Wird dem MMORPG Fractured das gelingen, woran Legends of Aria scheitert?

Legends of Aria wollte eine Art modernes Ultima Online werden. Ein Sandbox-MMORPG, in dem die Spieler eine zweite Heimat finden und in der auch PvP eine wichtige Rolle spielt. So ganz klappte das nicht. Könnte es aber dem kommenden MMORPG Fractured gelingen?

Was wollte Legends of Aria erreichen? Legends of Aria (LoA) versuchte, das Spielgefühl von Ultima Online (UO) wieder aufleben zu lassen. UO lebte davon, den Spielern im Grunde nur die Welt zur Verfügung zu stellen. Was dort passierte, lag in den Händen der Community.

Ultima Online schaffte es, eine virtuelle Gesellschaft aufzubauen. Es gab tatsächlich Spieler, die Tavernen betrieben, Fischer waren oder Schmied. Diese versorgten die Abenteurer mit selbst hergestellten Items wie Waffen, Nahrung und mehr. In Ultima Online konnte man sich eine Art zweites Leben aufbauen.

Und genau dies versuchte auch Legends of Aria. Jedoch klappte das (bisher) nicht so ganz.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Warum scheiterte Legends of Aria mit seinem Ansatz? Ein Grund ist der unfertige Zustand, in dem das Spiel erschien. Zwar handelt es sich noch um eine Early-Access-Fassung, dennoch stellt diese den ersten Eindruck dar, den man vom MMORPG bekommt. Und dieser ist selbst für eine EA-Fassung einfach viel zu unfertig.

LoA macht den Eindruck einer kürzlich gestarteten Baustelle. Es gibt jede Menge Bugs, teilweise starke Lags, die Steuerung wirkt undurchsichtig und wenig intuitiv und auch von der Grafik her kann Legends of Aria nicht überzeugen. Viel schwerer wiegt aber, dass es viel zu wenig Content gibt.

PvP ist ein weiterer Grund. In vielen Gebieten werdet ihr nicht zum PvP gezwungen, dieser Ansatz spaltet die Community aber etwas. Zu Beginn war Ultima Online eine große PvP-Zone, in der jeder Schritt gefährlich war. Dann musste das Spiel in zwei Server aufgeteilt werden, um auch denjenigen einen Anreiz zu bieten, die nicht ständig angegriffen werden wollten.

LoA hat PvP-Zonen, in denen ihr jederzeit ohne Strafe attackiert werden könnt, sowie sichere Gebiete. Manchen Fans von Ultima Online missfällt dies aber. Sie hätten lieber eine Unterteilung in PvP- und PvE-Server.

Fractured MMORPG Kampf
Fractured tritt in die Fußstapfen von Ultima Online.

Fractured will es wissen

Was ist Fractured? Im MMORPG lebt ihr in einer von drei Welten, welche nicht nur euer Volk bestimmt, sondern außerdem, wie viel Fokus PvP erhält. In dieser Welt geht ihr euren eigenen Weg und versucht, es so weit wie möglich zu bringen.

  • Jede der drei Welten ist riesig und es gibt sehr viel zu erkunden
  • Indem ihr Rohstoffe abbaut, baut ihr Items und Häuser
  • Ihr könnt euch am Wirtschaftssystem beteiligen, welches komplett von den Spielern gesteuert wird
  • Gemeinsam errichtet ihr Städte und sogar ganze Königreiche und gründet Gilden
  • Die Kämpfe laufen schnell und actionreich ab
  • PvP ist je nach Wahl euer Welt wichtig
  • Spielt ihr einen Menschen, dann ist PvP stark eingeschränkt und es unterliegt den Regeln eines Justiz-Systems
  • Spielt ihr die Beastmen, dann gibt es in ihrer Welt kein PvP
  • Bei den Dämonen dagegen dreht sich alles um PvP und Territorialkämpfe
  • Es ist möglich, unter strengen Regeln die Welten der anderen Völker zu bereisen

Welches Ziel verfolgt Fractred? Im Grunde will euch auch Fractured eine Sandbox-Welt bieten, in der ihr euren eigenen Weg geht. Das Spiel orientiert sich damit auch stark an Ultima Online. Quests spielen keine Rolle. Ihr erlebt eure eigene Geschichte in den drei Welten.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Dem MMORPG könnte ein Erfolg gelingen

Warum könnte Fractured dies eher gelingen als Legends of Aria? Die bisherigen Videos zum MMORPG zeigen einen flüssigeren Spielablauf. Es sieht weniger kompliziert aus, scheint aber einen ähnlichen Tiefgang zu besitzen. Dies sieht man beispielsweise an den Kämpfen, die schneller und aktiver ablaufen als im eher behäbigen Legends of Aria.

Hinzu kommt der Ansatz mit den drei Welten, in denen es entweder gar kein PvP, nur eingeschränkte Spieler-gegen-Spieler-Kämpfe oder Harcore-PvP gibt. Jeder kann sich die Welt aussuchen, die ihm am meisten zusagt. Es ist im Grunde so, als würde man auf einem PvP- oder einem PvE-Server spielen.

Der Einsatz der Spatial-OS-Technologie könnte ebenfalls dazu beitragen, dass die Entwickler es schaffen, drei große Welten verwalten zu können, in denen sich die Spieler richtig austoben dürfen:

Neues MMO Fractured will mit Wunder-Technik große Welten schaffen

Was ist noch das Problem des MMORPGs? Das Spiel sieht optisch noch nicht wirklich beeindruckend aus. Die Iso-Perspektive ist für moderne Online-Rollenspiele zwar nicht mehr zeitgemäß, stellt aber nicht das größte Problem dar. Spiele wie Wolcen oder Diablo 4 zeigen, dass auch Titel aus der Vogelperspektive optisch überzeugen können.

Die Landschaften in Fractured wirken momentan aber noch sehr karg, die Welt fühlt sich leer an. Hier müssen die Entwickler noch eine ordentliche Schippe drauflegen. Denn Grafik spielt einfach immer eine große Rolle.

Wann erscheint Fractured? Das MMORPG befindet sich momentan in der Alpha. Wer jetzt schon mitmachen möchte, kann sich auf der offiziellen Website das Legend-Founder-Pack für rund 90 Euro kaufen. Sofern alles gut läuft, soll die Beta noch in diesem Jahr beginnen, der Release ist aber nicht vor 2021 geplant.

16 spannende MMORPGs, die wir erst ab 2020 erwarten
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!

1
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Nein
6 Monate zuvor

Die ersten Tests waren schon ganz witzig, man konnte nicht wirklich was machen. Man muss also abwarten, was weiter passiert.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.