MMO-Shooter Defiance 2050 plant Release für PS4, Xbox One, PC

Der neue MMO-Shooter Defiance 2050 ist ein alter Bekannter. Ein von Grund auf erneuertes Defiance plant den Release im Sommer 2018 für PC, PS4 und Xbox One. Man will es bei Trion Worlds wohl noch mal wissen.

Defiance war der MMO-Shooter, bevor Destiny das Genre groß machte

Defiance kam 2013 als SF-Shooter für PlayStation 3, PC und Xbox 360. Das war ein MMO-Shooter, allerdings in der 3rd-Person-Perspektive. Der kam ein Jahr bevor Destiny das Genre im Herbst 2014 als First-Person-Shooter so richtig populär machte.

Defiance spielte in einer postapokalyptischen Welt und war an eine Science-Fiction-Serie gekoppelt. Die TV-Serie wurde aber im Oktober 2015 eingestellt.

Defiance-Feuer

Auch der Free2Play-Shooter geriet in den letzten Jahren etwas in Vergessenheit. Während Destiny das Genre groß machte, hieß es von Trion Worlds zwar anfangs. „Das ist toll für uns. Destiny bringt das Genre nach vorne und wir profitieren davon.“ In den letzten Jahren war davon aber nicht mehr viel zu hören.

Mit dem Aufstieg der Current-Gen-Konsolen PlayStation 4 und Xbox One sank der Stern von Defiance sichtbar.

Defiance-Schwarz

Defiance 2050 soll Fans und neue Spieler glücklich machen

Jetzt will es Trion Worlds in 2018 noch mal wissen und bringt den Shooter „von Grund auf neu“ für die aktuellen Konsolen PlayStation 4, Xbox One und den PC auf den Markt. Ein Release von Defiance 2050 ist für Sommer 2018 angekündigt.

Laut Aussage von Entwickler Trion Worlds hat man auf die Wünsche der Community gehört und will den Spielern jetzt die Defiance-Erfahrung geben, die sie schon so lange wollen.

Die neue Technik erlaube es dem Team Features und Upgrades einzubauen, die sich Fans wünschen. Die Action könne nun noch viel größer werden als in der ursprünglichen Version.

Hier ist der Announce Trailer für Defiance 2050

Defiance 2050 wird auch die Zeitachse vorantreiben. So soll das Spiel 4 Jahre nach dem ursprünglichen Defiance spielen.

Trion Worlds betont: Defiance 2050 sei viel mehr als nur ein Grafik-Remaster. Man habe viele Systeme verbessert, um Spielern das „definitive Defiance-Spielerlebnis“ zu bescheren.

Defiance-Shoot

So ganz überraschend kommt Defiance 2050 nun nicht, das lag schon in der Luft:

Defiance war der MMO-Shooter vor Destiny – Bald neu für PS4/Xbox One

Quelle(n): dualshockers
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!

29
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
PBraun
PBraun
2 Jahre zuvor

Und auch wieder 3rdPerson; oder?
Was ist das nur, traut sich doch keiner an Destiny ran?
Viele hier sagen doch auch, daß sie 1stPerson bevorzugen. Täuscht das insgesamt (weil sich hier viele (ehem.) Destiny Fans tummeln) und die Mehrheit der Spieler hat lieber die Figur vor Augen?

Scaver
Scaver
2 Jahre zuvor

Also da es sich am Ende ja um ein MMORPG handelt, finde ich 3rd Person definitiv besser. Da will ich meinen Charakter, der sich entwickelt und auch durch neue Ausrüstung optisch verändert auch sehen und nicht nur einen Teil der Waffe!

Bei reinen Shootern ohne RPG Anteil bevorzuge ich allerdings ebenfalls die 1st Person Perspektive.

PBraun
PBraun
2 Jahre zuvor

Wenns ans Schießen geht, stört mich die Figur eher. Beim Erkunden etc. find ich es durchaus OK. Insofern wär dann die Möglichkeit zum Umschalten super; schönes Beispiel: Skyrim.
Da ich Defiance aber für mich als Alternative zu Destiny/Division ins Auge fasse, ist 3rdPerson aus meiner Sicht kein Pluspunkt.

Guest
Guest
2 Jahre zuvor

Ich mochte das Spiel. Auf der PS3 habe ich ganz gerne gezockt, aber nachdem ich die Serie sah, habe ich die Lust verloren.

Mampfie
Mampfie
2 Jahre zuvor

Dieses schrott Spiel? grin

Marc El Ho
Marc El Ho
2 Jahre zuvor

das weißt du also schon? Dann bitte die nächsten Lottozahlen

Mampfie
Mampfie
2 Jahre zuvor

Das Original war schon scheiße.

Namma
Namma
2 Jahre zuvor

Bei Final Fantasy 14 auch….

Scaver
Scaver
2 Jahre zuvor

Ich spiele das Original ab und zu immer noch gerne. Lediglich aufgrund mangelnder Freizeit spiele ich es selten.

Tronic48
Tronic48
2 Jahre zuvor

Das is ja der Hammer, hät ich nie gedacht das sie da nochmal was machen.

Ich Spiel das immernoch, ich find es immernoch nen sehr gutes Spiiel, aber wie manche sagen halt veraltet, bin inzwischen EGO LVL 5250, geht bis 6000, ihr seht also ich weis wovon ich rede.

Für alle die es nicht kennen, last euch nicht verunsichern von dem vielen gerede es wer nix oder Langweilig, es macht ne menge spass mit 10-30 Spieler, alle auf ihren Fahrzeugen, zum nächten event rasen, Über Hügel u.s.w. springen, ganz erlich das haste in Destiny nicht, die 5 Spieler auf einem Planeten, das is langweilig.

Es ist fast wie Destiny, es gibt events, Dungeons, INIs, Raids, jäger Missionen, u.v.m, achja PVP gibt es natürlich auch, nennt sich Schatten Missionen.

Items/Rüstung, Rüstungen sind nur Deko, dafür gibt es aber jede menge davon, die Waffen kann man verändern, mit Mods jeweils 5, wie z.b…Fernrohr, Magazin, einen extra Bonus den man so oft man will neu rerollen kann, Item seltenheit geht von grün, blau, lila, organe = Legi, und Gelb = Ausgezeichnet. achja, und Nahkampf Waffen wie Schwert und der Gleichen gibt es auch.

Fahrzeuge aller art, von Quad Car bis Geländewagen wo 2 Personen Platz haben,

Spiel Scaliert, wenn man alleine ist, kann man die events und Dungeons solo machen, jeh mehr Spieler dazu kommen um so Stärker werden die feinde, da feuert man schon mal nen ganzes Magazin lerr, bis mal einer umfällt, aber das is halt das beste daran, jeh mehr Spieler kommen desto mehr spass macht es, und bis zum heutigen Tag war ich sogut wie nie allein, obwohl das Game schon Über 7 jahre alt ist.

Hehe, eines noch, was mir bei Destiny nicht gefällt, mich eher nervt, das es immer zu wenig Munition gibt, das gibt es z.b. in Defiance nicht, da stehn immer Munitions kisten rum, bei events spawnen noch extra Kisten, da stehst nie ohne Muni da.

Naja, ich hoffe jedenfall das, dass was sie vorhaben was wird, noch 1-2 neue Maps rein, wiie z.b..ne Eisregion, und oder ne Wüstenlandschaft, dann kann sich Destiny Warm anziehn, is jedenfalls meine meinung.

EverHater
EverHater
2 Jahre zuvor

Finde das Spiel viel interessanter als Destiny & Co.
Leider als ich es letztens wieder ein mal spielen wollte war es so dermaßen laggy so dass es kaum noch spielbar war.
Was mich jedoch im Spiel am meisten ärgerte war dass man sein Inventar schnell mit irgendwelchen Müllirtems voll hatte …

Tronic48
Tronic48
2 Jahre zuvor

Aufräumen wer ne Möglichkeit^^, aber du kannst dir alles in Game erspielen auch Inventar Platz.

Alan Steve
Alan Steve
2 Jahre zuvor

voll mit lootboxen, boostern und anderen dingen aus dem p2w cash shop. keine games von trion worlds.

Dachlatte
Dachlatte
2 Jahre zuvor

Defiance 2050… her damit, freue mich schon! Habe es auf der PS3 auf Platin xD

Geheim
Geheim
2 Jahre zuvor

Dito. wink

Ectheltawar
Ectheltawar
2 Jahre zuvor

Gibt es den schon Infos was genau im „neuen“ Defiance enthalten ist? Was für Änderungen sind geplant? Wie verhält es sich mit ehemaligen Käufern vom alten Defiance? Haben die direkt Zugang zum neuen, bekommen die irgendwelche Boni?

Ich hab das alte Defiance gerne gespielt, aber am Ende kam da halt nicht mehr viel.

Geheim
Geheim
2 Jahre zuvor

Sehr geile Neuigkeiten, ich freu mich riesig drauf. Habs damals auf der PS3 GESUCHTET, hat echt Heidenspaß gemacht, wird DEFINITIV geholt. Hier sollte jeder Destinyfan mal reinschauen u dem Game eine Chance geben.

Erzkanzler
2 Jahre zuvor

Ich glaub nicht dran. Das erfordert schon extrem viel Arbeit Defiance erneut in der heutigen Spielelandschaft Fuß fassen zu lassen, gerade mit dem „Erbe“. Und wenn ich mir den E3 Trailer aus 2012 anschaue, anschließend dann den Announce Trailer aus der News… Ich find den E3 Trailer besser. Ich fand Defiance damals recht interessant, aber es hatte schon arg viele Unzulänglichkeiten.

EverHater
EverHater
2 Jahre zuvor

Wenn sie auf die Fans wirklich gehört haben und auf die Kritikpunkte eingegangen sind dann kann es was werden. Schauen wir mal.

vanillapaul
vanillapaul
2 Jahre zuvor

Die Idee fand ich damals schon gut mit der veränderbarer Welt. Hat mich aber nie gepackt. Aber es bekommt noch mal eine neue Chance. Hoffe die haben nicht zu dick aufgetragen.

groovy666
groovy666
2 Jahre zuvor

Laut Aussage von Entwickler *(enter name)* hat man auf die Wünsche der Community gehört und will den Spielern jetzt die De*(enter name)*-Erfahrung geben, die sie schon so lange wollen.

Die neue Technik erlaube es dem Team *(enter Features)* einzubauen, die sich Fans wünschen. Die *(enter something amazing)* könne nun noch viel größer werden als in der ursprünglichen Version.
——

Irgendwie kommt mir das verdammt bekannt vor ???? – gibts für marketing zufällig ein standartisiertes vorlagenmaterial in den USA? ????

Foxx382
Foxx382
2 Jahre zuvor

XD

alpoehi65
alpoehi65
2 Jahre zuvor

Wenn dann das Ergebnis dem zuvor Gesagten entspricht, was wir noch nicht wissen…
An deiner Aussage sieht man gut, was Bungie angerichtet hat.
Was immer nun im Vorfeld versprochen und angekündigt wird, nimmt der Kunde nicht mehr an, sondern es schürt direkt Misstrauen.
Das dauert eine Zeit, bis das Vertrauen zurück kehrt.
Ich lasse in Zukunft, wie sicher viele auch, die Finger von Vorverkaufsmodellen.
Egal welches Spiel, egal was im Vorfeld gesagt wird. Das Spiel muss zuerst laufen. Erst dann wird eventuell gekauft.

JimmeyDean
JimmeyDean
2 Jahre zuvor

Hmm,…könnte das was sein oder wie oder was?
Jemand Erfahrung mit dem SourceGame?

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
2 Jahre zuvor

Ich hab das 2014/2015 gespielt – war deutlich unterschätzt. War in meinen Augen solide MMO-Genrekost.

Das war in Ordnung – auch mit den MMO-Mechaniken. Sieht halt heute veraltet aus.

War nicht berauschend, aber okay.

Derdon
Derdon
2 Jahre zuvor

Habs auch gespielt als f2p ich fands extrem lustig, gerade diese Worldevents etc aber lange hat es auch mich nicht gefesselt….

JimmeyDean
JimmeyDean
2 Jahre zuvor

Da klingen die Antworten ja alle ähnlich. Scheinbar ganz unterhaltsam, nicht überragend nicht schlecht. Wird aufjedenfall mal im Auge behalten,…wenn Sie dann noch umfangreich und sinnvoll nachgebessert haben ists bestimmt mal das ein oder andere Stündchen wert.

masterfarr
masterfarr
2 Jahre zuvor

Habs seit der Beta gespielt gehabt, als alternative zu Destiny… hat ne menge Spaß gemacht, die Crossover Missionen zur Serie waren, auch okay… mich hatte es lange gehalten, bis ESO kam grin

Unbedingt mal reinschauen, schlecht ist es nicht, aber auch kein Destiny.

Wenn im Sommer kein guter Content für Destiny 2 kommt werde ich sicherlich wieder bei Defiance reinschauen. smile

Tronic48
Tronic48
2 Jahre zuvor

Les dir mal meinen Post oben durch.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.