Neues MMORPG wurde 2,5 Jahre entwickelt, ist bereits nach 4 Monaten tot

Naïca Online war als Free2Play-MMORPG für Oldschool- und Pixel-Art-Fans gedacht. Ende 2020 startete eine Beta, doch jetzt wurde die Einstellung des Spiels bekannt gegeben.

Was ist passiert? Naïca Online startete am 10. November in eine Beta für PC und Android und etwas später auch für iOS. Doch den vollen Release wird das Spiel nicht erleben.

Denn die Entwickler teilten im Discord mit, dass die Arbeiten an dem 2D-MMORPG eingestellt werden. Zudem muss ein großer Teil des Teams das Studio verlassen. Anstelle von 8 Mitarbeitern wird es zukünftig nur noch 2 Personen geben, die das Studio betreuen.

Die beiden werden jedoch nicht an dem MMORPG arbeiten, sondern an einem neuen Projekt zu Naïca. Was das genau wird, soll später erklärt werden.

Naica Online Einstellung Discord
Die offizielle Meldung zur Einstellung von Naïca Online aus dem Discord.

Woran ist es gescheitert? Wie die Entwickler verrieten, war Naïca ihr erstes Projekt überhaupt. Doch schon beim Beta-Start gab es etliche Probleme. Das Spiel hatte einige Bugs und mit neuen Updates, die einige Fehler behoben haben, sollen oftmals neue Fehler implementiert worden sein.

Am Ende soll Naïca Online für die Firma einfach nicht rentabel gewesen sein, weswegen die Arbeit nicht fortgesetzt wird. Die Entwickler saßen nach eigener Aussage rund 2,5 Jahre an der Entwicklung, bevor die Beta startete.

Sind 2,5 Jahre Entwicklung lang für ein MMORPG? Die großen Indie-MMORPGs wie Pantheon, Camelot Unchainend oder Ashes of Creation befinden sich alle schon seit über 5 Jahren in der Entwicklung und ein Release ist noch nicht in Sicht.

Im Vergleich dazu wirken die 2,5 Jahre von Naïca eher kurz. Doch durch den Pixel-Look und die 2D-Welt fallen einige aufwendige Aspekte in der Entwicklung weg. Das erfolgreiche Tibia Online, das 2021 gerade boomt, wurde in einem vergleichbaren Zeitraum entwickelt.

Naïca erinnerte Spieler an alte Hits wie Tibia Online

Was ist Naïca überhaupt? Das MMORPG versetzt euch in eine bunte Fantasywelt, in der Tierwesen mit Menschen koexistieren. Ihr entscheidet euch für eines von fünf Völkern und beginnt euer Abenteuer im Cerulean Forest, der zwar wunderschön aussieht, aber voller Gefahren steckt.

  • Es gibt keine festen Klassen, ihr bestimmt euren Spielstil anhand von Skill-Bäumen (Schwert, Magie, Bogen)
  • Ihr könnt mit anderen Spielern Dungeons erkunden
  • Euch erwarten Bossmonster in der offenen Welt
  • Ihr könnt euch im PvP mit anderen Spielern messen
  • Es gibt zwei Götter, für die ihr Ruf sammeln könnt. Dabei könnt ihr euch für einen Gott entscheiden oder beide gleichzeitig verbessern. Das soll Einfluss auf eure Charakterentwicklung nehmen.

Optisch erinnert das Spiel an Titel wie das MMORPG Dragon Eye aus der 16-Bit-Ära des SNES und Oldschool-MMORPGs wie Tibia oder RuneScape.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Wann wird das Spiel eingestellt? Aktuell heißt es, dass Naïca vorerst mit dem aktuellen Stand an Updates weiterlaufen soll. Wer das Spiel ausprobieren möchte, sollte sich dennoch beeilen. Eine Garantie für eine lange Laufzeit gibt es nicht.

Habt ihr euch Naïca angesehen? Oder schreckte euch der Grafik-Stil ab?

Auch wenn die Einstellung eines weiteren MMORPGs eine schlechte Nachricht ist, so gibt es doch einige positive Nachrichten für Fans des Genres im Jahr 2021:

11 Gründe, warum sich MMORPG-Fans auf 2021 freuen können

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Todesklinge

Schaut doch echt putzig aus.
Wäre prima für Nintendo Mobile Teil.

Keupi

Es sieht sogar ganz “süß” aus. Aber wer glaubt denn da wirklich und ernsthaft an den Erfolg in der heutigen Zeit?

Keupi

Ja, stimmt wohl. Tibia gibt es aber schon länger und hat daher “alte” Fans.

Andy

Ich weiss aber solchen Projekten sind man doch schon vorher an dass die scheitern werden. Habe allerdings vorher noch nichts von diesem möchtegern MMORPG mitbekommen und das obqwohl ich diese Seite täglich besuche.
Das neue Projekt wird ein Battle Royal Abklatsch.Aber egal was es wird ich bin jetzt mal sehr vorausschauend und sage dass auch dieses scheitern wird.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

5
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x