tool. -_-
Wer will schon gigantische open Worldbosse die in Events die Siedlungen angreifen und jeder ohne Voraussetzungen daran Teilnehmen kann?
Wer will schon, dass open World PvP gefördert wird?
Wer will schon mehr Tools und Systeme haben, mit denen Spieler einen bedeutenden Einfluss auf das Verhalten von einander und auf die offene Spielwelt haben können?
Wer will heute überhaupt noch eine offene Spielwelt?

Ich wäre dafür die offene Spielwelt zu entfernen. Ist doch eh irrelevant letztlich fürs Gameplay. Ich will Balancing. Alles soll vorhersehbar sein für mich. Nichst soll unplanmäßig ablaufen. Ich will Struktur! Sonst ist alles unnötige Zeitverschwendung. Lasst mich am besten einfach in einer Lobby chillen, wo ich auf die nächste Dungeon Einladung warte. Die offene Spielwelt wird nicht nur unwichtiger, sondern verschwendet Ressourcen der Entwickler, die man mehr in Instanzen investieren könnte. scheiß open World.

Alex

Ist halt Geschmackssache, das was du willst könnte ashes of creations werden.
Ich würde mir auch gern mehr gefüllte und sinnvolle, lebendige open world wünschen in New World, aber man hat sich dagegen entschieden, die erste Vision von New world ging in die Richtung, was draus geworden ist kennen wir.

Luripu

Erstmal nicht.
Vielleicht später mal wenn es kein neues Spielefutter gibt.

Threepwood

Die bisher auf die Schnelle gesammelten Bug-Reports lassen mich mich erstmal eine Woche warten, bevor ich mich mal einlogge. 😄

Riddergamez

Ich habe bereits vor 2 Wochen wieder neu angefangen und genieße jede Sekunde des Spiels wieder aufgrund bereits vieler wichtigen Verbesserungen und der netten Community. Freue mich auf den Patch und hoffe einige Spieler trauen sich wieder nach Aeternum. Doch trotzdem denke ich dass ein vollständiger reboot dem Spiel als einziges die Aufmerksamkeit geben kann die es verdient. Zuviele haben das Spiel „ausgespielt“ und für sich abgeschlossen bevor die Inhalte verfügbar waren und sind. Die Geduld der Masse hat in den letzten Jahren in MMORPGs abgenommen, gibt es nicht baldmöglichst einen großen Fortschritt für den einzelnen ist das Interesse dahin. Leider sehe ich das im Endgame auch noch nicht zur Verfügung gestellt.

Bodicore

Ich werd nach dem Patch nochmal reinschauen. Wäre auch schade um die 500h die ich bereits ins Spiel gesteckt habe.

ThisIsThaWay

Ich glaube nicht daran das die Patch das Spiel zu neuem Leben erweckt. Ich fände es schön irgendwie, aber da müssen zu viele Schrauben gedreht werden.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

21
0
Sag uns Deine Meinungx