Neues MMORPG Warhammer: Odyssey ist gestartet – Das sagen die ersten Spieler

Mit Warhammer: Odyssey ist ein neues Mobile-MMORPG für Android und später iOS gestartet. Wir erklären euch, wie es bei den Spielern ankommt.

Was ist Warhammer: Odyssey? Es handelt sich um ein klassisches MMORPG, in dem ihr die düstere Welt des Warhammer-Universums bereist. Das Spiel orientiert sich dabei an Online-Rollenspielen wie beispielsweise Neverwinter und lässt euch Zonen erkunden, in denen Kämpfe gegen Monster und Quests auf euch warten.

  • Euer Held ist individualisierbar und gehört einer der 6 Klassen – Archmage, Shadow Warrior, Witch Hunter, Warrior Priest, Slayer, Engineer – an
  • In den Quests und Nebenmissionen trefft ihr bekannte Charaktere aus den Warhammer-Spielen
  • Euch erwarten Abenteuer an vielen Ort, die Warhammer-Fans bekannt sind, darunter der Drakwald Forest und die Stadt Marienburg
  • Ihr könnt eine Gilde gründen und euch so gegenseitig unterstützen
  • Es gibt kein Autoplay, ihr müsst alles selbst aktiv spielen
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
Der Trailer zu Warhammer: Odyssey stimmt euch auf das Abenteuer ein.

Warhammer ist wieder da, als Mobile-MMORPG

Wann ist das Spiel gestartet? Der globale Release fand am 22. Februar statt. Ihr könnt euch Warhammer: Odyssey jetzt über den Google Play Store herunterladen. Stand 23. Februar um 10:00 Uhr war das MMORPG noch nicht im App Store von Apple verfügbar. Hier stand noch die Prüfung aus.

Ist es möglich auf Deutsch zu spielen? Momentan steht Warhammer: Odyssey nur auf Englisch zur Verfügung. Das Team erklärte aber bereits, nach dem Launch über Lokalisierungen in andere Sprachen nachzudenken, falls die Community das wünscht.

Wie kommt das Spiel an? Die Bewertungen im Google Play Store liegen aktuell (Stand 23. Februar um 10:00 Uhr) bei 1.440 Stimmen und 3,5 von 5 Sternen.

Gelobt wird das Spiel vor allem für das Warhammer-Feeling, kein Pay2Win und das fehlende Autoplay. Kritik gibt es hingegen für technische Probleme und die eher schwachen Quests.

Hier fassen wir ein paar Stimmen aus dem Google Play Store, von Twitter und von reddit für euch zusammen:

  • Das zwölfte Land schreibt im Google Play Store: „Bin seit heute dabei, ich liebe es! Ich habe lange auf so ein Spiel gewartet. Kein Pay2Win, kein Auto Run / Fight, Warhammer-Online-Feeling pur und die anfänglichen Kinderkrankheiten bekommen sie sicher auch noch hin. Natürlich spiele ich einen Slayer, wie damals! Danke an die Entwickler, weiter so!“
  • Man-Creature meint auf reddit: „Da ich vorher überhaupt keine Erfahrung mit Warhammer hatte, habe ich eine Menge Spaß!“
  • Luis Calderon erklärt über Twitter: „Spiele schon eine Weile und finde es großartig. Ich wünschte, die Bewegungsgeschwindigkeit wär ein bisschen höher, aber es gibt viele Quests. Es macht Spaß so weit.“
  • ABC 123 schreibt im Google Play Store von einigen technischen Problemen: „Aktuell nicht spielbar. Nach wenigen Sekunden werde ich aus dem Spiel geworfen. Schade, ich freue mich seit Monaten auf den Softlaunch.“
  • MCHAST kommt auf reddit sehr ausführlich zu Wort: „Ich werde mein ehrliches Feedback als jemand geben, der eine Menge Live-Service-Spiele gespielt hat und Jahre damit verbracht hat, MMOs zu spielen, sowie andere Warhammer-Spiele. Das Spiel ist nicht annähernd so gut, wie ich gehofft hatte. Es gibt zwei, und nur zwei Dinge in diesem Spiel zu tun. Fetch-Quests und das Grinden von Mobs. “Weltbosse” gehören zu letzterem und Dinge im Auktionshaus zu verkaufen, ist kein Inhalt. Ich sage nicht, dass das Grinding von Mobs schlecht ist. Manche Leute genießen es, besonders MMO-Veteranen. Aber der Grund, warum es schlecht ist, ist, weil das alles ist, was es zu tun gibt. Bis jetzt bin ich der Meinung, dass dies ein schwaches Spiel ist. Nicht unbedingt schlecht, wenn man bedenkt, was für eine Art von Launch das ist, aber es lässt viel zu wünschen übrig.“

Hattet ihr auch schon die Möglichkeit, euch Warhammer: Odyssey anzuschauen? Was meint ihr zum Mobile-MMORPG?

Wir stellen euch die 9 besten Mobile-MMORPGs 2020 für iOS und Android vor, falls ich noch andere Online-Rollenspiele auf dem Smartphone erleben möchtet.

Quelle(n): Twitter, Google Play Store, reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
21 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
L4ch3s1s

Ich verstehe ned warum manchmal prinzipiell gegen mobil gehatet wird. Ich gehöre inzwischen auch zu denen die gerne mal mobile gamen – ja 99% ist echt ne Katastrophe aber als Beispiel sind ocean Horn, Pascals wager, wild Rift echt super Games. Klar würde ich auch lieber meine Konsole oder Rechner anschmeisen und Destiny, dark Sound und co daddeln, aber sobald man mal Kinder hat ist dafür sehr lange so gut wie keine Zeit mehr (klar da legen manche die Priorität anders aus). Seit dem ich aber 2 kleine Jungs und ein Baby habe ist an echtes zocken ned mehr zu denken.

ich habe bislang ca 3 std in warhammer investiert und muss sagen dass es echt was werden könnte – endlich mal kein Autoplay Mist, Grafik ist gut, gui sehr durchdacht – ja die quests und der Anspruch ist noch recht niedrig und ich hoffe da kommt in höheren Levels mehr (ist aber ja auch ein soft Launch). Gegen alles andere was so auf dem mobile Markt derzeit vorhanden ist ist es jetzt schon ne Perle mit der man Spaß haben kann. Mal sehen was immortal bringen wird darauf freue ich mich doch immer mehr ind so lange werde ich meine freie Zeit mit warhammer verbringen. Definitiv nach wild ruft mal ein Game was den Titel Game verdient.

Dominik

Hmmm

mit mobile MMO kam ich bisher auch nicht klar, hab’s aber gestern als ehemaliger WAR und WOH Spieler heruntergeladen um den ganzen eine Chance zu geben.

die Steuerung selbst ist find ich sehr gut, hätte ich mir auf einen Smartphone schwieriger vorgestellt.
grafisch erinnert es stark an WAR, was mir natürlich sehr gefällt.

leider war es das auch schon wieder mit den positiven Punkten, alles andere war in WAR besser oder setzen andere MMO besser um.

Feedback von ca 1 Stunde zocken:

  • die Kämpfe sind sehr statisch und langweilig. Charakter bewegt sich nicht und sobald der Gegner kommt einfach stumpf die 3 Fertigkeiten klicken
  • endbosse sind auch nichts besonderes, nur großer und stärker
  • die Stadt lagt wie die Hölle, vor allem wenn du immer wieder durch den Duellbereich gehst – da ladet er irgendwas im Hintergrund

echt schade, bin ja allen neuen aufgeschlossen, sogar mobile Gaming. aber wenn das Spiel keine Verbesserungen ggü dem Vorgänger aus 2008 hat, warum dann spielen? Nur weils mobile ist?

werde es zwar noch ein wenig ausprobieren, vielleicht wird’s bei höherem Level spannender.
aber wahrscheinlich wird’s für mich ein schnelles Ende in Odysee haben

Robin

Hört sich nicht schlecht aber auch nicht super gut an. Ich persönlich bin kein Mobile Spieler daher werde ich es wohl nicht ausprobieren. Wenn ich zeit habe was zu zocken, dann kann ich auch gleich den Rechner anschmeißen.

Baramos

Schade, dass es direkt hier wieder nur gegen Mobile Games gewettert wird. Vllt einfach Mal nichts schreiben wenn es einem nicht interessiert.
Erstaunlicher Weise gibt es auch Leute hier (mich) die sehr gerne am Handy spielen.

Zum Spiel: macht echt Spaß. Ist ein soft Launch mit ein paar Bugs hier und da. Aber das passt schon.
Leider nur ‘positive’ Klassen zur Auswahl. Ich war immer ein Chaos Spieler und kann die aber leider nicht wählen. Dafür auf jeden Fall ein Abzug.

Zuletzt bearbeitet vor 6 Monaten von Baramos
Marcel

Oh. Ein Wunder ist geschehen… Ein Spiel ohne Autoplay Funktion. Das sollte schon gefeiert werden.^^

Das man sowas noch erwähnen muss, ist schon traurig. Gibt aber auch genug Leute die sich beschweren, wenn ein Spiel keine Autoplay Funktion hat. Diese “Gamer” heutzutage… ^^

Zuletzt bearbeitet vor 6 Monaten von Marcel
Moncky

Vorweg ich war anfangs auch immer ein hater gegen Mobil game aber nach und nach hat sich meine meinung doch geändert grade Wild Rift von Riot hat gezeigt wie es geht . Ich werde es mal ausprobieren ist ja umsonst mal sehen

Kev

Gleich aufgehört zu lesen als ich bei “Mobile” ankam. Setzt das endlich in den Titel dann brauch ich über den Müll nix lesen.

Anne-Jane oder AJ

Es wäre schön wenn man MOBILE gleich in die Überschrift setzt. Dann spart man sich einen Klick auf den Artikel.

EViolet

Hab ich mir auch gerade gedacht wie ich im Text “mobile” gelesen habe.Wer spielt ein MMORPG auf dem Smartphone. Soll ich das spielen wenn ich auf das WC gehe oder was? Solche Dinge sind mal interessant wenn die Faltbaren Smartphones preislich erschwinglich sind bzw. Smartphone mit einem Rolldisplay wie das von OPPO X.

ErpeldesVerderbens

Auf dem Smartphone tu ich mir das sicher nicht an aber dank Emulatoren werde ich es mal auf dem PC ausprobieren.

Was würde ich für ein gescheites W40k MMORPG geben……..

Meshar

Habs gerade auf meinem Chromebook mal probiert. Läuft gut, aber mit Mobilegames werd ich einfach nicht warm – und mit der Ordnung auch nicht.
Ich will meinen Squig Herder zurück.

Gorm

Ist einfach unglaublich das nur irgendwelche Graupen die WH oder WH40K Lizenz bekommen oder Interesse daran haben. Das ganze Universum bitte für alle möglichen Genre Stoff für tausende von Stunden, und keiner bekommt es hin oder hat Interesse was richtig geiles draus zu machen. Aus Mangel an vorhandenem werde ich es mir wohl anschauen.

Ich will Warhammer Online zurück.

ephikles
Zuletzt bearbeitet vor 6 Monaten von ephikles
Telerund

Mit Total War Warhammer I und II haben die aber das “alte” Warhammer Fantasy extrem gut umgesetzt und werden das wohl mit dem dritten Teil fortführen

Aber ja, extrem viele Spiele mit der Warhammer/40k Lizenz sind,sagen wir es, etwas einfacher gestrickt…

Baramos

Danke für die Info, Download wurde direkt gestartet. ?

Alexander Leitsch

Ich habs auch schon geladen und werd es nach der arbeit ausprobieren!

Khorneflakes

Gebt mir ein richtiges Warhammer MMO!

Cameltoetem

Gab es ja schon mal. Wollten aber nicht genug spielen. Warhammer Online

luriup

Zum Release waren schon einige dort unterwegs,
nur nicht so viele um alle Server zu füllen.
Mein Server wurde nicht mal “halbvoll” und so gab es schnell Server Zusammenlegung.
Es gab auch einfach zu viele RvR Zonen.
Jedes Volk hatte seine eigene.
Der Client war auch eher meh,Attacken von der Seite oder von hinten
funktionierten nicht immer,
da das Spiel nicht erkannte wo man stand.
Darum wechselte ich auch vom White Lion auf Bright Wizard,
mit dem ich dann viel Spass hatte.

Khorneflakes

Ja, aber für viele war es einfach zu früh, viele die Warhammer jetzt mögen, kamen erst in den letzten Jahren hinzu. Zur damaligen Zeit war es auch nur ein Spiel für mich, jetzt ist Warhammer für mich eins der geilsten Universen und ich spiele immer noch gerne Return of Reckoning, zumindest hab ich damit vor ein paar Wochen angefangen aber das Spiel ist einfach nicht gut gealtert.

Cameltoetem

Ist zwar kein MMO aber was Warhammer Feeling gut rüberbringt ist Vermintide.
Ich freue mich noch mehr auf Darktide da ich 40k liebe.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

21
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x