MMORPG Bless Unleashed hat Release im März, doch wer viel zahlt, darf eher ran

Bandai Namco hat das Release-Datum zu Bless Unleashed bekannt gegeben. Das neue MMORPG aus dem Bless-Universum erscheint als Free2Play-Spiel nur für die Xbox One, jedoch mit teuren Gründer-Paketen.

Was ist Bless Unleashed? Bless Unleashed ist ein Free2Play-MMORPG von Studio 8, den gleichen Entwicklern, die bereits Bless Online produziert haben.

Das neue Bless Unleashed soll im gleichen Universum wie das gescheiterte PC-MMORPG spielen. Vom Gameplay und von der Story soll es Gemeinsamkeiten, aber auch deutliche Unterschiede geben.

Insgesamt soll Bless Unleashed jedoch ein eigenständiges Spiel werden. Das wird auch dadurch unterstrichen, dass es vorerst nur auf der Xbox One und von einem neuen Publisher veröffentlicht wird. Dabei bekam Bless Unleashed einiges Lob in der Open-Beta.

Wann erscheint Bless Unleashed? Wie der Publisher Bandai Namco am 12. Februar mitteilte, wird Bless Unleashed am 12. März 2020 erscheinen.

Wer jedoch eines der teureren Gründer-Pakete kauft, darf schon deutlich früher ran. Das freut nicht jeden Fan des neuen Spiels.

Bis zu 15 Tage Headstart für 80 Dollar

Welche Versionen von Bless Unleashed gibt es? Auf der Webseite gibt es aktuell drei Pakete, die ihr euch kaufen könnt. Sie bewegen sich im Rahmen von 20 bis 80 Dollar, je nach Umfang des Pakets.

Alle Pakete enthalten dabei einige Tage Headstart:

  • 7 Tage im günstigsten Paket für 19,99 Dollar
  • 10 Tage im mittleren Paket für 39,99 Dollar
  • 15 Tage im teuersten Paket für 79,99 Dollar

Die Ultimate Edition für 80 Dollar enthält außerdem:

  • Ein Gilded Enforcer Kostüm
  • Ein seltenes Nashorn-Reittier
  • 2.000 Lumena, die Echtgeld-Währung
  • 2 zusätzliche Charakterplätze
  • Das Crimson Waffenset
  • Ein legendäres „Trailblaze“-Reittier
  • Das „Legendary Crimson Slayer“-Kostüm
Die drei Gründer-Pakete von Bless Unleashed

Spieler finden die Pakete eine Frechheit

Wie reagieren die Spieler auf die Pakete? Viele Spieler reagieren negativ auf die Gründer-Pakete. Das liegt vor allem am Headstart und nicht an den anderen Inhalten.

Schon im Juli 2019 gab es erste Beta-Tests zu Bless Unleashed und ein Release war noch für 2019 geplant. Dieser Rahmen hat sich inzwischen deutlich verschoben. Darum haben Spieler auf einen schnellen Release gehofft.

Dass sie nun jedoch so viel Geld zahlen müssen, um Bless Unleashed noch im Februar zu erleben, sorgt im reddit für große Wut:

  • toekneeg: „80$ WTF. [..] Wir alle warten so sehr darauf, aber wenn wir nicht 80$ zahlen, dann müssen wir noch zwei weitere Wochen warten?“
  • Fat-Hesus: „Es ist ein Schlag ins Gesicht, besonders weil das Spiel Free2Play zu Release sein wird. Wenn ich 80$ für ein neues Spiel ausgebe, dann für ein Spiel wie Cyberpunk, aber nichts, wofür ich nur 2 Wochen warten muss, bis ich es umsonst bekomme.“
  • Yvrpointer: „Ja, aber wer ist so verrückt und zahlt 80$ für ein kostenloses Spiel? Veralbert ihr mich? 80$ kostet ein neuer AAA Titel. Ihr könnt doch nicht ernsthaft denken, dass 15 Tage früherer Zugang 80$ Wert ist.“
Das „Legendary Crimson Slayer“-Kostüm (Screenshot aus dem Trailer)

Gibt es positive Stimmen? Unter der vielen Kritik äußern sich aber auch immer wieder Stimmen, die sich nach eigener Aussage die Ultimate Edition gekauft haben.

Sie begründen es wahlweise mit dem verfrühten Zugang oder dem „Legendary Crimson Slayer“-Kostüm, das vielen optisch sehr gut gefällt.

Zum MMORPG Bless gibt es einen weiteren Ableger. Dabei handelt es sich um Bless Eternal, einem Mobile-Game:

Bless scheiterte brutal auf dem PC, kommt nun als Mobile-Spiel Bless Eternal
Quelle(n): Bless Unleashed
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!

24
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Phoesias
3 Monate zuvor

Also die Beta vor einem halben Jahr war absolut grauenhaft. Die Kämpfe waren der pure graus, die Abstände stimmten nicht, Steuerung war strange, kein Trefferfeedback, dass Blocken war schlecht, da hat nix gepasst.

Es war das ultimativ austauschbare MMO.

Bin ja mal gespannt was die in 6 monaten so gewerkelt haben.

Alex
3 Monate zuvor

Zu Bless kann man eigentlich nur ein was sagen.

Part 1

Part 2

SapiusDC
3 Monate zuvor

NVM… Das Bild ist nicht vollständig was alle Goodies aus dem 80$ Paket angeht, vorheriger Kommentar ist also ungültig, sorry wink

Ectheltawar
3 Monate zuvor

Zum Spiel will ich ja schon gar nichts mehr sagen, es tut mir um die zukünftigen Spieler leid, aber wer nach dem Hintergrund und Werdegang der ganzen „Bless-Reihe“ darin Geld investiert, der will eben auch betrogen werden.

Die Firma dahinter ringt mir dann aber durchaus Respekt ab. Ich bin mir nicht sicher, ob es die eigentlichen Spiele-Entwickler sind, die so sehr an ihr Kind „Bless“ glauben, das sie diesem immer wieder auf die Beine helfen wollen, oder ob es die Geschäftsführung ist, die nun wahrlich einen Wirtschaftspreis dafür verdient hätten, mit dem gleichen Flop gleich mehrfach ordentlich zur Kasse zu bitten.

Teure PreOrder-Pakete machen aber durchaus Sinn, das ist Geld welches man schon mal in der Kasse hat. Ein F2Play-Modell lebt davon, das man die Spieler später dazu bewegt in das Spiel zu investieren. Nach der Vorgeschichte wird man sich darüber im klaren sein, das es nicht so einfach werden wird auf diesem Wege an sein Geld zu kommen. Was man aber vorher schon mit einer schicken Verpackung eingenommen hat, kann einem später niemand mehr nehmen.

Craine
3 Monate zuvor

Die veröffentlichen das halt nur auf Konsole und hoffen da auf Kundschaft die nichts mit PC Spielen am Hut hat. Weil da sicher noch nicht viele die Abzockmarke Bless kennengelernt haben.

SapiusDC
3 Monate zuvor

Nur auf Konsole würde auch Sinn machen, wenn man den Entwicklern/Publisher nicht unbedingt gleich gierige Absichten unterstellt. Dort ist halt einfach die Konkurrenz zu anderen MMORPGs quasi nicht existent (BDO, TERA, andere fallen mir grad nicht ein auf Xbox)

Craine
3 Monate zuvor

Gibt es echt Leute die feiwillig 80 Euro zahlen nur damit sie ein Stück virtuelle Scheisse anschauen können?

SapiusDC
3 Monate zuvor

Machst du doch im Prinzip bei jedem Vollpreis-Videospiel xD Du bezahlst viel Geld um dir Virtuell etwas anzuschauen… Ob das dann schlecht ist oder nicht liegt im Auge des Betrachters ^^

Mihari
3 Monate zuvor

Ich kann die Aufregung über eine bezahlten Headstart auch nicht nachvollziehen. Das ist doch schon länger bei fast jedem MMORPG so gang und gäbe. Selbst als letztes Jahr Black Desert auf der XBox erschienen ist, gab es unterschiedliche Pakete mit unterschiedlichen Headstarts. Für mich ist das mal wieder Gejammer um nichts.

Zum Thema Gründerpakete:
Ich und viele meiner Freunde haben gestern sich schon eines der Pakete geholt. Ich selbst hab mich mit 3-4 anderen für das große Ultimate-Paket entschieden, weil wir einfach „Sammler“ sind.

Auch hier verstehe ich vieles der Miesmacherei nicht. Wir haben bei Bless Unleashed schon zur Closed Beta mitgemacht und bei der Open Beta auch gesehen, dass viele Community-Wünsche und Verbesserungen umgesetzt wurden. Ja, es muss noch einiges weiterhin verbessert werden (vor allem das Kampfsystem ist immer noch zu langsam und einige Grinds müssen entfernt werden), aber im Großen und Ganzen sehen wir es jetzt erst einmal als Alternative zu Black Desert.

Die letzten Black Desert’ler unserer Guppe haben am Wochenende endgültig aufgehört zu spielen, nachdem Pearl Abyss nun auch noch 40% der Mobs aus dem Spiel entfernt hat um die Performance auf Konsole in den Griff zu bekommen. Neben dem immer noch schlechtem Open World PvP und massivem Pay-2-Win Gear-Upgrade-System war dies nun für uns der Todestoß von Black Desert mad

Daher kommt uns Bless Unleashed gerade richtig, zumal wir in der Closed- und Open-Beta nicht das Gefühl hatten, dass Bless Unleashed in die Pay-2-Win-Schiene gehen wird wie Black Desert. Auch das Open World PvP in der Open Beta war schon deutlich durchdachter als bei Black Desert.

Bless Unleashed ist jetzt sicherlich kein absolutes „Must-have MMORPG“, aber die Betas haben Spaß gemacht und waren auch in einem vertretbaren Zustand. Da habe ich schon deutlich schlechtere MMORPGs gespielt, die auch Monate nach Release nicht den Zustand von Bless Unleashed hatten.

Das Bless Unleashed nach wie vor immer wieder mit Bless Online verglichen oder gleichgesetzt wird, stört mich nicht. Ich habe beide gespielt und weiß, dass beide komplett unterschiedliche MMORPGs sind, von unterschiedlichen Teams programmiert sind und bei Bless Unleashed auch Bandai dahinter steht und hab die Vorbestellung auch nicht bereut cool

Alexander
3 Monate zuvor

Und zwei Wochen später seid ihr wieder bei Black Desert weil Bless einfach (Höchstwahrscheinlich) den selben Weg gehen wird wie auf dem PC. Bless Online ist krachend gescheitert nach etwas mehr als einen Jahr… 1 Jahr… das muss man sich erst auf der Zunge zergehen lassen. Und lasst mal dieses „Massive pay2win bei Black Desert“ sein. Du kannst in BDO alles auch ohne einen einzigen Cent (abgesehen vom Kaufpreis) zahlen zu müssen erreichen. Niemand zwingt dich unbedingt ganz oben mitzumischen. Wenn du 2-3 Tage länger brauchst um Ausrüstung hochzudrücken reicht es doch auch.

Und du glaubst nicht ernsthaft das die den Grind entfernen oder? Es ist ein asiatisches Game… da wird nix entfernt.

Es ist KEINE Miesmacherei wenn ein Spiel das Free2Play wird, für 80€ angeboten wird nur damit man 15 Tage vor allen anderen loslegen kann. DAS könnte man durchaus als Anzeichen für Pay2Win werten (das bei Bless 100%ig kommen wird so wir man die Entwickler kennt).

Mihari
3 Monate zuvor

Zurück zu Black Desert werden wir nicht mehr gehen. Da läuft einfach so einiges schief um zurückzukehren. Unsere Motivation ist dahingehend gegen Null. Da warten wir dann lieber auf Crimson Desert. Und PSO2 wird’s ja auch im Frühjahr noch geben cool

Selbst wenn Bless Unleashed scheitern sollte, dann ist es eben so. Bis dahin werden wir sicherlich einiges an Spaß gehabt haben. Und es ist ja auch unrealistisch, dass es bereits nach 2 Wochen schon abgeschaltet werden wird. Den 80,- Euro weine ich ehrlich gesagt auch nicht nach, da geh ich einmal Abends Essen und ins Kino und hab das gleiche Geld verbraten wink

Holzhaut
3 Monate zuvor

Mit dem ursprünglichen Bless habe ich nichts am Hut. Nach der Bless Unleashed Beta kann ich aber nur sagen: Finger weg! Dieses Spiel ist ein Haufen Scheiße und existiert nur, um euch das Geld aus den Taschen zu ziehen!

Nach der Beta habe ich mich zur Vorgeschichte informiert und mein Eindruck würde bestätigt.

Vallo
3 Monate zuvor

Verstehe die Aufregung nicht. Wäre eine Reaktion wie: Wer zahlt denn 80$, nachdem man gesehen hat was aus Bless wurde.

Bodicore
3 Monate zuvor

Keine Ahnung, denke das Thema ist für die meisten Spieler gegessen

Selbst wenn diese Version von Bless ein grösserer Erfolg werden würde als WoW würde ich es nicht kaufen.

Nicht wegen dem Spiel sondern wegen der Firma. Ich mochte das alte Bless eigentlich sehr gerne und es wären auch genügend Spieler interessiert gewesen dass man es nicht hätte verrotten lassen brauchen.

Bei Asiagames bin ich ja recht erwartungsfrei aber das war klar Betrug.

Andy
3 Monate zuvor

Stellt sich eher die Frage,wer möchte für diesen Schrott soviel überhaupt zahlen 😃

( Insert Name )
3 Monate zuvor

Wer hat, der kann! Verstehe die Aufregung nicht. Ich würde auf der Stelle 400€ zahlen, wenn ich im Gegenzug Cyberpunk oder Elden Ring zocken könnte!

Bodicore
3 Monate zuvor

Ich habe begonnen die Spiele eher später zu kaufen nach dem 4-5 Patchers drüber gehauen wurden. Das fördert den Spielspass ungemein.

( Insert Name )
3 Monate zuvor

Solch ein Durchhaltevermögen habe ich nicht, da nehme ich kleinere Bugs in kauf. Ist ja nicht bei allen Games ein Release Desaster…

Henky
3 Monate zuvor

Anscheinend kennst du die Geschichte nicht mit Bless und was da alles abgelaufen ist als auch mit den Streamern die eingeladen wurden um es zu zocken (Press & Emissary Event), dabei geht es nicht nur ums Geld sondern das Bless einfach nur ein cash grab game ist und die Leute immer wieder drauf reinfallen.

MikeLee2077
3 Monate zuvor

Noch nichts geliefert aber schon mal vorab dreisst abkassieren. Eine bessere Visitenkarte gibts nicht. Danke Bless, nicht mit mir…nochmal:P

Alzucard
3 Monate zuvor

Sind halt founder packs. die xbox community scheint ziemlich hinter dem mond zu leben lmao

Alzucard
3 Monate zuvor

Was passiert wenn sie etwas über die Existenz von Star Citizen erfahren. rofl

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.