Monster Hunter World: Iceborne – 1. Update lässt Euch (fast) so aussehen, wie Ihr wollt

Monster Hunter World: Iceborne bekommt morgen, am 10. Oktober das erste Titel-Update. Die neuen Inhalte umfassen ein brandneues Monster samt Rüstungen und ein verbessertes „Layered Armor“-System.

Das steckt im Update: Die Entwickler von Monster Hunter World haben in einem Video kurz die Neuerungen vorgestellt, die Euch morgen, am 10. Oktober erwarten. Zu dem Highlights des Updates zählen:

  • Soziale Features – Ihr könnt die Räume Eurer Freunde besuchen
  • Das neue Monster Rajang kann gejagt und seine Rüstung und Waffe hergestellt werden
  • EIn neues Biom in den Leitlanden wird zugänglich sein
  • Neue „Layered Armor“, die Ihr Euch selbst herstellen könnt
  • Mehr gehärtete Monster

Besonders das überarbeitete System der „Layered Armor“ macht es Euch nun leichter, Euren Jäger anzupassen. Ihr könnt nun so aussehen wie Ihr wollt – mit Einschränkungen.

1. Titel-Update zu Iceborne – „Transmog“ und Rajang im Detail

So verändert sich die „Layered Armor“: Mit dem neuen Update könnt Ihr in Iceborne die „Layered Armor“ direkt in der Schmiede herstellen. Das System erlaubt es Euch, eine kosmetische Rüstung ohne Werte über der eigentlichen Rüstung zu tragen.

Monster Hunter World Iceborne Layered Armor

Die „Layered Armor“ überschriebt also nicht die Werte der Rüstung, die Ihr angelegt habt, versieht sie aber quasi mit einem Skin, ähnlich wie Transmog. Bisher waren solche Skins größtenteils limitiert auf Events wie Assassin’s Creed oder verknüpft mit harten Herausforderungen wie für Final Fantasy XIV.

Das neue System erlaubt es Euch, auch Rüstung aus alten Teilen zu craften. Dazu müsst Ihr nur die jeweiligen Materialien aus den Leitlanden besorgen, um die Rüstung herzustellen. Vollständig anpassbar ist das Aussehen dann zwar noch nicht, aber zumindest ein gutes Stück mehr.

Das ist der Rajang: Der Rajang ist das neue Monster in Iceborne und dürfte vielen Fans der Reihe bereits aus Monster Hunter 2 bekannt sein. Er gilt als ein extrem harter Gegner und viele Fans freuen sich bereits darauf, von ihm vermöbelt zu werden.

Monster Hunter World Rajang Trailer Saiyajin

Zu finden ist der Rajang in einer Vulkan-Gegend der Leitlande. Um diese freizuschalten, müsst Ihr erst die speziellen Aufträge annehmen, die ebenfalls mit dem Update eingeführt werden. Der affenartige Gigant haut ziemlich heftig zu und hat sogar eine Art Super-Saiyajin-Modus.

Rajang soll selbst Veteranen gut zusetzen. Wenn Ihr ihn dann jedoch besiegt, winken seine Rüstung und seine Waffen als Belohnung zum craften. Die Rüstung soll dabei offensive Vorgehensweisen begünstigen und mit den Waffen harmonieren.

Monster Hunter World Rajang Rüstung

Das sind die weiteren Features: Zusammen mit der neuen „Layered Armor“ und dem Rajang kommt ein neues Biom der Leitlande zu Iceborne. Mehr zu dazu erfahrt Ihr in unserem detaillierten Guide zu den Leitlanden.

Außerdem werdet Ihr die Räume Eurer Freunde besuchen oder sie zu Euch einladen können. Dazu stehen Euch eine Reihe neuer Kosmetika zur Verfügung, mit denen Ihr Euer Zimmer verschönern könnt.

Zuletzt werden neue, gehärtete Versionen bereits bekannter Monster erscheinen, darunter die gehärtete, goldene Version des Rathian oder die gehärtete, silberne Version des Rathalos:

Monster Hunter World: Alle neuen Monster aus Iceborne in der Liste
Autor(in)
Quelle(n): Kotakuvg247
Deine Meinung?
Level Up (7) Kommentieren (10)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.