Top-Spieler eines MMORPGs klickt einmal falsch und verliert alles

Im Spiel Tibia kam es zu einem Vorfall der besonderen Art. Einer der Top-Spieler macht einen Fehler und wird daraufhin von einem Mob gelyncht. Bei der Aktion verliert er alle seine Items und ist entsprechend frustriert.

Was ist passiert? Der Spieler Bugado erlebte in Tibia, das zu einem der ältesten noch spielbaren MMORPGs gehört, einen rabenschwarzen Tag. So starb sein bester Charakter im Kampf gegen einen Mob aus Spielern, während er selbst einen Schwarzen Totenkopf hatte.

Ein solcher Totenkopf bedeutet, dass er viele andere Spieler attackiert hat und deshalb straffrei getötet werden darf. Charaktere mit Schwarzem Totenkopf verlieren zudem alle mitgeführten Gegenstände.

Im reddit wird darüber spekuliert, dass er Gegenstände im Wert von 400-500kk der Ingame-Währung dabei hatte. Das ist viel Spielzeit und sorgt für ein entsprechend langes Gesicht bei Bugado.

Die ganze Aktion streamte er live auf Twitch:

Fehler sorgte für Schwarzen Totenkopf

Wie kam es zu der Aktion? Bugado erhielt den Schwarzen Totenkopf anscheinend nicht aus purer Absicht, in dem er andere Spieler tötete, sondern aus Versehen.

Ein YouTuber erklärte die Situation in einem Video so:

  • Bugado wechselte zuerst von einem Open-PvP- auf einen klassischen Server, die Tibia erst neu eingeführt hat.
  • Dort änderte er seine Keybindings und schob einen AoE-Skill auf eine andere Taste.
  • Dann stürzte jedoch sein Client ab. Die Datei mit veränderten Keybindings speichert jedoch nur, wenn der Client korrekt beendet wurde. Dadurch setzten sich die Einstellungen beim Neustart zurück.
  • Wieder in Welt angekommen verwendete Bugado mitten in anderen Spielern eine AoE-Fertigkeit.
  • Den Schwarzen Totenkopf erhält man bereits für das Attackieren vieler Spieler. Man muss sie dafür nicht zwingend töten.
  • Eingekesselt von so vielen Spielern hatte Bugado dann keine Chance mehr zur Flucht und entschied sich wiederum für eine Offensive. Bei der Aktion starb dann sein Charakter.
Tibia Screenshot 2
Screenshot zu Tibia

Was passierte nach dem Stream? Wie im reddit berichtet wird, gaben einige Spieler Bugado aus Mitleid die gefundenen Items zurück. Andere wiederum spendeten ihm etwas, sodass er eine Stunde nach dem Tod:

  • Einige seiner Items
  • Etwa 10k Ingame-Währung
  • 700 Dollar Echtgeld

zurückbekommen hatte. Die komplette Geschichte der Aktion könnt ihr auf Spanisch auch nochmal in diesem Video verfolgen.

Spieler müllen die Welt im MMORPG Tibia so zu, dass Entwickler nun einschreiten

Was ist mit seinem Stream passiert? Nach der Aktion hat Bugado eine Sperre auf Twitch erhalten. Anscheinend hängt diese mit seiner Reaktion auf den Tod des Charakters und dem weiteren Livestream zusammen. Dies lässt sich aber nicht mehr nachvollziehen.

Laut eigener Aussage kann Bugado die Sperre ebenfalls nicht verstehen.

Wie die Zukunft von Bugado in Bezug auf Livestreams aussieht, ist ungewiss. Tibia selbst ist jedoch ein erfolgreiches Spiel auf der Streaming-Plattform.

Tibia erschien 1997. Doch ein MMORPG könnt ihr heute noch spielen, obwohl es sogar noch älter ist:

Das ist das älteste MMORPG, das ihr immer noch spielen könnt
Autor(in)
Deine Meinung?
10
Gefällt mir!

10
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Chief
1 Monat zuvor

Wie kann man nur so einen alten, Augenkrebs verursachenden, Humbug spielen?

matuopm
1 Monat zuvor

Ihr habt da einen Fehler im Text. Es geht nicht um Gegenstände im Wert von 400 bis 500 k. Das ist nämlich heutzutage in diesem Spiel absolut nichts wert. Es geht um Gegenstände im Wert von 400 bis 500 KK (Millionen). Noch dazu kommt dass er mit einem black skull einen Monat nicht wirklich spielen kann. Denn jeder der ihn angreift macht doppelt so viel Schaden gegen ihn. Und ein bekannter high-level mit black skull ist ein beliebtes Ziel von Player killern.

Chiefryddmz
1 Monat zuvor

Word

Zavarius
1 Monat zuvor

Das ist wirklich dumm… Kenn ich. Vor allem, wenn beim Chatten der Chatkasten abgewählt wird und die Eingaben in Skills enden hehe… Aber die Sperre ist mal wieder Twitch-Lächerlichkeit vom Feinsten. Hauptsache die Säufer bleiben frei und jene die 10x die Minute „Motherf..“ ablassen. Twitch halt…

Libra J. Aquila
1 Monat zuvor

Not only twitch is a bitch, youtube is one, too! – Um das mal so auszudrücken.
Ich kenne einen anderen Streamer namens Digitaler Chronist, der u.a hauptsächlich auf YT unterwegs ist, und der wurde vor einiger Zeit auch urplötzlich von Twitch für eine Woche gebannt, ohne Grund.

alfredo
1 Monat zuvor

wie ging es denn nach dem video weiter? warum wurde er gesperrt?

Daniel (Comp4ny)
1 Monat zuvor

Warum eine Sperre, für was?
Er ist einfach nur frustriert, hat nicht wirklich Gestiken gemacht.. häää

Chiefryddmz
1 Monat zuvor

verstehe das auch überhaupt nicht,
aber wer weiß… vielleicht hat er CIPSOFT ja heftig beleidigt und rumgeflucht oder sich ne flasche whiskey aufgemacht und aus frust weggeext x)
wer weiß wie’s nach dem clip weitergeht :D…. aber das was zu sehen ist im clip ist frust und fassungslosigkeit, mehr nicht.. und das sollte auch keine sperre geben?! oO

Chiefryddmz
1 Monat zuvor

holy fucking shit!!! kann ich da nur sagen
ein tod allein ist schon schmerzhaft in tibia… aber wenn man auf DIESE art und weise den roten oder sogar schwarzen skull bekommt.. ist das schon extrem bitter; war auch auf reddit ein großes thema..

am montag kam das winter update zu tibia… anscheinend hat er am release day seine hotkeys geändert, dann gab es kurzen rollback wegen problemen beim housing soweit ich weiß, und seine hotkey settings waren wieder die alten… deshalb kam es zum missklick

aber das beste daran: er hat innerhalb 1h so viele „spenden“ bekommen auf seinem server,
dass er jetzt „reicher“ ist als zuvor;
das einzig bittere was nun bleibt ist 1 monat mit dem black skull rumlaufen zu müssen.. oder anderen char zocken wink

dass er allerdings auf twitch nun gesperrt wurde,
kann ich auch überhaupt nicht nachvollziehen?!
was is da denn los…

/EDIT
ich glaub ich hab den ganzen absatz überscrollt ausversehen =/ sry wink
„Fehler sorgte für Schwarzen Totenkopf
Wie kam es zu der Aktion? Bugado erhielt~~“

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.