Lost Ark: Spieler findet genialen Weg, um Bots gefangen zu nehmen – Mit einem Song

Lost Ark: Spieler findet genialen Weg, um Bots gefangen zu nehmen – Mit einem Song

Lost Ark hat einige Wochen nach einem Launch viele Probleme lösen können, doch die andauernde Welle von Bots bereitet noch immer vielen Spielern Sorge. Nun haben einige Fans einen genialen Weg gefunden, die Bots einfach gefangen zu nehmen. Mit ihren Instrumenten.

Was ist das Problem bei Lost Ark? Anfänglich war das Game überlaufen. Viele Warteschlangen und Matchmaking-Probleme waren die Folge des großen Ansturms auf das neue MMORPG. Während Amazon Stück für Stück Herr über diese Probleme wird, breitet sich eine weitere Plage aus.

Gerade in den Anfangsgebieten bis Stufe 30 sind viele Plätze und Gegenenden von Bots überrannt. Sie laufen schneller, als ihr auf eurem Reittier reiten könnt, und teleportieren sich zur Not auch einfach hin und her. Es sind meistens Berserker, die im Rudel unterwegs sind und die alle gleich aussehen.

Obwohl Amazon bereits reagierte und über eine Million Bot-Accounts sperrte, ist das Bot-Problem in Lost Ark kaum besser geworden. Deswegen haben einige Spieler nun selbst die Jagd auf die Bots ausgerufen, bewaffnet mit ihren Instrumenten und einem ganz bestimmten Song.

Bilder wie diese sind in den Startgebieten von Lost Ark keine Seltenheit:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Reddit Inhalt

Wie bekämpfen die Spieler die Bots? Sie nutzen Geheimgänge, die sich für alle Spieler im Umkreis öffnen, um die Bots gefangen zu nehmen. Das funktioniert mit dem Song of Resonance, der diese geheimen Türen sichtbar macht, sobald man ihn spielt. 

Ein User auf reddit hat den Geheimgang in Medric Monastery als optimale Bot-Falle auserkoren, da er quasi auf der Hauptstraße der Map liegt, was dafür sorgt, dass die Bots nahezu automatisch in die musikalische Falle laufen.

In diesem Geheimgang sind eigentlich 2 Mokoko-Samen versteckt, an die man erst herankommt, wenn man den Song of Resonance ergattert hat und zurückkehrt, um ihn dort zu spielen. Er führt euch in einen Keller, in welchem die Bots dann hilflos stranden und auf der Stelle stehen.

Könnt ihr das auch machen? Ja, und sogar sehr einfach. Sobald ihr erst einmal 16.500 Piratenmünzen gefarmt habt, damit ihr euch den Song of Resonance auf der Insel Peyto kaufen könnt, seid ihr bereit. Nun könnt ihr fleißig Bots jagen gehen und diese gefangen nehmen. Wenn ihr schon damit beschäftigt seid, könnt ihr sie auch direkt an Amazon melden, damit sie in der nächsten Bannwelle dran glauben müssen.

Geht einfach nach Medric Monastery, spielt den Song vor dem Geheimgang und wartet. Ihr könnt regelrecht dabei zusehen, wie die Bots einer nach dem anderen in die Falle gehen und verschwinden. Ihr könnt ihnen dann folgen und die gestrandeten Automatismen sofort im Spiel melden.

Auf der Karte findet ihr die Stelle, an der ihr den Song spielen könnt. Medrick Monastery findet ihr in West-Luterra zwischen Lakebar und dem Bilbrin Forest, es muss also jeder Bot durch dieses Gebiet.

Hier findet ihr den Geheimgang

Die Community feiert die Aktion und geht gemeinsam auf Bot-Jagd

Wie reagieren die Fans? Auf reddit geht der Thread durch die Decke. Innerhalb eines Tages erreichte er über 3.750 Upvotes und 245 Kommentare. Diese sind größtenteils positiv, denn von den Bots ist ein Großteil der Community genervt. Eine Möglichkeit zum Zurückschlagen zu haben, gefällt deshalb vielen.

Einige bringen sogar die Idee ein, einen Gegen-Bot ins Rennen zu schicken, der pausenlos das Lied spielen soll, um den Geheimgang durchweg geöffnet zu halten. Das wäre aber natürlich auch gegen die Regeln von Lost Ark und würde das Problem nur verschieben.

Andere freuen sich einfach darüber, dass eine so simple Taktik funktionieren kann. So berichten einige Fans darüber, dass sie nur in Minuten über 20 Bots in dem Geheimgang einfangen konnten. Viele der Fans bejubeln in den Kommentaren aber einfach nur die geniale Idee.

Was sagen die User? In den Kommentaren auf reddit befinden sich die Spieler von Lost Ark in regem Austausch und geben Tipps, wie ihr selbst die Bots einfangen könnt.

  • lakistardust erinnert an die Kanäle: “Vergesst nicht, dass ihr öfter die Kanäle wechselt, wenn ihr das macht. Die Bots sind überall.”
  • Weniger positiv sieht das Nemshi354: “Ich frage mich nur, wie lange es dauert, bis die Bots einen Weg gefunden haben, so etwas zu umgehen. Nichtsdestotrotz ist das wirklich lustig.”
  • SanMirguloz schreibt: “Einige Bots haben tatsächlich schon darauf reagiert. Trotzdem kann man noch einige mit dieser Methode fangen, auch wenn viele schon drumherum laufen, wie es scheint.”

Was haltet ihr von der Idee? Geht ihr heute noch Bots jagen oder lässt euch das alles eher kalt und ihr ignoriert die automatischen Mitspieler einfach? Was macht ihr persönlich gegen die Bots, wenn ihr etwas tut? Schreibt es uns gerne in die Kommentare bei MeinMMO, wir freuen uns auf eure Meinung.

Lost Ark: Alle 1.209 Mokoko Samen finden – Fundorte auf interaktiver Map

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
23
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
9 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
voxaN

Leider funktioniert das am Medrick Kloster nicht wirklich, wenn die Bots mal drüber laufen, sind sie zu schnell, als dass der Port funktioniert.

Lynacchi

Wollte gerade das Gleiche schreiben. Die laufen da einfach drüber…

mmo_experiment

Einfach auf einem normalen Server spielen und nicht auf kadan , Thirain, Asta ,Zinne….

und schon hat man keine Warteschlangen, kaum bot Probleme und und und

voxaN

Quatsch. auch auf Thaemine ist das Gebiet bis Luterra Castle verseucht.

Leyaa

Die Bot Probleme hat es leider auch auf anderen Servern. Wäre ja zu schön, wenn das „nur“ auf vollen Servern so wäre…

Higi

Man hat auch auf Asta keine Warteschlangen mehr, schon lange nicht mehr…

Leyaa

Das ist ja witzig 😄 Echt toll, auf was für Ideen so einige Leute kommen!
Dann ist dieser Bereich von Lost Ark vermutlich bald Bot frei. Gibt’s noch mehr solcher Orte, wo das funktioniert? ^^

Fiz

ja gibt noch ein paar, siehst du dann wenn du alle samen sammelst 🙂

CptnHero

solche Aktionen find ich immer wieder amüsant und gut irgendwie^^
gerade beim twinks leveln merk ich diese Bot-Pest sehr stark.
ich lvl meist so mindestens bis 28 circa…und davor ist es mittlerweile so, dass 90% der Spieler vermutlich Bots sind. Zumindest nennen sich die wenigsten drrrzzxxx usw.
Ich spiel zwar gerne einfach weiter und mach mein Ding…aber es ist schon irgendwie unangenehm das zu beobachten.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

9
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x