MMORPG Pantheon fragt nach 5 Jahren sehr seltsamen Kram – Verärgert die Fans

Brad McQuaid hat im offiziellen Forum des MMORPGs Pantheon: Rise of the Fallen einen recht seltsamen Beitrag gepostet und damit die Community verärgert.

Was steht in dem Beitrag? Brad McQuaid, im Forum als Aradune bekannt, veröffentlichte ein Posting, in dem er damit anfing, dass er gerade etwas Zeit hat, sich um Fragen aus der Community zu kümmern. Er stellte einige Verhaltensregeln auf und bat die Spieler darum, ihm Vorschläge für das MMORPG Pantheon und auch Fragen zu schicken.

Der Ton in seinem Posting wirkt dabei ziemlich seltsam und teilweise etwas wirr. Er droht der Community mit Sperren, wenn sie sich nicht an seine Regeln halten, lobt sie aber gleichzeitig dafür, erwachsener geworden zu sein. Der gesamte Beitrag hat einen merkwürdigen Charakter.

Er möchte auch gerne die Leidenschaft der Spieler in ihren Beiträgen erkennen. Das Ganze wirkt etwas, als würde er um mehr Aufmerksamkeit für sein Spiel bitten.

Pantheon Dungeon Kampf

Ein Beitrag, der die Community verärgert

Wie reagieren die Spieler? Der Beitrag kommt nicht nur positiv an. Während einige schon fleißig Fragen und Vorschläge für das MMORPG posten, reagieren andere sehr verärgert.

Nach fünf Jahren Entwicklung wird nun nach Ideen und Vorschlägen gefragt. Außerdem sollen jetzt wichtige Fragen zum Gameplay beantwortet werden. Manche sind nicht nur der Meinung, dass so etwas schon viel früher hätte passieren müssen, es wird auch die Entwicklung von Pantheon in Frage gestellt. Zudem gefällt so einigen der Ton nicht, in dem der Beitrag gehalten wurde.

Generell verstehen manche nicht, was Brad McQuaid überhaupt will. Für viele aus der Community ist der Beitrag einfach nur wirr und ohne wirkliche Aussage. Es steht jetzt die Frage im Raum, was denn bei den Entwicklern los ist.

Nach dem Beitrag von Brad McQuaid erklären manche aus der Community sogar, es inzwischen zu bereuen, das Projekt unterstützt zu haben, was wohl etwas übertrieben ist. Für viele ist das MMORPG aber die große PvE-Hoffnung, weswegen sehr emotional reagiert wird.

Pantheon Wald

Was wünscht sich die Community? Nach dem Beitrag von Brad McQuaid kam die Befürchtung auf, dass sich die Entwickler verzetteln könnten. Das Team sollte nicht nach noch mehr Features fragen, sondern einfach mal das MMORPG fertigstellen.

Es wäre jetzt an der Zeit, mehr von Pantheon zu zeigen, dem Online-Rollenspiel, welches das Everquest-Prinzip in unsere Zeit holen will. Spieler wünschen sich, einen Fortschritt zu sehen, der zeigt, dass sich das MMORPG auf einem guten Weg befindet. Da kam dieses Jahr einfach zu wenig.

Der Beitrag von Brad McQuaid hat offenbar nicht dazu beigetragen, das Vertrauen der Community zu stärken – es ist eher das Gegenteil eingetreten.

10 spannende MMORPGs, die wir erst ab 2020 erwarten
Quelle(n): Reddit, Forum von Pantheon
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!

5
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
IchhassePvP
IchhassePvP
7 Monate zuvor

Einfach mal vorwärts kommen, die pre-Alpha abschließen in die Alpha wechseln, womit die Klauseln wegfallen und man mal endlich das Gesamtkonzept zu sehen bekommt und sich etwas mehr darunter vorstellen kann als fast schon instanziert wirkende auf Hochglanz polierte kleine Fitzelchen wie bisher in den Entwickler Streams.

Ich denke ab diesem Punkt kann ich dann auch umfassend einschätzen ob ich mich in die Beta einkaufen werde oder nicht, denn aktuell weiß man abgesehen von riesigen nicht instanzierten Dungeons und Raids, 4 festen Rollen, absolute CC Notwendigkeit in Gruppeninhalten welche die vierte Rolle darstellt, überwiegend Gruppen-Zonen gewissermaßen sowas wie Elite-Zonen wo Solospiel unmöglich ist, stark begrenzter Solospielermöglichkeiten und benötigte Resi-Items für die unterschiedlichen Klimazonen noch recht wenig über das Spiel. Ach ja doch, die stark an die EverQuest Spiele erinnernde große Klassenvielfalt kennt man auch und die Rassen sind ja auch bekannt. Und ok, dass es bedingt durch den EXP-Verlust beim Pixeltod ein „Hardcore“-MMORPG sein wird weiß man ja auch, neben dem wiederbeschaffen seiner Leiche inklusive seines kompletten Inventars beim Pixeltod.

Aber ich frage mich was ist z.B. mit Crafting?

Gibt es ein Auktionshaus oder wird der Handel direkt Face to Face abgewickelt?

Und, und, und…

Da ist noch so einiges ungeklärt und wurde bisher meines Wissens auch noch nicht näher vorgestellt, weswegen ich mir einzig und allein wünsche dass die Alpha-Phase möglichst bald eingeläutet wird, womit hoffentlich nähere Eindrücke entstehen.

Danach können sie sich von mir aus gerne nochmal 5 bis 10 Jahre Zeit nehmen für die restliche Entwicklung bis zum offiziellen Release, denn sie sagten ja irgendwann mal dass die Fehler von Vanguard nicht wiederholt werden sollen und man sich bewusst sei dass der Release sitzen muss und man keine zweite Chance bekommen würde.

Von daher soll er schreiben was er will, solange sie mal langsam aber sicher vorwärts kommen.

mordran
mordran
7 Monate zuvor

Sehr merkwürdiger Post zu einer merkwürdigen Zeit. Ich verfolge das Projekt schon seit der Ankündigung und das ist das erste Mal das ich sowas lese. Es wirkt ein bisschen als ob er getrunken hat beim schreiben. Von der Community Ideen zu holen ist ja per se nicht schlecht nur haben die allermeisten ja nur das gesehen was es an wenigem Video- oder Streammaterial gibt, was soll man da qualifiziert für Anregungen geben. Ich kann die Leute die da Geld reingesteckt haben gut verstehen das die sauer sind. Ich hoffe Pantheon wird was.

Dave
7 Monate zuvor

Grundsätzlich finde ich ja die Idee hinter Pantheon ganz gut. Jedoch hab ich vor einigen Wochen einen Stream geschaut in dem die Entwickler einen Dungeon spielten. Das war für mich eigentlich der Auslöser das Spiel erstmal nicht zu unterstützen. Es sieht optisch gut aus aber was dort nach nunmehr 5 Jahren zu sehen bzw nicht zu sehen war ist einfach noch zu unausgegoren. Ich hoffe wirklich, sie bekommen es hin ohne auf zuviele (der guten) QoL Verbesserungen, die die Evolution von MMORPGs mit sich gebracht hat zu verzichten.
Das dort innerhalb der kommenden 2-3 Jahre etwas spielbaren kommt bezweifle ich allerdings.

@T: Eingangs schaut der Beitrag im Forum aus, als würde Brad nach „befruchten den“ Ideen und Diskussionen streben, jedoch mit dem ganzen Gelaber erstickt er auch jede wirklich konstruktive Konversation bevor sie überhaupt stattfinden könnte. Ich meine wer will sich nach all dem was er geschrieben hat schon noch konstruktiv, kritisch äußern? Wenn er direkt mit dem dicken Bannhammer…nicht nur für das Forum sondern sogar für das Game droht?

Bot0815
Bot0815
7 Monate zuvor

Ein Zitat von Beitrag, oder wenn der zu lang ist, eine Verlinkung wäre gut.

Andreas Bertits
Andreas Bertits
7 Monate zuvor

In den Quellen-Angaben unterhalb der News ist der Beitrag verlinkt:
https://www.pantheonmmo.com

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.