Lost Ark könnte problemlos mit Diablo 4 mithalten, macht aber einen großen Fehler

Unser Kollege Maurice Weber von der GameStar glaubt, dass Lost Ark echt großes Potenzial hat. Es macht aber einen großen Fehler.

Worum geht’s? Maurice Weber, unser geschätzter Kollege von der GameStar, hat das isometrische MMORPG Lost Ark auf den russischen Servern angetestet und seine Erfahrung mit dem Spiel in einem ausführlichen Video zusammengefasst.

Er findet, dass Lost Ark vom Gameplay her spaßig ist und problemlos mit großen Action-RPGs wie Diablo mithalten kann. Er glaubt allerdings auch, dass der Entwickler Smilegate mit dem Cash-Shop und den Boost-Items, die darin angeboten werden, einen großen Fehler begeht.

Was genau Maurice an dem Shop stört, könnt ihr in dem Video anschauen:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Seid ihr auch der Meinung, dass Lost Ark bei einem Release im Westen Probleme bekommen könnte? Erzählt es uns in den Kommentaren!

Wie es im Video schon erwähnt wird, habe ich Lost Ark ebenfalls gespielt. Hier sind meine ersten Eindrücke zu dem MMORPG:

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
10 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Sanix

Also ich finde das Spiel sieht von den Effekten und der Spiel geschwindigkeit schon sehr gut aus.
Was mich stört sind die, typisch Asiatischen überdimensionierten Waffen wie wir sie auch in Monster Hunter World vor finden. Dazu, wie in dem Bericht von Maurice erwähnt, die doch sehr leeren nicht Instanzierten Gebiete und dann noch der P2W Shop.
Das hat mir das Bild von dem Spiel völlig Zerstört. 😐

Cameltoetem

Ich glaube D4 sollte sein Ding machen und das durchziehen. Fans und Spieler werden schon da sein. Persönlich glaube ich das D4 im Westen immer vor Lost Ark stehen wird. Bin ich der einzige der Maurice irgendwie anstrengend findet? Seine Videos kann ich mir einfach nicht ansehen.

Hamurator

Du bist zumindest einer der wenigen, so scheint mir. Maurice hat doch einige Fans.

curry-meister

ich habe es heute endlich mal instaliert. ich finde es richtig gut. ich hoffe, dass blizz sich einiges abschauen wird.
natürlich die ,,richtigen,, dinge.
geiler flow. es macht mega bock!!!

Vallo

Also ich werde es nicht spielen, wenn solch ein Shop hier erscheint.

Bodicore

Lasst uns drüber reden ob ein Spiel das wir nicht kriegen mit einem Spiel dass noch nicht erschienen ist mithalten kann…

Phoesias

Ich nehme es mir Humor.

Um einen Fehler zu machen, muss es ja überhaupt erstmal da sein.

Und das tut es ja bekanntermaßen frühesten iwann 2021.

Das ist schon der 1. Fehler.

Tronic48

Da es hier nicht nur um Lost Ark und Diablo 4 geht, sondern auch um POE/POE 2, hier meine Meinung dazu.

Ob Lost Ark mit Diablo 4 mithalten kann?, ich denke ja, mit POE auf jeden Fall, also ehrlich, POE ist nach wie vor viel zu komplex, und das wird immer noch viele abschrecken, und das ändert sich auch nicht in POE 2, an der Grafik wurde auch nicht wirklich viel gemacht/geändert.

Atmosphäre, Leute mal ehrlich schaut doch mal genau hin, in POE, alleine die drauf Sicht, viel zu steil, Dungeons sind immer oben abgeschnitten, so das man nie richtig das Gefühl hat man läuft durch einen Dungeon, eher in einem Labyrinth Rum, all das siehste bei Diablo 3 nicht, selbst in Wolcen ist das alles viel besser gemacht, die Grafik sowieso.

POE oder POE 2 mit Lost Ark zu vergleichen, also ehrlich jetzt, sollte Lost Ark jemals zu uns kommen, auch mit diesem Shop, dann werden sich alle drauf stürzen wie die Geier, den genau so wie ich es schon in einem anderen Post geschrieben habe, bei Wolcen, ist es auch bei Lost Ark, und da noch viel mehr, beide Spiele sind um Welten besser als POE, außer bei Wolcen, was den Umfang angeht, und wenn ein Diablo 4 kommt, dann war es das mit POE.

Hinzu kommt, bei beiden Spielen, (Diablo 4 und Lost Ark), die Open World, auch wenn das normaler weise MMOs vorbehalten war/ist, finde ich, Open World sollte heute jedes Hack and Slay auch haben, wobei Lost Ark ja eher ein MMO ist als ein H&S, aber dennoch, ich Spiele viel lieber mit anderen zusammen, zusammen einen Welt Boos legen, zusammen Events machen, wie gesagt, alleine da hat POE, jedenfalls bei mir, keine Chance, ich möchte Open World.

Stumpfsinnige Quest in Lost Ark, also ehrlich, all das was Lost Ark zu bieten hat, riesige Maps erkunden, Schiffe fahren, auf einem Riesen Ozean, und auch da erkunden, Tauchen, schätze suchen, viele kleine Inseln die man auch begehen/erkunden kann usw., ganz ehrlich, all das macht diese Stumpfsinnigen Quest locker wett, vom Kampfsystem, Grafik, Effekte, Sound, usw., mal abgesehen, was aber noch dazu kommt.

Das selbe gilt auch für ein Diablo 4, ebenfalls eine Open World, 100derte Dungeons und Dörfer, wo man auch im Endgame auf andere Spieler trifft, Welt Boss zusammen bekämpft, Events macht, usw.

Wo wir gerade dabei sind, Open World und so, hätte das Wolcen Studio, das auch mit Wolcen gemacht, so wie es eigentlich geplant war, oh man, sag ich da nur, der Hype wäre wahrscheinlich noch größer gewesen.

POE ist ein gutes Spiel, keine frage, aber eben nicht für die Masse, und POE jetzt schon mit Spielen vergleichen, die nicht mal da sind, vielleicht auch nie kommen, zumindest könnte das auf Lost Ark zutreffen, ist irgendwie auch misst, aber dennoch mein Abschluss dazu.

Das POE oder auch POE 2, nicht noch mehr Spieler verliert, gibt es nur eine Möglichkeit, Lost Ark und Diablo 4 dürfen nie erscheinen, und bei Wolcen können sie nur hoffen dass das Studio da nicht mehr viel macht, den dort ist der größte hype schon weg, die meisten haben das endgame erreicht, und jetzt wird es so langsam langweilig.

Das alles ist natürlich nur meine Meinung, aber ich stehe auch dazu, und man wird es auch dann sehen, oder eben nicht.

N0ma

Die Entwickler von PoE sagen allerdings selbst das es nicht ihr Ziel ist die Casual sondern eher die Hardcore Zielgruppe zu bedienen. Man sollte nicht vergessen das es nicht jedermanns Sache ist ständig die sich wiederholenden Themepark Quest Reihen abzuarbeiten.

Tronic48

Richtig, wollte ich noch dazu schreiben, ist eben nicht jeder mans sache, ganz klar

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

10
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x