Lost Ark: Alle Mokoko-Samen in Prideholm und wie ihr sie findet

Lost Ark: Alle Mokoko-Samen in Prideholm und wie ihr sie findet

Einige der Mokoko-Samen im neuen MMORPG Lost Ark sind extrem gut versteckt. Schon im ersten Gebiet, Prideholm, sind zwei von ihnen fast gemein verheimlicht. Wir von MeinMMO zeigen euch, wie ihr sie findet.

Wie viele Mokoko-Samen gibt es in Prideholm? Insgesamt könnt ihr in der allerersten Karte von Lost Ark 9 von insgesamt 1.209 Mokoko-Samen finden. Davon sind 7 in der Stadt versteckt und zwei von ihnen besonders fies in der Kathedrale von Prideholm.

Sobald ihr die erste Story abgeschlossen habt, also aus der Kathedrale heraus lauft und euer Pferd abholt, könnt ihr anfangen, die Samen einzusammeln. Das solltet ihr auch tun, denn ihr steht praktisch schon direkt vor zwei von ihnen.

Eine Karte von allen Mokoko-Samen in Prideholm haben wir direkt hier oben für euch. Für eine genauere Erklärung der jeweiligen Fundorte müsst ihr dann nur weiter nach unten scrollen.

Alle 9 Samen in Prideholm

Wie findet ihr die Samen in der Kathedrale? Steht ihr noch davor, könnt ihr euch direkt wieder umdrehen und zurück in die Kathedrale laufen. Das ist nämlich ein Ort, den ihr sonst vermutlich eher nicht noch einmal besucht.

Nun lauft ihr an der linken Wand der Kathedrale entlang, bis ihr zu dem vorletzten Mauerabschnitt kommt. Hier könnt ihr dann einfach durch die Wand laufen. Ein bestimmter Weg oder Ähnliches erwartet euch nicht, ihr tappt dann nämlich buchstäblich im Dunkeln.

Lauft erst ein paar Schritte geradeaus, dann nach unten und letztlich nach links. Dort findet ihr dann die zwei Mokoko-Samen und könnt sie einsammeln. Die anderen Samen in Prideholm sind dann aber nicht mehr ganz so gemein versteckt.

Die restlichen Sieben sind leichter zu finden

Wie geht es weiter? Lauft ihr aus der Kathedrale heraus und folgt der Hauptstory oder einfach dem Weg nach rechts, kommt ihr an einen Aussichtspunkt vor einem Baum. Dort erwartet euch vergleichsweise auffällig auch der nächste Mokoko-Samen.

Nur wenige Schritte weiter und damit ebenso auffällig kommt auch schon der nächste. Folgt dem Weg die Treppe hinunter bis zu der großen Statur in der Mitte des Platzes. Auf der rechten Seite seines Hinterteils könnt ihr dann den nächsten Samen mitnehmen.

Dann wird es etwas gemeiner: Nicht allzu gut versteckt, aber auch nicht so offensichtlich wie diese beiden Zeitgenossen, sind die nächsten Samen. Auch sie befinden sich auf der gleichen Ebene von Prideholm.

Steht ihr an der Statur an der Position des zweiten Screenshots, geht ihr nach rechts an den drei Sträuchern vorbei Richtung Nerias Taverne. Auf der rechten Seite neben der Tür in den Pub findet ihr den nächsten Mokoko-Samen in einer Ecke versteckt.

Nun lauft ihr erneut über den gesamten Platz bis zu dem NPC Gaiglock. Er ist mit einem goldenen Stern in einem Wappen auf der Karte markiert. Zwischen ihm und der Treppe nach oben zur Kathedrale findet ihr den zweiten Mokoko-Samen, zwischen Baum und Treppe versteckt.

Die letzten 3 sind weiter südlich: Folgt nun der Treppe nach unten, die südlich von euch und östlich des Teleporters liegt. Auf halbem Weg zur Bardin Siera macht ihr aber einen Stopp, denn bis zur untersten Etage von Prideholm müsst ihr noch nicht.

Folgt dem Weg nach rechts bis ihr kurz vor der Treppe nach oben zu den Tavernen den Reisenden Kadin seht, der vor einem großen Baum steht. Lauft dann links neben dem Baum entlang. Zwischen ihm und dem Haus findet ihr den nächsten Mokoko-Samen. Er befindet sich allerdings außerhalb eurer Sichtweite und ist daher nicht sichtbar.

Wenn ihr aber davor steht, zeigt euch das Spiel, dass ihr G drücken könnt, um den Samen einzusammeln. Das macht ihr dann entsprechend. Die letzten beiden Samen in Prideholm sind dann sehr einfach zu holen. Folgt einfach dem langen Weg nach Süden hinunter zu den beiden Bauernhöfen von Prideholm.

Hier könnt ihr mitten auf den beiden Feldern links und rechts jeweils einen Mokoko-Samen einsammeln.

Nun habt ihr alle Mokoko-Samen in Prideholm gefunden. Wenn ihr wissen möchtet, wie ihr die interaktive Karte von Papunika nutzt, um alle Samen leichter zu finden, zeigen wir euch ebenfalls, wie das funktioniert.

Wünscht ihr euch noch mehr solcher Artikel? Gibt es gewisse Gebiete in Lost Ark, zu denen ihr euch besonders dringend Guides für die Mokoko-Samen wünscht? Oder habt ihr schon lange alle Samen gefunden und wenn ja, welche fandet ihr besonders knifflig? Schreibt es uns gerne in die Kommentare hier auf MeinMMO.

Lost Ark Guides: Alle Tipps, Tricks und Builds in der Übersicht.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
15
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Emanu

warum spielt ihr net das game für uns….. ich sag nun nichts mehr dazu.
Für jeden schwachsinn ein Artikel zu machen

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von Emanu
Steelfish

Im Prinzip reicht es auch hier wieder auf die Karte zu verweisen. Oder wollt nun für jedes Gebiet einen solchen Guide erstellen? Dann tut mir der Autor jetzt schon leid.

Interessant bei der Karte ist vielleicht noch, das man mit click auf die versteckten wege angezeigt kriegt ob man etwas bestimmtes tun muss oder braucht.

Higi

Gibt mittlerweile eine sehr gute Interaktive Map, wie bei New World. Mit Samen, versteckten Geschichten und vielen mehr. Man kann alles so ein oder ausblenden wie man möchte. World Map – Lost Ark (Papunika) Falls der Link nicht gestattet ist bitte ein Moderator löschen.

Alexander Leitsch

Über die Seite haben wir ja auch schon geschrieben. Allerdings wurde mehrfach der Wunsch nach einzelnen Guides geäußert und wir testen hier, wie das angekommt.

Higi

Ah alles klar.:)

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x