MMO Temtem explodiert auf Steam: „So hätte Pokémon sein sollen“

Das Pokémon-MMO Temtem ist auf Steam gestartet und begeistert schon nach den ersten Stunden die Spieler. Es gibt zwar noch viele Server-Probleme, doch erste Reviews fallen weitestgehend positiv aus.

Um dieses MMO geht es: Temtem ist gestern, am 21. Januar in den Early Access auf Steam gestartet. Das Spiel ist inspiriert von Pokémon und bedient sich vieler Punkte aus dem Spieleklassiker. Es hat aber auch einen eigenen Ansatz: Es setzt auf MMO-Elemente und unterscheidet sich damit merklich von Pokémon. Es findet in einer Online-Umgebung statt, die euch unter anderem Handel, Kämpfe und Turniere sowie eine Koop-Kampagne mit euren Freunden ermöglicht.

Fans sind begeistert, denn dieser MMO-Ansatz wird sich seit Jahren von Pokémon gewünscht. Das spanische Entwicklerstudio Crema setzt diesen Wunsch nun um, doch es wird mit Temtems anstatt mit Pokémon gekämpft.

Temtem: Schnell Geld verdienen – 3 Tipps, wie ihr Pansuns farmt

Bestseller auf Steam und hunderte positive Bewertungen

Was sagen erste Bewertungen? Das Spiel ist gerade mal wenige Stunden auf dem Markt, doch es gibt bereits hunderte Bewertungen auf Steam. Zum Spielstart sollen bereits 20.000 Leute Zugang zu Temtem bekommen haben, so die Entwickler auf Twitter.

Die Bewertungen sind weitestgehend positiv. Insgesamt gibt es aktuell (Stand 22.01 um 16:30 Uhr) 2171 Reviews. Davon sind 83% positiv. Die Stimmung ist also gut. Und das, obwohl manche Bewerter nur wenige Minuten spielen konnten.

Temtem
Temtem kommt bei vielen Spielern gut an

Wir zeigen euch hier einen Ausschnitt einiger Steam-Bewertungen:

  • Yandro: „Was ich bisher vom Spiel gesehen habe, ist super. Wer sich am Release-Tag beschwert, wegen Server-Problemen etc., ist ziemlich auf den Kopf gefallen.“
  • Function: „So hätte Pokémon sein sollen“
  • Caosfaction: „Willst du ein Pokémon Train… ehmm TemTem-Tamer sein? Es hat lange gedauert, einen echten Gegner für GameFreaks geliebte Pokémon-Serie zu finden, aber ich glaube, ein würdiger Kandidat ist endlich gefunden. TemTem ist ein komplexer, auf mehreren Spielern basierender und einzigartiger Versuch der guten, alten Spielformel im Pokémon-Stil. Es sieht schön aus und spielt sich flüssig. Auf jeden Fall einen Versuch wert für jeden, der sie alle fangen will.

Selbst die Musik in der Warteschlange wird gelobt. Diese soll gut sein und im Ohr bleiben. Man findet also sogar etwas Positives an der Wartezeit.

Das wird besonders gelobt: Temtem bezeichnet sich selbst als „von Pokémon inspiriert“, kann aber auch mit einigen Elementen aufwarten, die die klassische Monster-Fang-Reihe in dieser Form nicht hat. Der Steam-User „SacrilegeGG“ fasst diese Punkte in einem umfangreichen Kommentar gut zusammen. So hat das Kampfsystem zwar Anleihen aus den Pokémon-Spielen, baut bestimmte Punkte aber weiter aus: 

„Temtem-Kämpfe sind 2 gegen 2, und die Wahl eines Teams, das gut gegen den Gegner zusammenspielt, ist der Schlüssel. Bestimmte Attacken werden je nach Teamkameraden verbessert oder angepasst; zum Beispiel kann ein Verbündeter vom Typ Feuer mit seinen Attacken Erdangriffe zum brennen oder Wasserattacken zum Kochen bringen. So können sie den Gegner massiv schädigen und ihn schwächen.“

TemTem Teamkampf
Das Doppel-Kampfsystem ermöglicht spannende Kombinationen

Dazu kommt der Multiplayer-Aspekt, der Temtems größtes Argument gegenüber Pokémon ist. Die soziale Komponente macht sich bemerkbar:

„In Temtem, wo es um das miteinander Spielen geht, ist es viel besser, sich zu duellieren, zu chatten und Freundschaften zu schließen. Eine nette Sache ist es, Spieler mit einem Temtem-Kumpel neben sich herumlaufen zu lassen, damit Sie anderen Spielern Ihr Lieblingstemtem zeigen können.“

Letztlich hat Temtem noch den Bonus der Langzeit-Unterhaltung. Als Online-MMO könne sich Temtem stetig weiterentwickeln und auch ständig neue Inhalte einbringen, wie etwa Cosmetics oder neue Inhalte. Allerdings hat auch Pokémon zuletzt einen Erweiterungspass für Schild & Schwert anstatt einer neuen Generation angekündigt.

Bei Temtem lauft ihr häufig anderen Tamern über den Weg

Hier gibt es viel Verständnis: Die Community zeigt sich sehr verständnisvoll gegenüber den Entwicklern. Man weiß, dass ein MMO-Release, vor allem wenn er von einem so kleinen Studio durchgezogen wird, immer mit Problemen behaftet ist.

Wenn man dann aber mal kurzzeitig spielen kann, dann gibt es fast nur Positives. Der Großteil der Kritik ist tatsächlich auf die lange Wartezeit zurückzuführen und könnte bald also vergessen sein, wenn man die Server für den Ansturm ausreichend gerüstet hat.

Was sagen aktuelle Zahlen? Temtem wächst und wächst. Aktuell steht es bei den Verkaufscharts von Steam ganz oben und damit vor Spielen wie Monster Hunter World oder GTA 5.

Charts
Temtem ist auf Platz 1 der Topseller

Heute haben in der Hochzeit schon fast 30.000 Spieler gleichzeitig Temtem gespielt und aktuell hat das Spiel in etwa 21.000 Nutzer. Der Hype um das Pokémon-MMO ist also groß und die Meinungen der Spieler ist positiv. Es scheint so, dass sich das MMO zu einem richtigen Hit entwickeln kann.

Welche Inhalte werden kritisiert? Neben den Server-Problemen werden einige weitere Dinge immer wieder angesprochen. Sie sind für die meisten Spieler kein Grund, Temtem beiseite zu legen. Doch dort punktet der große Konkurrent Pokémon wohl mehr.

Angesprochen wird vor allem die Anpassung von Charakteren. Vielen Spielern gefällt der Stil nicht und man identifiziere sich nicht mit seinem Charakter. Nicht nur die Charaktere sind ein Problem, sondern auch das Aussehen vieler Temtems. Hier kommt nicht das gleiche Gefühl wie bei den Pokémon rüber, so viele Spieler.

Wie geht es weiter mit Temtem? Das Entwicklerteam ist fleißig am arbeiten und haut zahlreiche Hotfixes raus. Sie wollen damit die Server stabilisieren und Bugs aus dem Spiel entfernen. Auf Twitter halten sie die Community auf dem Laufenden und bekommen viel Zuspruch.

Schaut man sich die ersten Meinungen an, dann könnte Temtem und dem Studio Crema eine rosige Zukunft bevorstehen.

Damit ihr perfekt in Temtem einsteigen könnt, haben wir hier alle Temtems aus der ersten Region Deniz gesammelt.

Unsere Autorin Leya hat den Release von Temtem begleitet und ist ebenfalls begeistert:

Großer Temtem-Launch lief katastrophal – Dank lieber Community fand ich ihn toll
Autor(in)
Deine Meinung?
18
Gefällt mir!

15
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
MeisterSchildkröte
28 Tage zuvor

Wird es nochmal n reset geben? Oder ist das jetzt der „richtige“ start?
Gibt es sowas wie n endgame? Oder spielt man einfach nur die Story durch und da sind noch mehr echte trainer?

Wesker
29 Tage zuvor

Inwiefern kann man Bewertungen ernst nehmen, die allesamt von Leuten stammen, die das Spiel erst seit wenigen Minuten/Stunden spielen? Um ein MMO vernünftig bewerten zu können braucht man wohl ein bisschen mehr Spielzeit…

Bockwurst
29 Tage zuvor

Wenn man Pokemon als direkten vergleich hat, dann reichen weniger Stunden mehr als aus.

DBS
29 Tage zuvor

Nun als Backer konnte man im letzten Jahr an den Alpha-Tests teilnehmen und die Stresstests des letzten Monats waren afaik für jedermann zugänglich.

Das Prinzip des Spiels ist recht eingänglich. Elemente wie Geschichte etc. sind schwerer einzuordnen. Aber grundlegend kann man vom Entwickler sagen, dass er vom Entwicklungsprozess her alles richtig macht.

Der EA ist imho recht gut platziert und sollte (soweit ich das beurteilen kann) keiner der längeren Sorte sein.

Der Entwickler geht auf Kritik soweit ich es mitbekommen habe gut ein und kommuniziert auch ansonsten sehr gut mit der Community.
Zudem hat der Entwickler bereits eine Geschichte, was u.a. auch zum guten Kickstarter beitrug, da man wusste, dass das grundlegende Know-How schon beim Entwickler sitzt und nicht erst akquiriert werden muss (u.a. ein Hauptpunkt der für mich bei Kickstarter relevant ist)

Ich hab selbst bisher zu wenig gespielt, um eine qualifizierte Aussage über die tatsächliche Qualität zu machen. Aber was ich bisher so mitbekommen habe schaut es definitiv nach einem sehr Potenzialreichem Titel aus.

Patrick
29 Tage zuvor

Sowohl der Stil als auch einige der TemTems gefallen mir optisch nicht.

Aber ich hab mir sagen lassen dass einige der Aktien Pokemon inzwischen auch beschissen aussehen.

Inhaltlich spricht mich das Spiel aber definitiv mehr an. Pokemon war noch nie kompliziert und seit Pokemon Go wollte man ja das eh schon simple Konzept extrem runter brechen und vereinfachen…..

Aber 30€ wäre mir das jetzt nicht insbesondere im EA Wert….

Loccorocco
28 Tage zuvor

Wow… Pokémon und nicht kompliziert? In welcher Hinsicht? Kompetitiv ist das Spiel extreeem komplex hast du dir mal die Mathematik Rechnungen angesehen die du drauf habne musst und dir nen perfektes pokémon zu züchten? Dafür musste Mathe studiert haben… Für normales durchspielen ist das game nicht wirklich komplex aber im Wettbewerb ist es extrem

Keragi
29 Tage zuvor

Was ich aber noch nicht ganz verstehe ist das die Devs sagten das es kein RNG geben wird, dabei lernt man in dieser Akademie das ein und das selbe Tem verschiedene Geburtswerte haben kann das irritiert mich den das ist rng.

Phinphin
29 Tage zuvor

Dass es kein RNG gibt, war auf die Kämpfe bezogen.

Captain Bimmelsack
29 Tage zuvor

Wer sich am Release-Tag beschwert, wegen Server-Problemen etc., ist ziemlich auf den Kopf gefallen.

Wer 30 Euro ausgibt und sich am Release-Tag nicht beschwert, ist wohl eher auf den Kopf gefallen. Aber so sind die Schlümpfe heutzutage, jeder Müll wird kritiklos abgenickt.
Es gab in den letzten Tagen 3 Stresstests, die die Serverauslastung prüfen sollten, um dem Release zuzuarbeiten, in allen 3 Stresstests waren die Server (oder der Server, man weiß nie …) komplett überlastet. Abgesehen von den Warteschlangen und den Serverresets, die ja zu erwarten waren, hatte man hier auch noch damit zu kämpfen, dass laufend keine Server-Rückmeldungen zu Aktionen im Spiel kamen.
Ja, bei dem Ansturm war es keine Überraschung, dass die Server das nicht mitmachen, aber jede Beschwere darüber ist absolut gerechtfertigt, gerade wenn man für einen Early-Access-Titel so einen vergleichsweise hohen Preis verlangt.

„So hätte Pokémon sein sollen“

Nein, hätte es nicht. Abgesehen vom MMO-Ansatz hat Temtem nichts, was auch nur annähernd an Pokémon herankommt, ganz speziell das besondere Feeling der Pokémon-Spiele fehlt komplett. Für mich hat Temtem null Seele und wirkt total generisch, auch vom Stil her ist das total langweilig.

Patrick
29 Tage zuvor

Mir gefällt das Kampfsystem und die Synergien mehrerer Pokemon extrem. Auch dass bisschen mehr Komplexität eingebaut wurde.

Ich hab ja befürchtet Pokemonspieler werden nun endgültig selbst fürs bekämpfen und fangen eines Pokemon als zu blöd empfunden.
Zum Glück kam dann doch noch ein normales Hauptspiel.

Stilistisch gebe ich dir aber zu TemTem Recht.
Es wirkt etwas Zusammengeschustert und nicht wie aus einem Guss.

Bockwurst
29 Tage zuvor

WIe können sie es auch wagen bei einem Early Access-Spiel was noch lang nicht fertig ist, stabile Server zu erwarten.

dxd28348
29 Tage zuvor

Wer 30 Euro ausgibt und sich am Release-Tag nicht beschwert, ist wohl eher auf den Kopf gefallen. Aber so sind die Schlümpfe heutzutage, jeder Müll wird kritiklos abgenickt.

Warum so frustriert? Hast du das Konzept von Early Access verstanden?
Es ist ein himmelweiter Unterschied zwischen Beschweren und konstruktiver Kritik!
Man muss sich nicht immer über alles und jeden beschweren, dann macht das Leben auch mehr Spaß.

Loccorocco
28 Tage zuvor

Oh ja weil die letzten pokemon Teile soviel Seele hatten..Aber ja du sagst es es hat nen mmo Ansatz..Und das macht es schon zu einem modernen besseren pokémon. Warum ein Milliarden schwerer Konzern sowass nicht auf die Reihe kriegt aber dafür uralte Sachen feiert wie ne auto save Funktion ist ein witz… Pokemon gehört schon lange nen dicker Konkurrent präsentiert und ich hoffe die machen Verluste damit vllt in 30 Jahren dann endlich mal nen pokémon mit mmo Ansatz kommt und es Vllt mal ps2 Grafik niveau erreicht..

Namma
29 Tage zuvor

Ist es denn jetzt auch auf deutsch? Oder dauert das noch?

MikeScader
29 Tage zuvor

Ja man kann es auf deutsch spielen, aber ich spiele es lieber auf englisch. Da mir einige Übersetzungen wieder nicht gefallen grin

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.